Beiträge von Nordsee

    Meine Tochter hat Epelepsie, und wenn man richtig eingestellt ist und seine Medis nimmt, passiert nichts. Man darf dann auch Autofahren, etc. Und bevor man ein Kind vom Jugendamt bekommt, wird man mehrfach überprüft.

    Hallo,


    ich kenne das, wenn die 17jährige Tochter um in Obhutnahme bittet beim Jugendamt, Hat meine (damals 16)auch gemacht. allerdings bin ich am gleichen Tag zum Jugendamt gefahren und nach einem drei Stunden G)espräch, habe ich meine Tochter wieder mit heim bekommen. Darauf hatte ich aber ein gutes halbes Jahr das Jugendamt regelmässig bei uns. Meine Tochter hat beim Besuch des Jugendamtsmitarbeiter zugegeben, das Sie gelogen habe und in eine WG wollte mit Ihrer Freundin. Aber das war eine harte Zeit für mich.

    Hatte aber sämtliche Lehrer von meiner Tochter hinter mir, das Sie vorm Jugendamt ausgesagt haben, das ich weder meine Tochter schlage, noch Drogen nehme, etc.


    Aber durch in Obhutnahme, habt Ihr zur Zeit keine Möglichkeit Eure Tochter wieder nach Hause zu holen, wenn das Jugendamt nicht zustimmt. Wenn alle Stricke reißen, entscheidet ein Richter wie es mit Euch weiter geht.


    und das finanzielle ist doch auch nicht schwierig, geht zur Arbeitsagentur und sagt, das Eure Tochter in Obhutnahme beim Jugendamt ist, und das Sie vorübergehend nicht bei Euch lebt, dann wird das Bürgergeld doch wieder hoch gesetzt. Ist halt Lauferei für Euch.


    Eure Tochter ist bald 18, da kann Sie alleine entscheiden, wo Sie wohnen möchte. Ich weiß es ist hart. meine Tochter hat das mit 21 gemacht Ausbildung geschmissen und ausgezogen. Es ist ein Scheiß Gefühl, wenn man als Eltern alles möglich gemacht hat.


    Ich drücke Euch die Daumen, das Ihr zu einer Einigung kommt

    Ich stand damals auch vor dem Kampf, wo ich wieder geheiratet habe, was ist mit dem Nachnamen. Mir war klar das der Vater der Kinder, nie einem Namenswechsel zustimmt. Ich habe mich dann für einen Doppelnamen entschieden.

    Mein Ex-Mann war auch öfters unbekannt verzogen, und wir haben ihn nicht gefunden. Das einzige was wir wußten, wo er arbeitet, da gingen halt dann die Anwaltsschreiben hin. Jugendamt hat mir nicht wirklich geholfen. Es wurde alles vor Gericht geklärt, wegen jeder Unterschrift von Ihm für die Kids, ging es vor Gericht. War eine verdammt nervige Zeit.


    MFG

    Guten Morgen Dir,


    ja leider ist das so, laut laut rechtlicher Seite, haben wir unseren Kindern ab 18 nichts mehr zu sagen- Sie sind volljährig und damit für sich selber verantwortlich. Einzige was wir als Eltern dann machen dürfen, ist zahlen, bis Sie die erste Ausbildung oder Studium abgeschlossen haben.

    Hallo AKA,


    puhhh, schwierige Situation, auf jeden Fall würde ich Deine Tochter nicht darauf ansprechen, weil sonst könnte es sein, das Deine Freundin, richtig Ärger auf Ihrer Arbeit bekommt. Datenschutz sage ich nur.


    Es ist doch einfacher, einen neuen Pass zu beantragen, als die Eltern zu fragen, gäbe ja sonst wieder nur Konflikte. Und das umgeht Deine Tochter.


    Du wirst auch nicht verhindern können, das Deine Tochter ihren sogenannten Freund besucht, Sie ist volljährig.


    Ich weiß das hört sich alles nicht berauschend an. Einzige wo Du sie vielleicht ein wenig noch lenken kannst ist übers Geld.


    liebe Grüße

    Moin moin,


    warum Kinder so werden, keine Ahnung. Ich hatte dieses AHA-Erlebnis im Dezember letztem Jahres, wo ich zu Hause einen Zettel gefunden habe, wo drauf stand, das meine Tochter ausgezogen ist, ohne Vorwarnung.


