Beiträge von Miau

    zuerst einmal würde ich als neuzukömmling keine so herrlichen Verletzungen verteilen.


    Die Sache hat sich erübrigt. Leider nicht so, wie es sich einige hier gewünscht hätten. Ich trauere, und werde diese Seiten hier nicht mehr öffnen.

    wenn die Kinder körperlich, geistig und finanziell bereit ist. Ich bin mehrfachmama, ich kann es mir nicht leisten 4 Wohnungen zu finanzieren, weil kind meint, ich halte es zu Hause nicht aus.


    Wann dieser Zeitpunkt kommt? Ich war mit 16 weg, hatte enorm viel Heimweh, habe geheult wie ein Hund, kam nach 3 monaten wieder heim und blieb bis knapp 21. Ich konnte mir meine eigene Wohnung finanzieren, der Rückhalt zu meinen Eltern war immer gegeben.

    Wie wäre es wenn sie alleine losfahren. Mit kind? Es muss ja nicht unbedingt Ägypten, Türkei oder ein anderer möglicher krisenhafte sein. Österreich, tschechien,Schweiz, Frankreich mit disneyland, Amerika sind da auch Länder die entspannen können. Es kommt drauf an wie weit man wegwill.


    Eine Woche/woxhenende ist ab 100 euro zu haben, da ist nicht viel verloren, und man kann entspannen und vor allem Kraft tanken.


    Es ist immer schwierig wenn der Partner meint, dass die Erholung auf balkonien super ist, vor allem die internetanbindung ist unschlagbar... Aber da würde ich ehrlich sagen, fahren sie alleine, mit einem griesgram urlaub zu verbringen der am urlaub nur was zum aussetzen hat, ist dann kein urlaub.

    Die Familie ist bei den mormonen. Wobei es immer wieder wie bei allen Religionen, gläubige, übergläubige und Extremisten gibt. Dass die mormonen sich herablassen zwei homosexuelle aufzunehmen bedeutet wohl, dass sie Extremisten werden müssen.... Auch Eistee ist eine Droge die mein Freund nicht erlaubt, mein Freund und ich verzichten freiwillig auf unsere Medikamente, dass sind nämlich Drogen ( Freund ist epileptiker)... man fragt sich durchaus wer diese Ideen in die hirnschädel derer die das ausführen gesaet haben. So extrem denkt glaube ich keine andere glaubensrichtung.


    Mit den medis haben wir gestern gesprochen, die sind ja nicht so zu kriegen und es haben sich mittlerweile 5 Pakete a 30 Tabletten hier angesammelt, angeblich hat er noch genügend, im Mai hat ihm mein Mann 10 Tabletten mitgegeben zu seinem Freund.


    Ich bin mit den kleinen morgen beim psychologen, da ich auch sehe dass die ganze Situation sie verändert. Der eine schläft extrem unruhig, der räumt rund um sein Bett jede nacht auf, wobei bildergeflogen sind, Nachttischlampe etc, er schläft dabei, aber er zieht jede nacht sein Bett komplett ab, wacht nach 3 rotationen im Bett meist unter der Matratze auf, er tut mir echt leid. Die kleine ist vermehrt agressiv, d.h die zwei kloppen sich wegen jedem Blödsinn und wenn die sessel zu nahe aneinander stehen beim Frühstück endet das mit Hämatomen.


    Und zu seinem Freund, ich und auch die kleinen können gerne auf den Kontakt verzichten. Es kommt halt drauf was man saet, ich denke es ist verständlich, dass ich zu näheren Kontakt, nein danke sage. Aber auch hier haben sich die zwei das selber zuzuschreiben. Bei fen nächsten Beziehung können sie ja einen Gang zurückschalten, es waren bei mir nun 8 gefährliche Drohungen und verleumdungen in 10 Monaten. So viel bekommt manch einer nicht in einem leben zusammen. Dass man dann noch seinem opfer/Täter freudestrahlend ins Gesicht schauen muss, das klappt nicht mehr in diesem Leben.


    Es passt halt bei ihm vorne und hinten nichts zusammen, gestern war er echt friedlich, wünschte mir sogar noch eine gute Nacht, heute nach Anfrage via SMS wie sein heutiger ja Termin bei seinem Freund zu Hause war, von dem die Mutter seines Freundes nix wusste, bekam ich die Antwort, ich werde es schon sehen, wenn die Polizei bei mir vor der Türe steht. Ich Koch schon mal Kaffee...

    es ist derzeit sehrschwerauf den laufenden zu bleiben.


    Ich hatte heute die Möglichkeit mit meinem Mann und meinem Sohn zu sprechen. Ein glpck, dass sein freund mit seinen Eltern auf einem dorffest war, und ihm seine mama/Oma irgendwann das Handy abgenommen hat. Ab dem Zeitpunkt könnten wirnormal mit unserem Sohn sprechen, als sein freund noch mitgehört und gesmst hat, war Mord und Totschlag von seiner Seite. Mein Sohn ist danach wieder losgelöst zu seinem Freund, eine Stunde später kam eine als, dass er nun das Telefon abdrehen muss.


