Schwierige frühpubertierende Tochter

  • Hallo, seit einiger Zeit lese ich hier mit. Jetzt habe ich selbst ein Anliegen. Meine Tochter von 10 Jahren ist ein Scheidungskind und sie hat eine Konzentrationsschwäche, Vorstufe von ADHS.

    Abends kommt sie nur schwer zur Ruhe, morgens dafür sehr schwer raus. Oft muss ich beim Schulsachen-Packen helfen, sie hat Nachhilfe in Mathe, wird in Klavier und Geige gefördert. Sue ist musikalisch begabt und komponiert selbst Stücke. Außerdem ist sie kreativ und bekommt dafür verschiedene Materialien, Moosgummi, Ton, Schablonen, Paiere, verschiedene Sprays, Spraykreiden, verschiedene Papiere, Stifte, etc. etc.

    Sie kann ihre schöpferischen Ideen also ausleben.

    Leider komme ich morgens öfter zu spät zur Arbeit, weil ich sie nur schwer rauskriege und sie dann auch kaum in die Pötte kommt.

    Außerdem steigert sie sich schnell in Emotionen rein und schreit oder weint oder ist aggressiv. Ich versuche solange wie möglich ruhig zu bleiben, manchmal schreie ich auch mal zurück, wenn sie wieder rumzetert, dass etwas Bestimmtes, was sie sich ausgemalt /vorgestellt hat, nicht durchgeführt werden kann oder überhaupt nicht realisierbar ist.

    Das ist schon sehr anstrengend.

    Sie kann sich nicht länger konzentrieren und bei Erklärungen oder gemeinsamem Hausaufgaben - Erledigen ist es manchmal schwierig.

    Sie möchte oft bestimmen, wo es lang geht und möchte oft bedienenmt werden oder Sachen gebracht bekommen. Das geht nicht immer. Bei meiner Arbeit, im Teil, der online stattfindet, ist sie dazwischen gelaufen und wollte sich Sachen bringen lassen. Das gab eine Rüge von meinem Chef. Ich selbst bin allein erziehend und alle anderen Bezugspersonen wohnen weiter weg.

    Der IQ des Kindes ist überdurchschnittlich.

    Wiw kann ich sie eher zur Ruhe bringen?

    Verschiedene Rituale und Regeln kennt sie natürlich.

  • Hallo Lauren!


    Zunächst ist bei deinem Kind ja eine Konzentrationsschwäche mit Vorstufe ADHS diagnostiziert. Daher darf man die Erwartungen an das Kind ruhig ein wenig runterschrauben. Die Betonung liegt aber auf "ein wenig". Bekommt sie Therapien? Macht sie spezielles Konzentrationstraining? Eventuell auch etwas mit Körperarbeit oder Tieren?


    Dass es Rituale und Regeln gibt, ist wichtig. Ebenso wichtig ist, dass Grenzen sehr rasch und strikt gesetzt werden und man dahingehend nicht zu viel Freiraum gibt. Das ist nicht "böse", sondern dient deinem Kind als Orientierung.


    Was langfristig helfen wird: auf Selbständigkeit setzen und sich nicht zu viel einbinden lassen, auch wenn das Kind "bedürftig" wirkt. Nachdem dein Kind 10 Jahre alt ist, muss es weder Sachen gebracht bekommen noch bedient werden. Dass sie das verlangt und ggf. auch Arbeitssitzungen stört, zeigt auf, dass das schon ein wenig Eigendynamik bekommen hat. Unterbrich das, weil es wird meiner Erfahrung nach nicht besser, sondern schlimmer, wenn man sich als Elternteil instrumentalisieren lässt! :) Du wirst zwar natürlich auf Widerstand stoßen, aber langfristig wird es besser - versprochen!



    Alles Liebe euch!


    Dani

  • Hallo Lauren

    Auch ich muss sagen, das deine Tochter sich ihre Sachen selbst holen kann und ganz dringend sollte. Dazu gehört auch das Ranzen packen! Sie packt ihn und du kontrollierst ihn nur, hat sie was vergessen, muss sie es nach packen. Du wirst da sonst ganz große Probleme mit ihr bekommen über kurz oder lang. Das alles gehört zur Selbstständigkeit, wie Dani es schon geschrieben hat.