    Du wirst Sie nicht aufhalten können, wenn Sie nach London reisen möchte, um den Jungen zu sehen. Ich würde Ihr den Reisepass aushändigen (Sie ist volljährig) und abwarten was passiert.


    Allerdings würde ich den Geldhahn zudrehen, also nicht das volle Kindergeld Ihr geben. Sie hat zu Hause alles, kostenloses wohnen, kostenloses essen.


    Meine Tochter war auch nie diejenige, die einen großen Freundeskreis hatte, Sie hatte immer eine Freundin und das war es. Die letzte mir bekannte Freundin, hat sich dann von Ihr abgewendet, weil Sie in verkehrten Kreisen verkehrt hat (habe ich erst nach dem Auszug herausgefunden).


    Wenn Deine Tochter weiter klauen tut, wird Sie über kurz oder lang erwischt werden, und da Sie volljährig ist, wird Sie Konsequenzen daraus ziehen werden. Weiß das hört sich jetzt echt hart an, aber es bringt nichts. Du musst Sie laufen lassen, damit Sie Ihr eigenen Erfahrungen machen kann (auch wenn es schwer fällt, ich rede da aus Erfahrung).


    Ich wünsche Dir verdammt gute Nerven, die wirst Du brauchen

    Kopf hoch


    liebe Grüße

    Hallo G

    meine Ausbildung habe ich Anfang der 90iger gemacht, klar war das nicht erlaubt, aber es wurde gemacht. Mittlerweile werden nur noch volljährige in den Spitzenhäusern eingestellt, damit das Jugendschutzgesetz nicht mehr greift.


    Klar gibt es noch einen Unterschied zwischen der mittleren Reife und Hauptschulabschluß, das bestreite ich auch nicht. Aber das Lernziel ist nicht mehr so hoch. Ich sehe es bei mit im Bekanntenkreis, die ausbilden. Die nehmen eigentlich nur noch ab Fachhochschulreife, weil Sie da sicher sein können, das da noch im Kopf gerechnet werden kann, und das die Rechtschreibung einigermaßen stimmt. Es gibt auch Ausnahmen, das bestreite ich nicht, aber ist leider heute meistens so.


    Meine Tochter war auch auf der Hauptschule, danach hat Sie die zweigjährige Berufsfachschule gemacht und danach noch die einjährige Handelsschule. Auf Grund dieser Tatsache hat Sie einen Ausbildungsberuf im Büro bekommen. Ihre Schulkolleginnen die nicht weiter Schule gemacht haben, sind alle als Altenpflegerhelferin untergekommen, Von den Mädels haben nur zwei die Ausbildung beendet, der Rest hat hingeschmissen und haben nix neues angefangen.


    Ehrlich ich bin froh, das ich heutzutage nicht mehr durch eine Ausbildung muss, es ist mehr schön

    Einen Auszubildenden hier zu kündigen, da muss es schon schwere Gründe geben. Und im dritten Ausbildungsjahr ist es schier unmöglich. Mein Bruder bildet aus (Handwerker), er hatte einen Lehrling im dritten Jahr und der hat geklaut, keine Chance ihn los zu werden.


    Jetzt zur Seite der Mutter, mein Sohn hat Mechaniker gelernt, im ersten Betrieb, kam er aus der Waschhalle nicht heraus, ihm wurden keine Arbeitshandschuhe, etc gestellt. Nach drei Monaten hat er dort gekündigt und hat den Betrieb gewechselt, dort hat er seine Ausbildung durchgezogen, dies lag aber auch an dem Chef, der sich um seinen "Kleinen" gekümmert hat.


    Meine Tochter hat Ihre Lehre hingeschmissen (ohne mein Wissen) und lebt jetzt so in den Tag hinein. Da sie wußte das ich das nicht akzeptiere, ist Sie ein Tag später ohne mein Wissen von zu Hause abgehauen, und seitdem gibt es auch keinen Kontakt mehr. Ich muss aber dazu sagen, auch dieser Betrieb, hat sich um die Auszubildenden gekümmert, mit extra Schulungen, etc.


    Das liegt viel an der Generation von heute, das so viele Ausbildungen geschmissen/gekündigt werden. Ich sehe es an meiner Tochter, Ihr taten die zwei Jahre Corona absolut nicht gut, da war das regelmässige weg, und man konnte gammeln. Und dieses Gammelverhalten lernt man viel zu schnell, als es wieder abzulegen.