    Das Gespräch ist sehr gut gelaufen, ich bin eben so eine die gerne mal ihm den Spiegel vorhält und sein Verhalten in Frage stellt. Hält er nicht gerne aus, es schien auch so, dass er deshalb eine Abneigung entwickelt hat, aber manchmal ist es ein muss, mal nachzufragen ob ihm bewusst ist, was seine Geschwister von ihm denken, bzw. Was ich mir für Sorgen mache, glucke hin oder her, aber wenn man 6 Monate mit seinem Kind nicht reden darf, staut sich einiges auf, man macht sich egal wie immer Sorgen. Das Gespräch war konstruktiv, er hat auch einiges gebeichtet, z.b. dass er das fürsorgegericht eingeschalten hat, weil er zu Hause nicht mehr leben kann ( die Familie war 8 Wochen nicht da und er kann trotzdem nicht leben).


    Wir werden sehen, übermorgen kommt er heim, wir haben auch besprochen, dass wir als Eltern nicht dulden wollen, das ständig das Handy abgedreht ist und er praktisch 8 Wochen dort gelebt hat, obwohl er offensichtlich 1x für 1 Stunde die Woche bei uns Blumen goss (Mein Garten sieht aus wie eine steppenlandschaft, heulen könnte ich). Ich denke er hat es eingesehen. Auch haben wir das verhalten seines freundes reflektiert. Eben die sachen die vorgefallen sind, wo auch die eltern vom freund nichts wissen darüber, wie die smsen, die polizeieinsätze und Co. So verhält man sich nicht, meiner Meinung nach wenn man jemanden achtet, sondern der nun hat ganz ganz grosse psychische Probleme. Ist meine Meinung, die darf ich auch haben.


    Natürlich habe ich auch Fehler gemacht, keine Frage. Aber nun hoffen wir mal auf Dienstag Nachmittag, dass kind freiwillig heimkommt, 2 volle tage bei uns bleibt, d.h. 3x übernachten.


    Wir haben die Problematik auch mit der Mutter des Freundes diskutiert, die Buben dürften nach dem Zusammentreffen nach unserem Gespräch ordentlich gestritten haben. Diese extreme Bevormundung ist ihr auch schon aufgefallen. Wir werden sehen, die eltern machen sich nun auch stark, dass die Buben getrennt voneinander hoffentlich freiwillig zu einem Gespräch gehen. Denn dieses Mobbing von Seiten des Freundes steht ganz sicher nicht zu irgendeinem Verhältnis zu dem, dass ich ihn nicht mag, ich schreibe ihm ja auch schon seit Monaten nichts mehr, er hat eine neue Telefonnummer die ich gar nicht habe, da er mit uns nichts zu tun haben will (dann möge er aber auch bitte diese hasstriaden unterlassrn).


    Also bitte die Daumen halten, ich hoffe dass mein grosser nicht vermöbelt wird, oberarme sind wieder komplett zuschunden und zerkratzt, das wäre eben passiert... und da soll man keine zörne entwickeln dürfen.

    da liegt eben das Problem. Meine Familie, Großeltern meines Sohnes haben bereits mit ihm gebrochen. Dh, sie heben nicht ab wenn er anruft, da diese auch der Meinung sind, dass er mehr oder weniger eine auf der Klatsche hat, da er auch sie instrumentalisiert, ihm zuzustimmen, dass ich eine schlechte Mutter bin, er will dass sie zur Polizei gehen, mich anzeigen...


    Mein Mann ist noch nicht so weit, das ganze abschliessen zu können. Er meint auch, dass das Jugendamt nun gerichtlich vorgehen wird, einerSeite ihn entweder volljährig schreiben zu lassen, oder ihn mehr oder weniger besachwaltern zu lassen. Medikamente nimmt er seit 7 Wochen nicht mehr, die mormonen verbieten dass, selbst ein Tee ist eine Droge... vor ihnen steht ein spagettisultan mit 45 Kilo bei knapp 180 cm und der nun strenge monatlichr mormonendiät macht, meinen mann, der ihn vorgestern kurz gesehen hat hat der Schlag getroffen. Komplette Gehirnwäsche.


    Nun steht hier der Konflikt, ich würde ihn ohne mit der Wimper zu zucken polizeilich von zu hause entfernen lassen, auch einen Anwalt mitteiken zu lassen, dass ich nie wieder im leben etwas zu tun haben will mit denen, die mich in die Depression treiben, in die gedankenwelt in der ich hoffe am nächsten Tag nicht mehr die Augen öffnen zu müssen. Und gleichzeitig isthier dss jugendamt, dass laut angaben meines Sohnes gegen mich ermittelt.


    Mein Sohn ist wieder 36 stunden verschwunden, ob er beim jugendamt war, weiss ich nicht, ob ich die Polizei einschalten muss, was ja gesetzlich vorgeschrieben ist, weiss ich nicht. Ich muss eigentlich nur zahlen buskarte, schule-500euro im Monat, und darf mein Kind nicht sehen. Denn eigentlich läuft er unter den Status verschollen in meinem Kopf rum, er ist nicht tot, aber auch nicht lebendig. SMS schreiben geht nicht, anrufen geht nicht, es wird ihm schon gut gehen. Gesehen habe ich ihn vor 8 wochen das letzte mal.

    ich bin da ganz bei klara. Wir haben auch freunde die jedes jahrin die türkei fliegen.das Personal ist super und in grossen ferienanlagen bekommt man nicht viel mir. Unsere bekannten sagen auch immer, wenn es um Diskussionen geht die ins politischegehen- nein danke.