    Zudem kannst du versuchen sie in einem Sportverein unter zu bringen, Schwimmen, Tanzen, Leichtathletik oder ähnliches. Da kann sie sich auspauern , aber auch Freundschaften schließen.

    Ein geregelter Tagesablauf, feste Strukturen und feste Rituale sind für Kinder sehr wichtig. Sie helfen dem Kind sich zu orientieren und geben ihm Halt.

  • Das Problem ist, dass sie nicht hört. Ich kann es 20 Mal sagen, vieles wird nicht erledigt und ich muss fertig packen, Probleme beseitigen. Sie ist ziemlich vergesslich. Mit ihr geredet und Regeln aufgestellt haben habe ich.

  • Bei vielen Kids mit ADHS, ist es leider so, das sie schnell überfordert sind, eine Blockaufgabe überfordert sie, da sie nicht alles auf einmal im Blick hat. Eine Blockaufgabe ist zum Beispiel : Zimmer aufräumen!

    Ein Kind mit ADHS bekommt das nur mit Hilfe und super viel Training umgesetzt und das auch nur Schritt für Schritt.

    Beispiel Zimmer aufräumen: du setzt dich dazu und sagst jeden einzelnen Schritt vor :

    die Autos kommen in die blaue Kiste.

    Dann wartest du bis das Kind es umgesetzt hat.

    Dann kommst du wieder: die Bücher kommen auf das Bücherregal.

    Abwarten bis es gemacht ist.

    Dann der nächste Schritt: die schmutzige Kleidung kommt in die Wäschebox.

    Das machst du so lange bis das Zimmer so ist wie du es als Mutter erwartest. Du darfst das Kind dabei nicht alleine lassen, dann wird das nämlich nichts, das sie sich schnell ablenken lässt und spielen wird.



    Genauso machst du das nun mit dem Ranzen packen, denn auch das ist eine Blockaufgabe.

    Du setzt dich daneben, deine Tochter schaut was sie in der 1 Stunde für ein Fach hat und packt alles dafür ein. Dann das nächste Fach und so weiter. Natürlich muss sie zuvor alles aus dem Ranzen auspacken, damit sie nicht irgendwann alles im Ranzen hat.


    Versuch das mal.


    Hört sie nicht, musst du ihr Grenzen aufzeigen, Grenzen sind für alle Kinder sehr wichtig. Tut sie etwas nich was sie soll, darf sie auch nicht das was sie will, bis das was sie soll, erledigt ist.

  • Nachdem ich im Krankenhaus war und jetzt wieder zurück bin, melde ich mich wieder.

    Sie hat bereits eine Therapie gemacht und war im SPZ stationär für sechs Wochen untergebracht. Das war sehr schlimm schlimm für mich, da ich sie nur am Wochenende und einmal in der Woche am Besuchstag hatte.

    Ich habe sie bereits zum Fußball, in den Sportverein und zum Tanzen gebracht. Zwei Mal im Jahr mindestens wird sie vom Arzt gezielt untersucht und ihre Medikation überprüft.

    Zurzeit gehen wir auf ihr Trampolin im Garten oder auf die Schaukel oder auf einen Spielplatz oder spazieren.

    Sie lernt zwei Instrumente zurzeit und hat Nachhilfe in Mathe. Einmal die Woche lernt ihr Vater auch Mathe mit ihr. Bei Bedarf helfen auch die Großeltern.

    Ich versuche regelmäßig mit ihr schwimmen zu gehen oder etwas anderes (für die Bewegung) zusätzlich zu unternehmen.

    Allerdings bin ich bei meinen Grenzen angekommen, sowohl beruflich, als auch was das Hinterherräumen und Probleme-Lösdn betrifft um alles aufzufangen, was sie versaubeutelt.

    Dennoch gibt es auch so schon genug Schwierigkeiten in der Schule aufgrund von verschlampten Sachen. Alleine macht sie meist immer noch keine HA, mit ihr zusammen hab ich ihren Schreibtisch, Schrank und Zimmer aufgeräumt. Dasselbe im Spielzimmer.