    Des weiteren hat sich unsere Schulbildung verschlechtert, was früher der Hauptschulabschluss war, ist heute der Realschulabschluss. Was wollen Betriebe mit Jugendlichen anfangen, die nicht sicher in den drei Hauptfächern sind. Aus diesem Grund, werden fast nur noch Jugendliche gesucht die die Fachhochschulreife oder höher haben. Diese Jugendliche wollen aber meistens studieren und nicht ins Handwerk gehen.


    Auch ein Grund sind heutzutage die Helikoptereltern, die meinen das Sie alle Probleme für die Kids lösen müssen, statt das sie sich selber mal durchkämpfen müssen. Die Jugendliche kennen hervorragend ihre Rechte, aber die Pflichten kennen Sie nicht mehr.


    Wenn ich an meine Ausbildungszeit zurückdenke, die war kein Zuckerschlecken. Habe in der Gastro gelernt, und da waren 12 Stunden Tage normal, heute unvorstellbar. Den längsten Arbeitstag, den ich jemals in meiner Ausbildung hatte, der hat Mittags um 13 Uhr angefangen und ging bis zum nächsten Morgen um fünf, das war eine Hochzeit. Um 12 hat mit meine Chefin wieder geweckt, weil ich ab 13 Uhr wieder arbeiten musste. Stellt Euch das heute mal vor, das würde gar nicht mehr laufen

    Ich hatte das Problem, das meine Tochter mit 18 ein Tattoo haben wollte. Wir haben dann den Kompromis gehabt, ok am Fuß, das es nicht sofort sichtbar ist.

    Das Sie sich ein Helix selber sticht, glaube ich nicht. Weil das wird ja über gewisse Zeiten gedehnt. Ich finde es eher cool, das Dich Deine Tochter fragt, anstatt einfach zum Piercer zu gehen.

    Ich würde halbe halbe machen, aber vorher würde ich mir mit meiner Tochter verschiedene Piercingsstudios anschauen, weil da gibt es genug schwarze Schafe.

    Muss aber dazu auch sagen, ich bin selber tättowiert und Piercings hatte ich auch

    Glaube das hat jede Mutter durch. Mein Sohn hat damals WOW gespielt, das war wichtiger wie die Schule. Habe dann wirklich die Internetleitung zu Ihm gekappt, Und er musste sich seine Online-Zeit erarbeiten. Bei Ihm war Englisch, das Problem, jeden Sonntagnachmittag Vokabeltest, und wie der ausgefallen ist, soviel Spielzeit hat er am Tag gehabt. Am Anfang waren es max 10 Minuten und zum Schluß eine Stunde, nachdem er mitbekommen hat, die Alte zieht das wirklich durch.

    Hat aber einiges an starken Nerven gekostet, von seiner Bockigkeit, über Beleidigungen, etc. Aber es hat dann funktioniert.

    Habe zu dem Zeitpunkt engen Kontakt mit den Lehrern gehabt, die nachgeschaut haben, ob er alle Hausaufgaben im Hausaufgabenheft geschrieben hatten und sowohl der Lehrer und ich haben gegengezeichnet.

    Ich drücke Dir die Daumen,das Du den richtigen Weg findest

    Hallo Xendra,


    als erstes wurde der Unterhalt für die anderen drei Kinder, neu berechnet, weil für Eures muss er ja auch Unterhalt zahlen? Macht vielleicht nur ein oder zweihundert Euro aus, aber jeder Euro zählt.


    Als nächstes würde ich zur Wohngeldstelle gehen und Wohngeld beantragen, da Ihr ja scheinbar am Existenzminimum lebt, müsste Euch da schnell geholfen werden. Des weiteren kannst Du Kindergeldzuschuß beantragen.


    Als meine Kids noch klein waren, bin ich immer arbeiten gegangen, wenn mein Gatte zu Hause war, so konnte ich die Haushaltskasse auch ein bissel auffüllen, und die Kids mussten nicht in die Fremdbetreuung.