    Sie kennen viele Clubs und fahren immer wieder hin. Das Personal kann nichts für die politische Lage. Deshalb fahren sie, wenn nicht gerade terrorwarnungen sind trotzdem hin.


    Ich war letztes Jahr alleine mittöchterchen 15 in Ägypten. Toller Strand, nette Bedienung, aber auch ein etwas agressiveres händlerverhalten. Feilschen immer und überall. Es muss einem liegen. Wir haben als 2 Frauen ausflüge gemacht, man hat extra auf uns geachtet (nicht alleine raus aus der Anlage, Taxi fahren, sondern man hat uns meist zu einer Gruppe Männern verholfen, nicht aufdringlich, aber durchaus bewusst, dass zwei Frauen in Ägypten auffallen und dennoch leicht Opfer sein könnten, eben ein moslemischer Land und auf der Strasse weiss keiner ob nicht ein radikaler rumläuft). Jederzeit wieder, es war ein Erlebnis, die Wüste, das Meer und wir sind mit delfinen getaucht. Ich habe mich 100%sicher gefühlt und würde sofort wieder.

    hier in österreich werden alle volksschulkinder kostenlos hpv geimpft. Die Eltern die diese Impfung nicht wollen, brauchen es auch nicht.


    Unser jüngster bub würde dieses Schuljahr 2x hpv geimpft. Wobei ich impfbefürworter bin. Nun ja, einigen buben ging es ehrlich gesagt nicht gut nach der Impfung und selbst meiner hat beim zweiten impfzyklus danach gefiebert, Kopf, gliedetschmerzen.


    Ich bin sehr dafür das geimpft wird, dennoch hoffe ich auf bessere Verträglichkeit. Gebärmutterhalskrebs mit einer Impfung zu bekämpfen finde ich ideal. Wichtig ist jedoch den Zeitpunkt vor dem ersten Geschlechtsverkehr zu erwischen. Mit 9 Jahren ist das relativ früh, und den Kindern zu erklären dass es um sexuell übertragbare Krankheiten geht geht oft ins leere. Ich hoffe ja, dass 11-12 jahre auch noch früh genug wäre.

    Morgen ist er wieder beim jugendamt, heute bekam ich s von wieder von seinem Freund über das Handy meines Sohnes SMS mit dem Wortlaut, ich möge der Welt einen gefallen tun und mich aufhängen. Auch weiss der Liebe Freund, dass meine Kinder und mein mann genauso denken. Ich erkenne es immer an der Rechtschreibung, die meines Sohnes ist schreibfehler behaftet, die vom Freund klar.


    Ich bin zu Hause und fehl am Platz. Telefonat mit dem jugendamt aus der Gemeinde seines Freundes, die betreuerin will mit uns nicht reden. Sie sieht meinen sohn als einzigen der die Wahrheit sagt. Wir Lügen sie nur an, auch dass er nun- mich wegen Gefährdung vor Gericht bringen will unterstützt sie, da ich obwohl ich den Buben nun 8 Wochen nicht gesehen habe ausser 2 SMS in denen ich geschrieben habe dass seine Schwester die Woche davor Geburtstag hatte und er nicht geschrieben hat, das zweite war eine SMS an die Sippe, dass wir nicht wollen dass mein Sohn mit und ohne Freund unser Haus betreten. Mit dem zuständigen und unserem Jugendamt verweigert Sohn nach wie vor Kontakt, da die Dame auf ein Gespräch mit supervision pocht und der Meinung ist, dass die Parteien miteinander reden sollen.


    Meine Tochter hat gestern mit der Mutter/Oma des Freundes telefoniert um nachzufragen ob mein Sohn noch dort ist, er kam uns nicht begrüßen, noch gefragt wie es geht. Also von schlappe bis hure wurde meine Tochter genannt. Die Polizei musste wieder mal, obwohl das Jugendamt erklärt, der einzige Kontakt dürfe nur über sie laufen (die Dame ist 2x4 stunden die woche im Dienst, davon 50 Prozent ausser Haus und nicht erreichbar). Eilig darf man es nischt haben.


    Ich denke noch immer im falschen Film zu sein. Er nimmt seine medikamente nicht, ist hoch agressiv, und jeder erklärt mir-aber nur bei ihnen, bei meinem Mann und den Geschwistern. Zwischendurch ruft aber sein freund und die Familie an, dass sie ihn nicht ertragen, sie ihn aber nicht rauswerfen wollen. Die sprechen jedoch nur mit meinem Mann wenn sie wollen, wenn mein Mann was braucht, hebt dort niemand ab... man greift sich im Sozialstaat echt am Kopf, bis ich kein Messer im Rücken habe, braucht der nicht mal einen Amtsarzt, den er auch verweigern kann, sein freund der Psychologe kennt sich nämlich aus.