    Was besser funktioniert ist das pünktlich - Kommen nach pünktlichem Aufstehen und die Versorgung der Haustiere (Kaninchen und Meerschweinchen).

  • Hallo Lauren! :)


    Wahnsinn, du machst ganz, ganz viel mit ihr. Dass du da beruflich und privat an deine Grenzen kommst, leuchtet ein. Könnte man etwas delegieren, oder bleibt alles an dir hängen? Wenn es so ist, dass deine Ressourcen schwinden, würde ich mir genau anschauen: Was wird gemacht? Was ist zwingend notwendig und kann nicht reduziert werden? Was kann reduziert werden? Was kann delegiert werden? Wo kann man dem Kind Misserfolgserlebnisse zumuten, indem man weniger unterstützt? (Hab ich z.B. bei meinem einen Kind schulische erst wirklich LERNEN müssen...) Das wäre wichtig, sich das anzuschauen, sonst brennst du früher oder später aus!


    Der Fokus auf die Dinge, die gut laufen (Pünktlichkeit, Haustierversorgung), ist meiner Meinung nach ganz wichtig. Das kann auch gern verschriftlicht/sichtbar gemacht und regelmäßig ergänzt werden! :)


    Alles Liebe

  • Hallo,


    danke für die Rückmeldung. Es war mal wieder so, dass es eine Übergabe (Besuchs-Wochenende) an den Vater gab. Da er sich profilieren möchte bei seinem Vater und dessen Lebensgefährtin (dabei geht es aus meiner Sicht auch ums Erbe), wurde da ein Besuchstermin ausgemacht. Ich habe die Geschenke für die beiden mitgegeben. Ich habe dem Kindsvater auch von der Schule eine Unterlage gegeben, die er noch unterschreiben sollte. In Absprache wurde vereinbart, dass die gemeinsame Tochter ab und zu die 7. Stunde in der Schule verbleiben könnte, um sich vor Ort Dinge erklären zu lassen, die sie nicht verstanden hat. Es ist dann ohnehin mein Problem, das abzuklären und das Kibd abzuholen, da keine Busse mehr fahren, wonit der Kindsvater ohnehin nichts zu tun hat bze. haben wird. Ich habe gesagt, das Formular sollte direkt in den Briefkasten oder zumindest in die Elternmapoe gepackt werden. Das Formular ist natürlich verschwunden, weil es nicht abgegeben bzw. in die Elternmapoe gepackt wurde. Die Tochter und das A... (Entschuldigung) von Exmann wissen nicht, wo das Formular ist. Die Lehrerin hat bereits danach gefragt, ich bin jetzt natürlich wieder der Idiot, der nichts geregelt bekommt. Ich muss das Formular wieder ausdrucken und ausfüllen und mitgegeben. So geht es mir oft. Er spielt lieber Papi und kümmert sich sonst nicht und hat nichts getan, als das Kind klein war. Weil es sich nicht erinnern konnte. Es ist ein berechnendes narzisstisches Etwas, das ich mir leider da ausgesucht habe.

    Wie immer wurde auch nur das Minimum erledigt an Aufgaben, es muss ein ganzes Heft vervollständigt werden für ein Fach, ey wurde mal gerade gerade eine Seite nachgeholt Sonst wurde auch nichts erledigt.

  • Genauso ging es mir einmal, als ich zeitgleich zu einem Elternabend noch eine Sitzung des SEB der Schule meiner Tochter, in dem ich Mitglied bin, hätte.

    In Absprache war mein Exmann beim Elternabend und ich in der SEB - Sitzung.

    Ich erhielt die falsche Aussage, dass die Kinder in der Schule betreut würden mit Aufgaben. Tatsächlich sollten sie zuhause betreut werden und die Aufgaben dirt bearbeiten. Ich habe das Kind in die Schule gebracht. Ich war wegen eines Internet - Ausfalls nicht sofort erreichbar und der Exmann hat die Tochter an der Schule abgeholt.