    Und wegen den Schulden, Kindesunterhalt geht immer vor den Schulden, wie wäre es mit einer Schuldnerberatung. Ich weiß nicht wie hoch die Schulden sind, aber Ihr müsst ja von irgendwas leben, und die Leute haben so einige Tricks auf Lager.


    lg

    Habe dieses Jahr auch die Preise erhöhen müssen, in meinen Laden, da der Einkauf für mich auch teurer geworden ist. Ich durfte mir auch einiges anhören, allerdings, wenn ich dann anfange, ihnen zu belegen, das ich für mich privat keinen Cent mehr erhöht habe, werden Sie schweigsam. Kleines Beispiel, bei mir kostet ne Portion Pommes 3 Euro, bei einem anderem Gastronom bei uns im Ort kostet die Portion 6 Euro. Die Leute schauen schon jetzt extrem auf die Preise (ich auch). Durch die Inflation werden noch viele kleine Läden kaputt gehen, weil es sich keiner mehr leisten kann.

    Das Thema Strom ist auch so ein böses Pflaster. Mein Anbieter hat um 12 Cent erhöht, die neue Abschlagszahlung habe ich noch nicht bekommen, bin mal neugierig was da noch rauskommt. Die Strompreisbremse, die so gelobt worden ist, greift bei mir nicht, weil mein Anbieter genau 40 Cent jetzt verlangt.

    Gasabschlag zahlen wir momentan 331 Euro, letztes Jahr waren es noch 200.

    Frage mich wo das noch hinführen soll


    Schönen Wochenstart wünsche ich Euch

    Hallo Lars,


    das alleinige Sorgerecht zu bekommen, das wird super schwer. Und nur weil die Tochter verzogen ist, wird kein Richter der Welt, der Mutter das Sorgerecht absprechen.

    Auf jeden Fall wirst Du einen verdammt guten Anwalt brauchen, ohne wird es nicht funktionieren, und da muss es mehr geben als paar Fotos/Videos die privat auf dem Handy aufgenommen worden sind.

    Ich hatte damals das gleiche Problem, als ich wieder in meine Heimat ziehen wollte und mein Ex sich quer stellen wollte. Im Endeffekt bin ich wieder in meine alte Heimat gezogen und der Vater der Kinder hat vor Gericht verloren. Wie hieß es vom Richter, der Ex-Partner kann nicht bestimmen, wo man zukünftig leben will.

    Verdient haben im Endeffekt nur die Anwälte bei uns, wobei ich als Mutter eindeutig die besseren Karten hatte. als mein Ex.

    Später haben mein Ex und ich alles ohne anwaltliche Hilfe geregelt und es lief besser, aber da musste erst verdammt viel Zeit vergehen.

    Ich drück Dir die Daumen

    Wir werden mit diesen Preisen leben müssen. Es wird keine Mittelschicht mehr geben, wozu ich uns die ganze Zeit gezählt habe. Aber es wird langsam wirklich eng, vor allem wenn ich an die jetzige Jugend denke, wie sollen Sie sich später was finanzieren können? Wir wohnen in einen Gebiet wo die Löhne realitiv niedrig sind. Also hier geht ein Familienvater, wenn er gut verdient mit 2000Euro nach Hause. Aber was sind denn heute noch 2000 Euro bei den Preisen. Kleines Beispiel Hauskredit 600 Euro, Gas 300, Strom 150, alle Versicherungen 300 Euro. Das sind schon mal 1350 Euro, aber da ist noch kein Telefon, Sprit, Lebensmittel etc dabei. Wie soll das funktionieren? Auch wenn jetzt diverse Gehaltserhöhungen gibt, die werden sofort wieder aufgefressen. Wir werden eine richtig schöne Rezession erleben, wo unser Geld nichts mehr wert sein wird

    Meine Tochter ist so wie Du Deine beschrieben hast. Mittlerweile ist Sie 21 und dreht zur zeit komplett am Rad. Von heut auf morgen ausgezogen, Ausbildung geschmissen usw.

    Meine Tochter war auch immer ruhig in der Schule, max eine Freundin und das war es. Und wenn das Mädel mit jemanden anderen gespielt hat, hat sich meine Tochter zurückgezogen.

    Habe versucht, Sie hier im Ort in Vereine zu bringen, hat nicht viel gebracht, die sind doof, alles ist doof. Das einzige wo meine Tochter wirklich Interesse hatte, war an Tieren, deswegen habe ich auch einen halben Zoo zu Hause.