    Es stimmt schon so, wie das Jugendamt und die Psychologin gesagt hat. Für mich auch unerklärlich, aber laut Psychologin, ist das kind ab 12 jahren nicht mehr erziehbar (Ich lerne sogar mit 45 jahren noch aus meinen Fehlern... Ich bin ein wunder). Sohn ist derzeit leider komplett ausser Kontrolle. Bei meiner Mutter ist er 2x diese 2 Wochen aufgetaucht, wo er ist, was er macht ist unersichtlich. Bei meinem Mann meldet er sich gar nicht, mein Mann ist sehr froh darüber.


    Mit meiner Mutter gabs auch schon diesbezüglich Streit am Telefon.


    Und ich weiss nicht was ich machen soll, nach Hause fahren zu den eingeschlagenen Türen und der Angst irgendwann mal ein Messer im Rücken zu haben. Oder mich hier zu verkriechen, und zu hoffen, das in 10 Monaten der Herr Sohn ausgezogen ist um mir dann die Trümmer meines Hauses zu Gemüte ziehen. Sch... Leben.

    unser Sohn will sich nicht mit uns zusammensetzen, auch der Termin mit ihm und uns beim jugendamt kam noch zu hause gar nicht zu stande, da sein freund die polizei..... Kein Sprechen mit Menschen, die einem möglicherweise erklären wollen, dass man nicht nur nach den Kopf seines Freundes leben kann.


    Das Jugendamt sagt, dass ich nichts anschaffen darf, er braucht weder sein Zimmer aufräumen noch den müllsack über den er in der früh steigen muss, 30 meter zur Mülltonne tragen. Laut Psychologin, darf ich mein Kind nicht mehr erziehen, denn das erziehen ist mit dem 12ten Geburtstag beendet


    Mein Mann und ich sind im Dauerkrieg, ich hätte sehr gehofft, dass mein Mann den Sohn noch vor seinem Urlaub Rauswurf. Tat er nicht, und mir graust vor meinem alten zu Hause, wenn ich weiss dass die zwei Jungs in meinem doppelbett samenflüssigkeiten austauschen. Und hier gehts es wiederum nicht darum, ob mein Sohn homosexuell ist, ich hätte die gleichen Probleme, wenn meine Tochter sich mit ihrem freund/Freundin in meinem Bett vergnügt.

    https://www.google.at/amp/s/am…die-Vergaenglichkeit.html


    napkin notes sind Mitteilungen, die sich positiv auf das selbstbewusstsein auswirken.


    Ist das Selbstbewusstsein mal aufpoliert, funktionieren tätigkeiten leichter.


    Wie und wo das kind lernt, welche Anforderungen es an sich selbst stellt ist ein ewiger Lernprozess. Niemand ist perfekt und niemand wird je perfekt sein. Die Konzentration kann man trainieren, genauso wie das Lernen. Ich vergleiche es immer mit Sport, niemand kann untrainiert einen Maraton laufen, das Gehirn kann nicht 8 stunden am Stück untrainiert wissen in sich einsaugen. Und das gleiche gilt für die Lernmethodik, gibt es Menschen denen gefällt laufen, gibt es welche die schwimmen lieber oder gehen ins Ballett. Und so gibt es unterschiedliche Lernmethodiken, die einen brauchen es nur lesen, die anderen müssen es hören, die dritten schreiben das alles ab, und Dann gibt es welche- die sich jede Seit eines Buches erarbeiten müssen. Die müssen erst einmal alles in Frage stellen und selbst herausfinden, warum das im Buch wirklich richtig ist. Was richtig für das kind ist, muss es selbst herausfinden und auch herausfinden, wann die konzentration in der Stunde höchstleistungen erfordert (Die berühmte stundenwiederholung) oder wann das hirn mal rasten darf (wenn eine Aufgabe zum 10x an dee Tafel gerechnet wird, ich es selbst schon verstanden habe, aber es noch Schüler gibt, die einen Knoten im Hirn gaben und es immer noch nicht verstehen).


    Ist die Tochter schon mal angesehen worden mit dem Problem? Es gibt genügend kleinere Probleme am menschlichen Körper, die ein aufpassen oder die konzentration vehement verhindern. Mein Kind hatte zb. immer Probleme mit dem abschreiben, nach einer ärzteodysee hat nun ein Arzt festgestellt, dass die Augen nicht fokussieren können, da die Augen unterschiedlich fokussieren (Die fokuspunkte liegen mehrere Zentimeter voneinander entfernt).. Mit einer Brille funktioniert es nun super, dem Kind wäre aber nie aufgefallen, dass es an der Tafel nur verschwommen sieht.

    ich weiss leider selber noch nicht wie das zusammenhängt. Meine Mutter sagt, es gibt bei ihr Regeln, d.h. man kommt nach Hause wie vorher vereinbart, man macht sich aus, ob man etwas zu essen haben will. Meine Mama hat einen ein Personen Haushalt, und möchte gerne wissen ob sie in der früh einen wecken brot kaufen soll, weil Herr Enkel ja doch Mengen verdrückt, da isst meine liebe Mutti 3 tage davon. Hat anscheinend nicht geklappt, und in den 3 Tagen aufpassen kam er nicht heim, rief auch nicht an... und sie hat uns wohl oder übel angelogen damit wir nicht sofort wieder umdrehen. In ihr meldet sich nun das schlechte Gewissen, nachdem Enkel mittlerweile 4x die Woche nach Bratislava pendelt um dort Päckchen für seinen Freund zu holen.