    Er hat mich, die wirklich eine engagierte Mutter ist, als Loser hingestellt. Dss ist für mich manchmal auch sehr schwer zu ertragen mit diesem Typen. Er hat doch Stil neue Freundinnen und ich stecke zurück und werde noch unmöglich hingestellt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Heiße Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Besuch Freizeitpark 3

      • asosking
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      210
      3
    3. Dani

    1. Unser Sohn beklaut uns. 7

      • Beerserker
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      756
      7
    3. Dani

    1. Kind (4J) möchte sich nichts beibringen lassen 1

      • Armin79
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      145
      1
    3. Dani

    1. Pfingsten 2

      • Gilfy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      217
      2
    3. Dani

    1. Zähne putzen 6-Jähriger - Drama 3

      • Fronreute
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      407
      3
    3. Dani

    1. Corona... 330

      • Gilfy
    2. Antworten
      330
      Zugriffe
      211k
      330
    3. Drachenherz

    1. Findet ihr das auch peinlich 4

      • Nils
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      653
      4
    3. Nils

    1. Studentisches Forschungsprojekt zur Elternzeit

      • Forschung Elternzeit
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      182
    1. Probleme mit dem Kindergarten 3

      • Chrstine
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      654
      3
    3. Dani

    1. Elternbefragung für Uni Abschlussarbeit

      • TanjaLeuphana
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      457
    1. Probleme mit dem Enkel 12

      • Gilfy
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      1,1k
      12
    3. Gilfy

    1. Gesundheit... 3

      • Gilfy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1k
      3
    3. Gilfy

    1. Alleinerziehend mit 3 Kindern - was an Werktagen und WE unternehmen 2

      • Tischkante
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      460
      2
    3. Gilfy

    1. Schwierige frühpubertierende Tochter 8

      • Lauren24
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,3k
      8
    3. Lauren24

    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      255
    1. Mein mann und ich wissen nicht was wir tun sollen? 138

      • Mama123
    2. Antworten
      138
      Zugriffe
      145k
      138
    3. Mama123

    1. Achtung lange... 12 jähriges PuberTier 5

      • Grimmi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      977
      5
    3. Kim

    1. 18jährige Tochter mag uns nicht 4

      • Sara
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      821
      4
    3. Dani

    1. Wie damit umgehen??? 150

      • Gilfy
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      128k
      150
    3. Dani

    1. ständige Beschwerden aus der Schule 68

      • Single Parent
    2. Antworten
      68
      Zugriffe
      118k
      68
    3. Jule1979

    1. Bad-Feelings! :( 153

      • Dani
    2. Antworten
      153
      Zugriffe
      27k
      153
    3. Gilfy

    1. Mein Sohn engagiert sich für eine gute Sache und wird dann festgenommen, kann ich dann trotzdem stolz sein ? 11

      • KlausSelber
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      1,4k
      11
    3. KlausSelber

    1. Good Feelings :) 154

      • Dani
    2. Antworten
      154
      Zugriffe
      26k
      154
    3. Gilfy

    1. Wie viel Medienkonsum ist gesund? 5

      • Willi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,2k
      5
    3. col1223

    1. News auf Kindererziehung.com 131

      • Drachenherz
    2. Antworten
      131
      Zugriffe
      100k
      131
    3. Drachenherz

    1. Muss ich schlechtes Gewissen haben wenn meine Anzeige gegen meinen Sohn dazuführt dass er verhaftet wird ? 6

      • AnnikaSeil
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      2k
      6
    3. Dani

    1. Internet-Bekanntschaft; Flüchtlin mit Duldungs-Status , Ziel:Ehe zwecks Bleiberecht? 4

      • mutterhelga
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      975
      4
    3. mutterhelga

    1. Schulbücher und Arbeitshefte 9

      • pusteblume
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      922
      9
    3. AtV12

    1. Sorgenkind 16+ 129

      • Miau
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      116k
      129
    3. Klara

    1. Sohn rutscht immer mehr ab 32

      • Ines
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      46k
      32
    3. Theresa

    1. Internetfreundin 4

      • Hali
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      766
      4
    3. Gilfy

    1. Unverschämt teuer 33

      • Gilfy
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      17k
      33
    3. Nordsee