    Ehrliche Antwort, lass Dir helfen von einen Psychologen, weil alles andere bringt glaube ich nichts. Vielleicht findet er einen Zugang zu Deiner Tochter und kann hier helfen, Kontakte zu finden.

    Bei mir ist es definitiv in die Hose gegangen


    Drück Dir die Daumen, das es besser läuft als bei mir

    Hallo Fritzi,


    der Vater von meiner Tochter, hat darauf gar nicht reagiert, ich hatte ihm eine Nachricht geschickt, das er keinen Unterhalt mehr zahlen muss, weil Sie Ihre Ausbildung hingeschmissen hat und unbekannt verzogen ist.

    Klar mache ich mir Gedanken, ob es an mir lag, das Sie Hals über Kopf ausgezogen ist, weil ich, die Zügel in der Hand nicht abgebe. Ihr hat Ihre Ausbildung nicht Spaß gemacht, meinte ich nur, zu Hause sitzen und nix tun, gibt es nicht. Aber Sie war über ein Jahr lang krankgeschrieben, da hätte man sich was anderes suchen können und gut wäre es gewesen. Aber Sie hat Ihren Hintern nicht hochbekommen.

    Meine Tochter lebt in einer Traumwelt, und wenn Ihr mal nicht gepasst hat, hat Sie das bocken oder das heulen angefangen. Und wenn Sie damit nicht weiterkam, hat Sie gelogen.

    Ich erinner mich an eine Geschichte, von vor 4 Jahren, wo Sie zum Jugendamt gegangen ist, und um in Obhutnahme gebeten hat, weil ich Sie angeblich schlage. Bin damals auf dem JA aufgeschlagen und meinte nur, ich schlage mein Kind nicht, ich nehme keine Drogen, etc. Wenn ich meine Tochter nicht mitbekomme, stehe ich morgen mit dem Anwalt da. Habe Sie mitbekommen, hatte allerdings das JA am Backen. Nach dem dritten oder vierten Besuch, kam meine Tochter mit der Wahrheit heraus, das Sie damals mit jemand zusammen ziehen wollte und sich deswegen die Geschichte ausgedacht hatte und gelogen hat.

    Ebenfalls ist Sie komplett antriebslos, Sie lebt so in den Tag hinein. Scheiß auf alles, Hauptsache das Internet geht.

    Bin froh, wenn Weihnachten rum ist, dieses Jahr gibt es Anti-Christmas bei uns, weil ich sonst die Tage nicht überlebe.

    Ich wünsche Dir schöne Weihnachten

    Hallo Fritzi, ich kenne ja nicht mal die Leute wo Sie jetzt wohnt, Sie ist knappe 500 km weggezogen. Und das Umfeld ist wohl auch nicht das Beste, über Messerstechereien, Kiffen etc.

    Was mich auch wirklich enttäuscht, Sie hat Ihre Tiere hier gelassen und noch nicht einmal danach gefragt. Ich kenne Sie so nicht, normalerweise, waren Ihre Tiere das Heiligste, was Sie hatte.

    So langsam ist bei mir der erste Schock überwunden, und ich werde mich jetzt erstmal um die ganzen schriftlichen Sachen kümmern. Am Wochenende haben mein Mann und ich, Ihr Zimmer sauber gemacht und umgestellt. Ihre Klamotten habe ich durchgewaschen und sind im Schrank erstmal untergebracht.

    Beim Saubermachen kamen noch so paar dunkle Seiten von meiner Tochter heraus. Ich denke mir mittlerweile, Sie muss erstmal auf die Schnauze fallen, damit Sie weiß, was Sie am Landleben hatte.

    Meine Tür steht jederzeit offen für Sie, aber hinfahren zu der Adresse, die sie mir gegeben hat, fahre ich definitiv nicht hin. Wer weiß ob die Adresse stimmt und wenn Sie stimmt, was mich dort erwartet. Das tue ich mir nicht an


    liebe Grüße

    Hallo Herta, ich habe zwei Kinder durch die Grundschule gebracht, und da gab es sowas nicht. Da war es eher anders herum, das die Eltern die Lehrer an den Pranger gestellt haben. Ist das bei allen Lehrer so, oder nur bei einem. Wenn es nur bei einem ist, würde ich den Weg über den Vertrauenslehrer probieren. Weil es ist normal das 10jährige noch nicht ruhig auf ihrem Allerwertesten sitzen bleiben können