    Denn mit dem jugendamt kommuniziertmein Sohn nicht mehr, sein freund hat gesagt, selbst wenn er diese Hilfe selbst gewollt hat, darf er sie nun plötzlich ablehnen wenn es ihm nicht zu Gesicht passt, was die ihm sagen... mit meinem Mann geht es naja, sohnemann sollte lektüren lesen, praktikumsplatz für die schule sollte er vor 1 monaten gemeldet haben, noch nicht mal zu suchen hat er begonnen.. Die Entspannung geht vor und das im Abijahr.


    Mit der anderen Oma die gleichzeitig die Mutter seines Freundes ist, herrscht Funkstille. Auch mein Mann hält sich an die Drohungen, dass wenn wir uns nochmals melden eine verleumdungsklage ins Haus flattert. Wer diese verleumdungsklage via SMS angedroht hat wissen wir nicht, entweder die oma selber oder der Liebe Freund. Uns soll es egal sein, bei uns passt jeder auf sein eigenes Handy auf, dass ist mehrfach gesichert und kein fremder hätte die Möglichkeit etwas über unsere Nummern zusenden.deswegen gab es auch die Anzeige wegen der Verleumdung, Mobbing etc. An wenn soll ich es den adressieren, die Polizei fährt bei uns jedes mal achselzuckend weg, meldet das der Polizei im Wohnort des Freundes, dort fährt wieder die Polizei vor, spricht mit der oma/Opa (Mutter und vater) des Freundes auch in hinsicht, dass diese provozierten polizeieinsätze eigentlich gebührenpflichtig sind und zwei Tage später steht die Polizei wieder da... Die Oma wäre überfordert, das Jugendamt weiss Bescheid, der liebe kleine hätte so viel Unfug im Kopf... Unfug hin oder her, wenn es um meinen Ruf und meine nerven geht, bin ich eine eiserne alte Lady...


    Und ich bin eigentlich heilfroh nicht zu Hause zu sein, denn auch bei mir gibt es im Haushalt Regeln und Pflichten. Rasen mähen, Müll eingetragen etc ist etwas was auch ein desolater 17 jähriger zusammenbringen würde, würde er nicht irgendwann um 2 uhr morgens heimkommen um mich umb6 ihr morgens abdrängerweise wieder fast die Treppe runter zu......

    Die Anzeige gegen seinen Freund würde bereits zugestellt. Die Oma hat bei meinem Mann angerufen und sich ganz schlimm beschwert. Dass wir so Böhse sind, und es ja noch kinder sind... Ich habe meine Beschwerde über das verhalten des zöglings (SMS an tochter: deinemama ist kriminell und geht dafür in den häfn, ich habe sie beim jugendamt angezeigt, sie darf die haustüre über nacht nicht versperren, verabschiedet euch schon mal von ihr, wir haben einen Anwalt in der Familie und so schnell kommt sie aus dem Gefängnis nicht mehr raus) darüber adressieren lassen und gut ist es.


    Mein Mann ist nach wie vor zu Hause, er hätte vorgehabt zu uns zu fliegen, es findet sich aber niemand der unseren Sohn betreut, auch meine Mama winkt ab, nachdem bei der letzten aufpassaktion der Sohn 3 tage nicht heimkam. Nach 3 Tagen ist mein Mann zurückgeflogen und hat ihn wieder nach Hause geholt. Lustigerweise will die Familie seines Freundes ihn auch nicht aufnehmen ( laut oma geht ihnen mein sohn fürchterlich auf dir nerven da er zu diversen tag und nachtzeiten auftaucht). mein Mann hätte bald 3 Wochen Urlaub. Was wir machen weiss ich noch nicht. Einerseitsdrohte mir der Sohn das Haus abzufackeln damit ich leide, andererseits das Jugendamt hat immer noch keine Kapazitäten ihn irgendwo unterzubringen. Unsere Nachbarn, jenseits der 80 Jahre streiken, die haben von seinen letzten Anfälen zu Hause genug.

    Google mal nach napkin Notes. Das funktioniert sehr gut, da das kurzzeitgedächtnis angesprochen wird. Ob man nach 20x brav sein was bekommt, funktioniert bei manchen Kindern nicht. Selbst als Erwachsener kann man positives weniger sehen wie negatives. Negatives bleibt wohl länger in Erinnerung.

    Ich würde das ganze nun nicht im kleinen Umfeld betrachten. Welches kind macht gerne, das stinkende Katzenklo sauber. Dass man hier jede erdenkliche Ausrede findet um sich aus dem Staub zu machen ist klar. Wie sieht es in der Schule aus, tagträumer, kreativer mitläufer, hat sie in der schule öfters Blackout, wird von Lehrern aus ihren träumen gerissen?


