Beiträge von Gilfy

    Geschenke sind schon seit 3 Wochen eingepackt, der Baum steht seit dem 20 fix und fertig geschmückt in der Stube. Die Geschenke liegen auch seit dem drunter. Alles ist fertig geputzt und eingekauft seit Donnerstag.

    Heute musste ich nur noch den Kartoffelsalat für morgen machen.

    Gestern war ich noch arbeiten im Spätdienst.

    Morgen Mittag fahre ich zu meiner Tochter, Tee trinken und ein paar Geschenke bringen. Danach hole ich meinen großen Sohn vom Bahnhof ab und fahren Heim. Mein Mann holt in der Zeit mein Bruder ab. Dann essen wir zusammen und später würfeln wir zusammen in gemütlicher Runde. Luca ist natürlich auch hier!!!



    Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und eine besinnliche Zeit mit euren Liebsten

    Hallo Annika


    Sage ich das mal so!

    Erstmal kommt es darauf an, was er geklaut hat, nich nur dieses mal, sondern auch die Male zuvor.

    Ich allerdings hätte erstmal das Gespräch mit meinem Sohn gesucht um herauszufinden warum er das macht und dann hätte ich mit ihm zusammen einen Lösungsweg gefunden, wie er das wieder gut machen kann \ zurück zahlen kann. Es ist doch so, je nach dem wie groß der Schaden ist, der durch den Diebstahl entstanden ist, ist dein Sohn vorbestraft und hat es somit schwerer irgendwo Fuß zu fassen( Beruf, Ausbildung u.s.w.).

    So ein Schritt muss sehr gut überlegt sein, das zieht einen elend langen Rattenschwanz hinter sich her!


    Du hättest ja als Mutter die Möglichkeit die Wertsachen wie Geld und Schmuck, weg zu schließen!!!

    Herzlich willkommen bei uns


    Da kann ich dir nicht helfen, da mein Sohn die Klasse nicht wiederholt hat.

    Aber , um so jünger ein Kind ist, also erst, zweite Klasse, um so einfacher fällt es den Kindern. In dem Alter gibt es noch keine Klassengemeinschaft , vielleicht ein Freund zum spielen. Kinder in dem Alter tun sich damit nicht schwer eine Klasse zu wiederholen, die neuen Kameraden werden dein Kind ohne Fragen zu stellen, aufnehmen. Die sind ja selbst alle neu und wissen ja nichts.

    Für deine Kind selbst, wird es der richtige Weg sein, ihr hattet schon bedenken bei der Einschulung und der Lehrer bestätigt es nun. Mit einer Zurückstufung macht ihr nichts falsches.

    Ich kann dir die Frage nicht beantworten. Leider kennen wir ihren Partner noch nicht so gut, die sind ja erst wenige Monate ein Paar und wir haben ihn erst 4 oder 5 mal gesehen. Bei meiner Tochter ist es so, das ich den Eindruck habe, das sie sich bei manchen Sachen mitreißen lässt, ohne in Ruhe darüber nachzudenken.


    Ich sehe es wie du Dani, ich möchte auch das meine Kinder wie ich heißen!

    Hallo zusammen


    Ich möchte gerne eure Meinung zu folgendem wissen!



    Meine Tochter , alleinerziehend von zwei Söhnen, 8 und 7 Jahre alt. Alle drei haben den gleichen Nachnamen. Jetzt ist sie schwanger und ich bekomme das dritte Enkelkind.

    Mit dem Vater des Babys ist sie zusammen, haben aber getrennte Wohnungen. Das Baby wird bei ihr wohnen.

    Jetzt soll das Baby den Nachnamen von dem Vater bekommen.

    Ich persönlich finde das keine gute Idee, kann mir vorstellen das dass vielleicht später mal Probleme mit sich bringt.

    Was denkt ihr darüber?


    Die beiden Großen könnten eifersüchtig werden, wenn die beiden sich mal trennen sollten, heißt der jüngste anders als seine Brüder und die Mutter...

    Hallo, ja, sowas wie Wasseradern gibt es wirklich. Steht das neue Bett nicht an der gleichen Stelle wie sein altes?


    Als mein Sohn sein Hochbett damals bekam, haben wir es an eine andere Wand gestellt. Hinter dieser Wand war das Badezimmer und er konnte überhaupt nicht schlafen, hat lange gedauert bis er einschlief, ist ständig aufgewacht und war dementsprechend nur noch gereizt. Das haben wir eine Woche mitgemacht und dann das Bett dort hingestellt wo das alte vorher stand. Da war es sofort vorbei und er konnte richtig gut schlafen.