    Viel Erfolg

    Hallo Dani,


    auf dem Zettel stand lapidar, das wenn ich dies lese, ist Sie bereits ausgezogen. Das die Gegend hier nichts für Sie ist, und das Sie erstmal keinen Kontakt haben möchte, und dann bis irgendwann. Mittlerweile habe ich rausgefunden, das meine Tochter zwei Gesichter hat, zu Hause die Unschuld vom Lande und in der Stadt, das männerwillige, kiffende Mädel. Ihre Handynummer ist noch aktuell, aber ich respektiere es, das Sie zur Zeit keinen Kontakt möchte. Sie hat sich kurz gemeldet und das war es. Familie und Freunde sagen, ich soll Sie erstmal lassen, damit Sie mitbekommt, was Sie aufgegeben hat. Was meinen Mutterherz sehr schwer fällt.

Heiße Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Unser Sohn beklaut uns. 1

      • Beerserker
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      82
      1
    3. Dani

    1. Pfingsten 2

      • Gilfy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      71
      2
    3. Dani

    1. Zähne putzen 6-Jähriger - Drama 3

      • Fronreute
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      254
      3
    3. Dani

    1. Studentisches Forschungsprojekt zur Elternzeit

      • Forschung Elternzeit
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      122
    1. Findet ihr das auch peinlich 4

      • Nils
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      543
      4
    3. Nils

    1. Elternbefragung für Uni Abschlussarbeit

      • TanjaLeuphana
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      409
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      200
    1. Probleme mit dem Kindergarten 3

      • Chrstine
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      561
      3
    3. Dani

    1. Corona... 330

      • Gilfy
    2. Antworten
      330
      Zugriffe
      210k
      330
    3. Drachenherz

    1. Alleinerziehend mit 3 Kindern - was an Werktagen und WE unternehmen 2

      • Tischkante
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      387
      2
    3. Gilfy

    1. Gesundheit... 3

      • Gilfy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      997
      3
    3. Gilfy

    1. Probleme mit dem Enkel 12

      • Gilfy
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      1k
      12
    3. Gilfy

    1. Schwierige frühpubertierende Tochter 8

      • Lauren24
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,2k
      8
    3. Lauren24

    1. 18jährige Tochter mag uns nicht 4

      • Sara
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      719
      4
    3. Dani

    1. Mein mann und ich wissen nicht was wir tun sollen? 138

      • Mama123
    2. Antworten
      138
      Zugriffe
      144k
      138
    3. Mama123

    1. Achtung lange... 12 jähriges PuberTier 5

      • Grimmi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      795
      5
    3. Kim

    1. Wie damit umgehen??? 150

      • Gilfy
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      127k
      150
    3. Dani

    1. Mein Sohn engagiert sich für eine gute Sache und wird dann festgenommen, kann ich dann trotzdem stolz sein ? 11

      • KlausSelber
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      1,3k
      11
    3. KlausSelber

    1. Bad-Feelings! :( 153

      • Dani
    2. Antworten
      153
      Zugriffe
      26k
      153
    3. Gilfy

    1. ständige Beschwerden aus der Schule 68

      • Single Parent
    2. Antworten
      68
      Zugriffe
      117k
      68
    3. Jule1979

    1. Good Feelings :) 150

      • Dani
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      25k
      150
    3. Gilfy

    1. Wie viel Medienkonsum ist gesund? 5

      • Willi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,1k
      5
    3. col1223

    1. News auf Kindererziehung.com 131

      • Drachenherz
    2. Antworten
      131
      Zugriffe
      100k
      131
    3. Drachenherz

    1. Internet-Bekanntschaft; Flüchtlin mit Duldungs-Status , Ziel:Ehe zwecks Bleiberecht? 4

      • mutterhelga
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      919
      4
    3. mutterhelga

    1. Schulbücher und Arbeitshefte 9

      • pusteblume
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      872
      9
    3. AtV12

    1. Muss ich schlechtes Gewissen haben wenn meine Anzeige gegen meinen Sohn dazuführt dass er verhaftet wird ? 6

      • AnnikaSeil
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,9k
      6
    3. Dani

    1. Sorgenkind 16+ 129

      • Miau
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      116k
      129
    3. Klara

