Erziehung News

Handys in der Schule

Handys

Das Handy ist in vielen Bereichen ein Streitpunkt zwischen Jugendlichen und Eltern oder Lehrkräften. Viele Schüler lassen auch im Unterricht ihr Smartphone an und stören so durch eingehende Anrufe oder durch das Versenden von Nachrichten den Unterricht. Was dürfen Lehrer in diesem Fall unternehmen, und was nicht? Das hat nun das Berliner Verwaltungsgericht geklärt.

Weiterlesen …

Kita gut für Persönlichkeit der Kinder

Kindergarten

Es kann einen erheblichen Unterschied machen, wie lange Kinder einen Kindergarten oder eine Kita besuchen. Besuchen Kinder früher eine entsprechende Einrichtung, wirkt sich das positiv auf die Persönlichkeit aus und die Kinder sind kommunikativer und selbstbewusster, so das Ergebnis einer neuen Studie.

Weiterlesen …

Ernährung ohne Fleisch, gut oder schlecht für Kinder?

Fleisch

Eine neue Studie zeigt, dass auch bei Kindern eine Ernährung ohne Fleisch bedarfsdeckend sein kann. Dennoch warnen die Experten vor Wachstumsstörungen und Mangel wichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen …

Viele junge Erwachsene haben keinen Berufsabschluss

Ausbildung

Junge Menschen haben heute besonders gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Für die GEW ist es skandalös, dass rund 2 Millionen junge Erwachsene keinen Berufsabschluss haben, und das bei einem eklatanten Fachkräftemangel. Das passt nicht zusammen.

Weiterlesen …

Sicherheit für Prüfungsaufgaben – Die Abschlussprüfungen gehen los

Prüfungen

Bundesweit gehen in diesen Tagen die schriftlichen Abschlussprüfungen an Gesamtschulen, Gymnasien und Realschulen los. Für Schlagzeilen sorgte ein Fall aus Bad Urach in Baden-Württemberg, wo Sicherheitsvorgaben für sensible Prüfungsaufgaben verletzt wurden. Das beschäftigt nun sogar die Polizei. Schüler müssen die Deutsch-Prüfung nun später nachholen.

Weiterlesen …

Erste Erinnerungen bei Kindern

Gedächtnis

Die erste Erinnerung mag noch so klein und scheinbar unwichtig sein, doch jeder hat sie und sie bleibt für immer im Gedächtnis. Die ersten Kindheitserinnerungen können kleine Dinge wie das erste Eis oder die erste Fahrt mit dem Dreirad sein. Solche Erlebnisse führen meist bis in die frühe Kindheit zurück. Aber wann entwickeln Kinder tatsächlich das Gedächtnis? Wie kann man das Gedächtnis fördern?

Weiterlesen …

Leseclubs für Kinder relevanter denn je im Zeitalter der Digitalisierung

Bücher

Eine Kindheit ohne Bücher ist keine Kindheit, das wusste bereits Astrid Lindgren. Kein Wunder, dass im ganzen Land Leseclubs für Kinder regen Zulauf verzeichnen. Diese Clubs bringen Kindern wieder Bücher näher. Denn Lesen erhöht die Bildungschancen und helfen, das Kulturgut in analoger, gedruckter Form zu bewahren. In Zeiten der Digitalisierung sind Bücher wertvoller denn je.

Weiterlesen …

Richtiger Umgang mit dem Smartphone für Kinder

Smartphone

Das Smartphone ist aus dem Alltag der Kinder und Jugendlichen längst fester Bestandteil. Viele Eltern regen sich auf, wenn die Kinder sich ständig mit dem Gerät beschäftigen. Doch viele Eltern kommen selbst nicht mehr ohne ihr Smartphone aus und sollten daher eher einen Weg finden, den Kindern einen richtigen, vernünftigen Umgang mit dem Smartphone zu vermitteln.

Weiterlesen …

Sprachprobleme bei Kindern durch Smartphone, PC und Co.

Kinder

In Weimar startet heute der Kongress für Kinder- und Jugendmedizin. Das Leitmotto des diesjährigen Kongresses ist „Hilfe, ich werde erwachsen“. Beim Kongress sollen unter anderem Themen wie Online-Sucht, Adipositas, Bluthochdruck und psychische Erkrankungen behandelt werden. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte erwartet dazu rund 450 Kinderärzte aus ganz Deutschland.

Weiterlesen …

Gesunde Ernährung schon in der Schwangerschaft

Gemüse

Für Kinder ist eine gesunde Ernährung unverzichtbar. Dabei ist es oft gar nicht so einfach den Kindern eine gesunde Ernährung schmackhaft zu machen und beizubringen. Wenn Mütter bereits in der Schwangerschaft auf eine ausgewogene Ernährung achten, fällt es später leichter, Kinder an gesunde Kost zu gewöhnen.

Weiterlesen …