    Ich habe es dir oben schon geschrieben!

    Gehe mit deiner Tochter zu deinem Hausarzt ( Allgemeinmediziner). Stell sie dort vor und lass dir eine Überweisung geben. Ein Hausarzt kann und darf auch Kinder behandeln, das einzige was die nicht machen werden ist die U Untersuchung.


    Versuch es einfach, du hast nichts zu verlieren!

    Alles gute

    Hallo Sannisu, herzlich willkommen bei uns!


    Du denkst da bestimmt am Morbus Cron oder ähnliches!

    Deine Tochter ist 7 Jahre alt, sagst du, du kannst mit ihr zu deinem Hausarzt gehen und dir eine zweite Meinung einholen. Zudem würde ich sie testen lassen auf Laktose Intoleranz und ebenfalls auf Fruchtzucker Intoleranz.

    Du sagst aber auch das sie die Beschwerden nur hat wenn sie zur Schule soll, da würde ich ebenfalls ansetzen! Hat sie Probleme in der Schule mit Mitschüler, wird sie gehänselt , kommt sie im Unterricht mit und so weiter. Kinder können solche Dinge nicht in Worte fassen, sprich sie wird dir nicht sagen können was sie belastet. Du solltest ebenfalls ihre Therapeutin darauf ansprechen, vielleicht hat sie eine Möglichkeit etwas raus zu finden.


    Alles gute für deine Tochter

    Hallo Sabrina


    Ich bin geschockt über das was ich da lesen musste! So kann man nicht mit einem behinderten Kind umgehen. Da ich selbst einen behinderten Sohn habe und auch einen blinden Bruder, weiß ich genau wie es dir und Annika gerade ergeht.

    Ich würde sofort mit der Kindergartenleitung einen Termin machen und Beschwerde einreichen. Erzähle ihr genau was Annika dir erzählt hat, denn das saugt sich so ein kleines Kind nicht aus den Fingern. Du kannst darauf bestehen, das deine Tochter von dieser Person, die anscheinend ihren Beruf verfehlt hat, nicht mehr betreut wird. Diese Person zerstört das ganze Vertrauen von Annika, sie ist aber darauf angewiesen. Ohne Vertrauen wird Annika nicht zurecht kommen.


    Bitt lass uns wissen wie es gelaufen ist und was die Kindergartenleitung unternehmen wird.


    Du machst alles richtig, gut das deine Kleine dir alles erzählt hat.

    Alles gute für Annika

    Ich denke das es am Monatsende um die 100€ sein werden. Das hat er zur freien Verfügung, er muss ja auch seinen Roller tanken, 10€ gehen schon bei einmal tanken weg. Rauchen tut er auch, aber Taschengeld bekommt er dann nicht mehr und wenn es mehr werden sollte, dann spart er nebenher für ein Auto.

    Der Schülerjob ist auf 520€ basis , wir wissen noch nicht wie oft in der Woche Luca arbeiten soll. Zudem muss er ja auch noch zur Schule und ist vor 13:30 Uhr nicht zu Hause. Wir müssen abwarten wie viele Stunden dabei raus kommen. 7€ die Stunde bekommt er , sagt Luca.

    Luca hatte in den letzten Herbstferien ein Praktikum beim Schreiner gemacht. In den Sommerferien war er auch schon ein paar Tage dort. Heute hatte er einen Termin in der Firma, zur Besprechung des Praktikums und seiner Bewerbung. Was soll ich sagen, jetzt hat er in diesem Betrieb einen Schülerjob und fängt Mittwoch an. Zudem hat er für August 24 eine Ausbildungsstelle, in ein bis zwei Wochen bekommt er den Vertrag.


    Wir sind mächtig stolz auf ihn😁😁😁😁

    Hier ist es schon länger ordentlich kalt. Den ersten Nachtfrost haben wir schon hinter uns. Morgens ist es ordentlich neblig und die Höchsttemperaturen liegen hier um die 9 Grad. Regen haben wir a4 reichlich, aber den haben wir ja schon das ganze Jahr über.

    Meine Tochter hat kein Schlafzimmer und sie möchte nicht das Luca und Charly bei ihr mit einander schlafen.


    Nun ja, jetzt denke ich das Luca von ihr gar kein Geld mehr nehmen wird. Sie hatte heute morgen einen Autounfall, Smart gegen Trecker und der Treckerfahrer hat Fahrerflucht begangen. Nun sitzt sie auf dem Schaden am Auto. Sie braucht jetzt eine neue Tür. Da sie alleinerziehend und ohne Arbeit ist, nun ja!!!