    Natürlich gehört aufräumen, putzen und das Katzenklo nicht unbedingt zu den lieblingsbeschäftigungen. Gemacht werden sollte es trotzdem. Ich würde versuchen, dem Kind Hilfen zu geben, post ist dort wo sachen hingehören, ein smilie dass sie nur sieht, wenn die kehrschaufel wieder an seinen Platz zurückgeholt wird, ein "super"am mistkübel, wenn sie den MIST runterträgt. Die rätselralley für Kinder die aus ihren Schlaf gerüttelt werden müssen, und mit, toll, gut gemacht und du bist Spitze positives erleben können. Wenn man jedoch immer nur sieht, dass da was nicht in Ordnung ist, resigniert ein jedes k7nd schnell. Deshalb eher, loben, Rätsel machen lassen, ein Päckchen gummibären im aufzuräumenden Zimmer verstecken, oder einzelne Bärchen versteckt im Zimmer verteilen. Ich Räume auf und habe meine belohnung... Gummibärchen und Katzenklo passen leider nicht zusammen, da würde ich mit Smilies arbeiten oder kurzen Sprüchen.


    Natürlich ist es etwas kindisch, aber jedes Kind und jeder Mensch liebt ein kleines Dankeschön, ein positives Feedback, und wenn Mama nicht dabei zu sein braucht, eine kulinarisches Dankeschön.

    es kommt darauf an wie man sein Leben gelebt hat. Die heutigen 55 jährigen Frauen sind teilweise gesünder und haben mehr Kondition wie manche 30 jährige. Warum nicht??


    Dass man nach der Jagd um rekorde unbedingt ein Kind haben muss, diese Diskussion gabs vor 10 jahren, als die älteste zwillingsmama ihre Kinder gerade mal 1-2 jahre "geniessen" könnte. Hier ein absolutes nein, für diese art der Vermehrung.

    es gibt auch jacuzzi. Warum nicht? Wir baden gerne miteinander und auch ausgiebigst. Manchmal liege ich in der Badewanne mit 6 Kinderfüssen mit drinnen. Es entstehen wunderschöne gespräche in dieser zeit.


    Erinnert mich an meinen sohn als er vor ein paar Jahren beide arme in Gips hatte und wir eine öffentliche toilette aufsuchen mussten. Ich Frau, er ein 10 jähriger bub... kommt nicht in die Tüte, dass er auf die damentoilette... und dann wundert es einem, dass er nun schwul ist.

    er ist jetzt 17 geworden- vor 1 jahr hatten wir das letzte mal versucht die medis abzusetzen, es hilft nichts, er kratzt sich blutig, durch selbstverletzung kann man nämlich auch ohne medis die konzentration steigern zumindest bei adhs. sein freund ist nun 16 geworden. Dh. Bei seinem Freund ist nichts zu holen betreffend Mobbing. Die letzten 5 anrufe bei der Polizei wegen Einsätzen in unserem Haus, kamen aber vom Freund seiner Handynummer. Sein Freund(mein Sohn derzeit 17) hat ihn gebeten und er hat nur durchgeführt. Die Polizei hat ihm jedes mal erklärt, dass man für so einen Blödsinn bestraft werden kann, und man nicht auf geheiss von anderen bei der Polizei anruft, ohne die Situation selbst gesehen zu haben... tja...

Heiße Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Unser Sohn beklaut uns. 1

      • Beerserker
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      83
      1
    3. Dani

    1. Pfingsten 2

      • Gilfy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      73
      2
    3. Dani

    1. Zähne putzen 6-Jähriger - Drama 3

      • Fronreute
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      256
      3
    3. Dani

    1. Studentisches Forschungsprojekt zur Elternzeit

      • Forschung Elternzeit
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      123
    1. Findet ihr das auch peinlich 4

      • Nils
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      543
      4
    3. Nils

    1. Elternbefragung für Uni Abschlussarbeit

      • TanjaLeuphana
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      410
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      200
    1. Probleme mit dem Kindergarten 3

      • Chrstine
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      561
      3
    3. Dani

    1. Corona... 330

      • Gilfy
    2. Antworten
      330
      Zugriffe
      210k
      330
    3. Drachenherz

    1. Alleinerziehend mit 3 Kindern - was an Werktagen und WE unternehmen 2

      • Tischkante
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      387
      2
    3. Gilfy

    1. Gesundheit... 3

      • Gilfy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      997
      3
    3. Gilfy

    1. Probleme mit dem Enkel 12

      • Gilfy
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      1k
      12
    3. Gilfy

    1. Schwierige frühpubertierende Tochter 8

      • Lauren24
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,2k
      8
    3. Lauren24

    1. 18jährige Tochter mag uns nicht 4

      • Sara
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      720
      4
    3. Dani

    1. Mein mann und ich wissen nicht was wir tun sollen? 138

      • Mama123
    2. Antworten
      138
      Zugriffe
      144k
      138
    3. Mama123