    1. Internetfreundin 4

      • Hali
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      727
      4
    3. Gilfy

    1. Sohn rutscht immer mehr ab 32

      • Ines
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      46k
      32
    3. Theresa

    1. Bin gefangen zwischen den Stühlen 2

      • nordischewildnis
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      389
      2
    3. Dani

    1. Schulter... 9

      • Gilfy
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      854
      9
    3. Gilfy

    1. Unverschämt teuer 33

      • Gilfy
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      17k
      33
    3. Nordsee

    1. Hallöchen 2

      • Grimmi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      330
      2
    3. Gilfy

    1. Magensäure im Stuhlgang? 2

      • MRaselowski
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      320
      2
    3. Dani

    1. Freizeitaktivtäten im Grundschulalter- Studie

      • Ackermann.2024
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      378
    1. 1. Klasse wiederholen 7

      • Carla_bett
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,3k
      7
    3. Gilfy

    1. Umfrage zum Thema Erziehung

      • lilligruen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      262
    1. Ständig zum Lehrergespräch 32

      • julchen
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      8,5k
      32
    3. Gilfy

    1. Braue dringend einen Rat....bin absolut hilflos.... 41

      • Reisender
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      48k
      41
    3. Fuchsmama

    1. Mein Sohn 14 macht was er will 34

      • RedMarry
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      25k
      34
    3. Reisender

    1. 12 jährige, Pubertät, Lügen, Verheimlichen, 5

      • Yasemin_Blume
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,8k
      5
    3. Marmor

    1. Nach euch erkundigen 6

      • Gilfy
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      611
      6
    3. robertvincent

    1. Frohes Fest und schöne Feiertage :) 7

      • Dani
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      967
      7
    3. Gilfy

    1. Am Rande der Verzweiflung 8

      • SanniSu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,4k
      8
    3. Gilfy

    1. Hilfe, mein Sohn,17 macht was er will 2

      • bia73
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      3,1k
      2
    3. Dani

    1. Mutter-Tochter-Beziehung, soziale Abgrenzung, Ablehnung 9

      • Mika
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,2k
      9
    3. Marmor

    1. Respektlos, klauen und Lügen 34

      • Tamara
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      16k
      34
    3. Schoki

    1. Kinder tragen immer länger Windeln 28

      • Dreifachmama123
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      31k
      28
    3. kira

    1. Unterschiedliche Nachnamen 7

      • Gilfy
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1k
      7
    3. Gilfy

    1. Sozialpsychologische Forschung zu Persönlichkeit und Einstellungen

      • Sozialpsy Studie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      315
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      449
    1. Wie handhabt ihr das ständige rauswachsen aus der Kleidung? 2

      • tim141
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      512
      2
    3. Gilfy

    1. Sohn 12 Jahre mit Schnuller erwischt 19

      • Maria1988
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      7,6k
      19
    3. Dani

    1. 20€ , ist das Gerecht? 10

      • Gilfy
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      1,7k
      10
    3. Gilfy

    1. Junge Erwachsene Tochter, komme nicht an sie ran, suche dringend Rat 16

      • Zahnfee71
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      23k
      16
    3. Lulu 2015

    1. Was soll nur werden? 14

      • Peti
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      34k
      14
    3. Dani

    1. Vorpubertät - Situation eskaliert am Morgen 38

      • MutterVonElias
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      15k
      38
    3. Dani

    1. Kann er nicht oder will er nicht? 31

      • Evelyn
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      75k
      31
    3. Klara

    1. mein Sohn wünscht sich einen sehr kurzen Haarschnitt 22

      • Dalou
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      9,4k
      22
    3. Dalou

    1. Vergiftung durch Laugenbrezel? 26

      • Ali
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      74k
      26
    3. Klara

    1. Alleinerziehend möglich??? 43

      • MOMA16
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      81k
      43
    3. Klara

    1. Sohn 14 verlässt das Zimmer kaum 9

      • angi
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      2,5k
      9
    3. Dani

    1. Schuhe alleine anziehen mit 2 Jahren in KiTa 6

      • Sashimi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,2k
      6
    3. Dani

    1. Ich bin Erzieherin und meine Welt bricht gerade zusammen 54

      • Kitty
    2. Antworten
      54
      Zugriffe
      68k
      54
    3. Kitty

    1. 16-Jähriger ist immer Montags krank 3

      • Rober4711
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      848
      3
    3. Dani

