News zu Kindern und Familie

Die Ausgaben für Kinder sind stark gestiegen

Familie kauft ein

Das Statistische Bundesamt hat in seiner neuesten Untersuchung herausgefunden, dass Paare im Schnitt monatlich 763 Euro für ihre Kinder ausgeben. Damit beträgt die Summe mehr als ein Fünftel der monatlichen Konsumausgaben. Fünf Jahre zuvor gaben Eltern noch 660 Euro aus.

Weiterlesen …

43 % der Alleinerziehenden gelten als arm

Alleinerzieherin

Eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung kommt zu erschütternden Ergebnissen. Wer in Deutschland seine Kinder als Alleinerzieher aufzieht, hat ein hohes Risiko in die Armutsfalle zu tappen. Fast jede zweite Ein-Eltern-Familie gilt mittlerweile als einkommensschwach.

Weiterlesen …

Sollen sich stillende Mütter impfen lassen?

Mutter stillt

Die Impfkampagne in Deutschland läuft weiter auf Hochtouren. Nachdem es schon weitreichende Impfangebote gibt, geraten nun weitere Bevölkerungsgruppen in den Fokus der Aufmerksamkeit. Davon betroffen sind auch junge Mütter. Sie fragen sich, ob sie sich gegen Corona impfen lassen sollen, oder nicht?

Weiterlesen …

Die Adoptivkinder in Deutschland werden immer jünger

Adoption

Während die Adoptionen aus anderen Ländern immer weiter zurückgehen, steigen sie in für deutsche Kinder immer weiter an. Der Grund liegt vor allem in den gestiegenen Adoptionen von Stiefkindern. Daher kletterte der Anteil der unter 3-Jährigen im Jahr 2020 auf 48 Prozent, meldet das Statistische Bundesamt.

Weiterlesen …

Die Jugendämter stellen eine verstärkte Überforderung der Eltern fest

Junge weint

Im Vorjahr nahmen die deutschen Jugendämter rund 45.400 in Obhut. Das waren zwar acht Prozent weniger Fälle, als noch im Jahr 2019, doch der häufigste Anlass-Fall für Inobhutnahmen stieg weiter an. Es handelt sich dabei um die Überforderung der Eltern, bzw. eines Elternteils. Jedes dritte Kind war jünger als zwölf Jahre.

Weiterlesen …

Eltern beeinflussen den Erfolg ihrer Kinder in der Schule

Mutter lernt mit Tocher

Dass das Elternhaus einen Einfluss auf den Schulerfolg von Kindern hat, ist seit langem bekannt. Doch nun hat eine neue Studie herausgearbeitet, welche Faktoren eine gewichtige Rolle spielen. Dabei sind einige interessante Fakten zutage getreten, womit man zunächst nicht gerechnet hätte. Denn Eltern nehmen anders positiven Einfluss, als vielleicht erwartet.

Weiterlesen …

Viele Eltern sind verunsichert

Ständige_Impfkommission

Die Ständige Impfkommission hat keine allgemeine Impfempfehlung für Kinder über zwölf Jahren abgegeben. Stattdessen rät sie zur Corona-Impfung für Kinder mit bestimmten Vorerkrankungen. Diese Entscheidung hat für viel Unsicherheit gesorgt. Immerhin hatten sich im Vorfeld zahlreiche Ärzte, sowie die Regierung klar für die Impfung ausgesprochen.

Weiterlesen …

Was Eltern von professionellen Erziehern lernen können

baukloetze

Die ersten Lebensjahre eines Kindes legen den Grundstein dafür, wie es zu sich selbst und zu seinen Mitmenschen steht. Am Anfang des Lebens gelten Eltern als Dreh- und Angelpunkt. Sie vermitteln ihrem Kind Werte und Verhaltensweisen und prägen seine grundsätzliche Sicht auf die Welt

Weiterlesen …

Die Corona-Impfung für Kinder ist gestartet

Impfstoff Corona

Seit Montag können auch in Deutschland Kinder gegen das Corona-Virus geimpft werden. Vor einer Woche hatte die EU-Arzneimittelbehörde den Impfstoff von Biontech/Pfizer zugelassen. Das ist eine gute Nachricht für alle Impfwilligen. Doch einige Fragen sind noch immer offen.

Weiterlesen …

Viele Deutsche sind ihren Eltern dankbar

Eltern und Kinder

Eine neue Studie zum Weltelterntag zeigt, dass rund 80 Prozent der Deutschen ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern pflegen. Sie schätzen deren Leistungen und zeigen sich dankbar. Je jünger die Befragten waren, desto positiver fiel ihre Einschätzung aus. Doch viele Eltern spüren die Belastung der Corona-Krise und wünschen sich mehr Anerkennung.

Weiterlesen …