    1. Achtung lange... 12 jähriges PuberTier 5

      • Grimmi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      795
      5
    3. Kim

    1. Wie damit umgehen??? 150

      • Gilfy
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      127k
      150
    3. Dani

    1. Mein Sohn engagiert sich für eine gute Sache und wird dann festgenommen, kann ich dann trotzdem stolz sein ? 11

      • KlausSelber
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      1,3k
      11
    3. KlausSelber

    1. Bad-Feelings! :( 153

      • Dani
    2. Antworten
      153
      Zugriffe
      26k
      153
    3. Gilfy

    1. ständige Beschwerden aus der Schule 68

      • Single Parent
    2. Antworten
      68
      Zugriffe
      117k
      68
    3. Jule1979

    1. Good Feelings :) 150

      • Dani
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      25k
      150
    3. Gilfy

    1. Wie viel Medienkonsum ist gesund? 5

      • Willi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,1k
      5
    3. col1223

    1. News auf Kindererziehung.com 131

      • Drachenherz
    2. Antworten
      131
      Zugriffe
      100k
      131
    3. Drachenherz

    1. Internet-Bekanntschaft; Flüchtlin mit Duldungs-Status , Ziel:Ehe zwecks Bleiberecht? 4

      • mutterhelga
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      920
      4
    3. mutterhelga

    1. Schulbücher und Arbeitshefte 9

      • pusteblume
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      872
      9
    3. AtV12

    1. Muss ich schlechtes Gewissen haben wenn meine Anzeige gegen meinen Sohn dazuführt dass er verhaftet wird ? 6

      • AnnikaSeil
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,9k
      6
    3. Dani

    1. Sorgenkind 16+ 129

      • Miau
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      116k
      129
    3. Klara

    1. Internetfreundin 4

      • Hali
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      728
      4
    3. Gilfy

    1. Sohn rutscht immer mehr ab 32

      • Ines
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      46k
      32
    3. Theresa

    1. Bin gefangen zwischen den Stühlen 2

      • nordischewildnis
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      389
      2
    3. Dani

    1. Schulter... 9

      • Gilfy
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      854
      9
    3. Gilfy

    1. Unverschämt teuer 33

      • Gilfy
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      17k
      33
    3. Nordsee

    1. Hallöchen 2

      • Grimmi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      330
      2
    3. Gilfy

    1. Magensäure im Stuhlgang? 2

      • MRaselowski
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      320
      2
    3. Dani

    1. Freizeitaktivtäten im Grundschulalter- Studie

      • Ackermann.2024
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      378
    1. 1. Klasse wiederholen 7

      • Carla_bett
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,3k
      7
    3. Gilfy

    1. Umfrage zum Thema Erziehung

      • lilligruen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      262
    1. Ständig zum Lehrergespräch 32

      • julchen
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      8,5k
      32
    3. Gilfy

    1. Braue dringend einen Rat....bin absolut hilflos.... 41

      • Reisender
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      48k
      41
    3. Fuchsmama

    1. Mein Sohn 14 macht was er will 34

      • RedMarry
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      25k
      34
    3. Reisender

    1. 12 jährige, Pubertät, Lügen, Verheimlichen, 5

      • Yasemin_Blume
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,8k
      5
    3. Marmor

    1. Nach euch erkundigen 6

      • Gilfy
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      611
      6
    3. robertvincent

    1. Frohes Fest und schöne Feiertage :) 7

      • Dani
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      967
      7
    3. Gilfy

    1. Am Rande der Verzweiflung 8

      • SanniSu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,4k
      8
    3. Gilfy

    1. Hilfe, mein Sohn,17 macht was er will 2

      • bia73
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      3,1k
      2
    3. Dani

    1. Mutter-Tochter-Beziehung, soziale Abgrenzung, Ablehnung 9

      • Mika
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,2k
      9
    3. Marmor

    1. Respektlos, klauen und Lügen 34

      • Tamara
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      16k
      34
    3. Schoki

    1. Kinder tragen immer länger Windeln 28

      • Dreifachmama123
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      31k
      28
    3. kira

    1. Unterschiedliche Nachnamen 7

      • Gilfy
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1k
      7
    3. Gilfy

    1. Sozialpsychologische Forschung zu Persönlichkeit und Einstellungen

      • Sozialpsy Studie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      315
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      449
    1. Wie handhabt ihr das ständige rauswachsen aus der Kleidung? 2

      • tim141
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      512
      2
    3. Gilfy

    1. Sohn 12 Jahre mit Schnuller erwischt 19

      • Maria1988
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      7,6k
      19
    3. Dani

    1. 20€ , ist das Gerecht? 10

      • Gilfy
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      1,7k
      10
    3. Gilfy

    1. Junge Erwachsene Tochter, komme nicht an sie ran, suche dringend Rat 16

      • Zahnfee71
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      23k
      16
    3. Lulu 2015

    1. Was soll nur werden? 14

      • Peti
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      34k
      14
    3. Dani

    1. Vorpubertät - Situation eskaliert am Morgen 38

      • MutterVonElias
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      15k
      38
    3. Dani

    1. Kann er nicht oder will er nicht? 31

      • Evelyn
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      75k
      31
    3. Klara