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 22

      • ElisaC
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      6k
      22
    3. Gilfy

    1. 1 klasse wiederholen? 3

      • Andreas.Harald
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      10k
      3
    3. Dani

    1. 7 Jährige hochbegabt bringt mich zur weißglut 22

      • Dino86
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      43k
      22
    3. Ghui

    1. Lehrer beklagen sich über Eltern 28

      • Klara
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      49k
      28
    3. Klara

    1. Wie ließt man den Test? 41

      • Gilfy
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      81k
      41
    3. Gilfy

    1. Teuer, wie macht ihr das... 30

      • Gilfy
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      8,1k
      30
    3. Gilfy

    1. Pubertät mit 18 ? 16

      • Aka
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      3,3k
      16
    3. Dani

    1. Ich bin eine schlechte Mutter 28

      • Finchen
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      12k
      28
    3. Gilfy

    1. Wie bekomme ich mein Speck runter in kurzer Zeit? 11

      • Lumaraa84
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      29k
      11
    3. Johanna2

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 10

      • ElisaC
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      4,2k
      10
    3. ElisaC

    1. Augenfarbe Baby 2

      • Girlsmommy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      515
      2
    3. Gilfy

    1. Tochter ( bald 14 J. ) sitzt nur im Zimmer 9

      • Sszett
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      8,9k
      9
    3. Dani

    1. Frau droht Kinder mit der Polizei abzuholen 17

      • Benluca1006
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      37k
      17
    3. Dani

    1. Motivation gesucht 21

      • Dani
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      28k
      21
    3. Dani

    1. Unterhaltsvorschuss ab 12? 2

      • Mali
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      418
      2
    3. Dani

    1. Tochter hat narzisstischsten Freund 4

      • Lucia
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,4k
      4
    3. Lucia

    1. Tochter 14 verschlossen, einziger FREUND ist ihr Handy 8

      • Susu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      7,2k
      8
    3. Doris

    1. Hilfe, mein Kind schmiert mit Kot :( 14

      • vajudomi
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      87k
      14
    3. Dani

    1. strampelt/ treten beim wickeln 25

      • Anna92
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      6,2k
      25
    3. Drachenherz

    1. Bei Freunden übernachten 5

      • Meibeere7
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      3,1k
      5
    3. Meibeere7

    1. Tochter (14) haut immer wieder nachts ab 12

      • morfus
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      11k
      12
    3. Wachsamer

    1. Schwägerin grenzt mich aus 16

      • Annike
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      58k
      16
    3. jungemama95

    1. Mein Sohn is 8 Jahre und Aggressiv 24

      • Shaky26
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      105k
      24
    3. Isi

    1. Meine 10 jährige Tochter findet keine Freunde 14

      • Mopiro
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      46k
      14
    3. Funckelkatze

    1. Massive Probleme mit 16-Jährigem wegen mangelnder Körperpflege 14

      • Mia25
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      19k
      14
    3. Dani

    1. Täglicher Streit zwischen meinen Jungs 7

      • janni-hh
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      30k
      7
    3. Dani

    1. Wie gefährlich ist es Kochsalzlösung zu inhalieren? 13

      • Mauli
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      60k
      13
    3. Jassi

    1. Kind (5) verweigert immer mehr Lebensmittel 8

      • janni-hh
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      32k
      8
    3. hannimami

    1. Kleine Auszeit :) 38

      • Dani
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      7,3k
      38
    3. Dani

    1. AOS (Sonderpädagogischer Förderbedarf) in Brandenburg 2

      • Papabear
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      486
      2
    3. Gilfy

    1. Was haltet ihr von der Schulfrei-Bewegung? 35

      • Manuela
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      51k
      35
    3. Johanna2

    1. Windelwechsel bei meiner 6 Jährigen Blinden Tochter 2

      • Sabrina44
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      940
      2
    3. Dani

    1. Kann man Autismus heilen? 4

      • Mutti1980
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      37k
      4
    3. Johanna2

    1. Windelfrei 14

      • Anna92
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      2,5k
      14
    3. Anna92

    1. Tochter hat eine Internetbekanntschaft 5

      • CaroR.
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,8k
      5
    3. Gilfy