    1. mein Sohn wünscht sich einen sehr kurzen Haarschnitt 22

      • Dalou
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      9,4k
      22
    3. Dalou

    1. Vergiftung durch Laugenbrezel? 26

      • Ali
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      74k
      26
    3. Klara

    1. Alleinerziehend möglich??? 43

      • MOMA16
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      81k
      43
    3. Klara

    1. Sohn 14 verlässt das Zimmer kaum 9

      • angi
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      2,5k
      9
    3. Dani

    1. Schuhe alleine anziehen mit 2 Jahren in KiTa 6

      • Sashimi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,2k
      6
    3. Dani

    1. Ich bin Erzieherin und meine Welt bricht gerade zusammen 54

      • Kitty
    2. Antworten
      54
      Zugriffe
      68k
      54
    3. Kitty

    1. 16-Jähriger ist immer Montags krank 3

      • Rober4711
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      848
      3
    3. Dani

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 22

      • ElisaC
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      6k
      22
    3. Gilfy

    1. 1 klasse wiederholen? 3

      • Andreas.Harald
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      10k
      3
    3. Dani

    1. 7 Jährige hochbegabt bringt mich zur weißglut 22

      • Dino86
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      43k
      22
    3. Ghui

    1. Lehrer beklagen sich über Eltern 28

      • Klara
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      49k
      28
    3. Klara

    1. Wie ließt man den Test? 41

      • Gilfy
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      81k
      41
    3. Gilfy

    1. Teuer, wie macht ihr das... 30

      • Gilfy
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      8,1k
      30
    3. Gilfy

    1. Pubertät mit 18 ? 16

      • Aka
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      3,3k
      16
    3. Dani

    1. Ich bin eine schlechte Mutter 28

      • Finchen
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      12k
      28
    3. Gilfy

    1. Wie bekomme ich mein Speck runter in kurzer Zeit? 11

      • Lumaraa84
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      29k
      11
    3. Johanna2

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 10

      • ElisaC
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      4,2k
      10
    3. ElisaC

    1. Augenfarbe Baby 2

      • Girlsmommy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      515
      2
    3. Gilfy

    1. Tochter ( bald 14 J. ) sitzt nur im Zimmer 9

      • Sszett
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      8,9k
      9
    3. Dani

    1. Frau droht Kinder mit der Polizei abzuholen 17

      • Benluca1006
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      37k
      17
    3. Dani

    1. Motivation gesucht 21

      • Dani
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      28k
      21
    3. Dani

    1. Unterhaltsvorschuss ab 12? 2

      • Mali
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      418
      2
    3. Dani

    1. Tochter hat narzisstischsten Freund 4

      • Lucia
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,4k
      4
    3. Lucia

    1. Tochter 14 verschlossen, einziger FREUND ist ihr Handy 8

      • Susu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      7,2k
      8
    3. Doris

    1. Hilfe, mein Kind schmiert mit Kot :( 14

      • vajudomi
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      87k
      14
    3. Dani

    1. strampelt/ treten beim wickeln 25

      • Anna92
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      6,2k
      25
    3. Drachenherz

    1. Bei Freunden übernachten 5

      • Meibeere7
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      3,1k
      5
    3. Meibeere7

    1. Tochter (14) haut immer wieder nachts ab 12

      • morfus
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      11k
      12
    3. Wachsamer

    1. Schwägerin grenzt mich aus 16

      • Annike
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      58k
      16
    3. jungemama95

    1. Mein Sohn is 8 Jahre und Aggressiv 24

      • Shaky26
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      105k
      24
    3. Isi

    1. Meine 10 jährige Tochter findet keine Freunde 14

      • Mopiro
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      46k
      14
    3. Funckelkatze

    1. Massive Probleme mit 16-Jährigem wegen mangelnder Körperpflege 14

      • Mia25
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      19k
      14
    3. Dani

    1. Täglicher Streit zwischen meinen Jungs 7

      • janni-hh
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      30k
      7
    3. Dani

    1. Wie gefährlich ist es Kochsalzlösung zu inhalieren? 13

      • Mauli
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      60k
      13
    3. Jassi

    1. Kind (5) verweigert immer mehr Lebensmittel 8

      • janni-hh
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      32k
      8
    3. hannimami

    1. Kleine Auszeit :) 38

      • Dani
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      7,3k
      38
    3. Dani

    1. AOS (Sonderpädagogischer Förderbedarf) in Brandenburg 2

      • Papabear
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      486
      2
    3. Gilfy

    1. Was haltet ihr von der Schulfrei-Bewegung? 35

      • Manuela
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      51k
      35
    3. Johanna2

    1. Windelwechsel bei meiner 6 Jährigen Blinden Tochter 2

      • Sabrina44
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      941
      2
    3. Dani

    1. Kann man Autismus heilen? 4

      • Mutti1980
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      37k
      4
    3. Johanna2

    1. Windelfrei 14

      • Anna92
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      2,5k
      14
    3. Anna92

    1. Tochter hat eine Internetbekanntschaft 5

      • CaroR.
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,8k
      5
    3. Gilfy