    1. Bin gefangen zwischen den Stühlen 2

      • nordischewildnis
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      437
      2
    3. Dani

    1. Schulter... 9

      • Gilfy
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      911
      9
    3. Gilfy

    1. Mein Sohn 14 macht was er will 34

      • RedMarry
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      26k
      34
    3. Reisender

    1. 1. Klasse wiederholen 7

      • Carla_bett
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,4k
      7
    3. Gilfy

    1. Braue dringend einen Rat....bin absolut hilflos.... 41

      • Reisender
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      48k
      41
    3. Fuchsmama

    1. Ständig zum Lehrergespräch 32

      • julchen
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      8,7k
      32
    3. Gilfy

    1. Hallöchen 2

      • Grimmi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      370
      2
    3. Gilfy

    1. 12 jährige, Pubertät, Lügen, Verheimlichen, 5

      • Yasemin_Blume
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,9k
      5
    3. Marmor

    1. Magensäure im Stuhlgang? 2

      • MRaselowski
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      363
      2
    3. Dani

    1. Hilfe, mein Sohn,17 macht was er will 2

      • bia73
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      3,3k
      2
    3. Dani

    1. Freizeitaktivtäten im Grundschulalter- Studie

      • Ackermann.2024
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      405
    1. Am Rande der Verzweiflung 8

      • SanniSu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,5k
      8
    3. Gilfy

    1. Nach euch erkundigen 6

      • Gilfy
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      656
      6
    3. robertvincent

    1. Frohes Fest und schöne Feiertage :) 7

      • Dani
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1k
      7
    3. Gilfy

    1. Respektlos, klauen und Lügen 34

      • Tamara
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      16k
      34
    3. Schoki

    1. Mutter-Tochter-Beziehung, soziale Abgrenzung, Ablehnung 9

      • Mika
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,3k
      9
    3. Marmor

    1. Umfrage zum Thema Erziehung

      • lilligruen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      291
    1. Sozialpsychologische Forschung zu Persönlichkeit und Einstellungen

      • Sozialpsy Studie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      400
    1. Kinder tragen immer länger Windeln 28

      • Dreifachmama123
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      32k
      28
    3. kira

    1. Unterschiedliche Nachnamen 7

      • Gilfy
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,1k
      7
    3. Gilfy

    1. Sohn 12 Jahre mit Schnuller erwischt 19

      • Maria1988
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      7,7k
      19
    3. Dani

    1. Wie handhabt ihr das ständige rauswachsen aus der Kleidung? 2

      • tim141
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      576
      2
    3. Gilfy

    1. Junge Erwachsene Tochter, komme nicht an sie ran, suche dringend Rat 16

      • Zahnfee71
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      23k
      16
    3. Lulu 2015

    1. Was soll nur werden? 14

      • Peti
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      34k
      14
    3. Dani

    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      483
    1. Vorpubertät - Situation eskaliert am Morgen 38

      • MutterVonElias
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      15k
      38
    3. Dani

    1. 20€ , ist das Gerecht? 10

      • Gilfy
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      1,7k
      10
    3. Gilfy

    1. Kann er nicht oder will er nicht? 31

      • Evelyn
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      75k
      31
    3. Klara

    1. mein Sohn wünscht sich einen sehr kurzen Haarschnitt 22

      • Dalou
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      9,6k
      22
    3. Dalou

    1. Vergiftung durch Laugenbrezel? 26

      • Ali
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      75k
      26
    3. Klara

    1. Alleinerziehend möglich??? 43

      • MOMA16
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      81k
      43
    3. Klara

    1. Sohn 14 verlässt das Zimmer kaum 9

      • angi
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      2,6k
      9
    3. Dani

    1. Schuhe alleine anziehen mit 2 Jahren in KiTa 6

      • Sashimi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,3k
      6
    3. Dani

    1. Ich bin Erzieherin und meine Welt bricht gerade zusammen 54

      • Kitty
    2. Antworten
      54
      Zugriffe
      69k
      54
    3. Kitty

    1. 16-Jähriger ist immer Montags krank 3

      • Rober4711
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      929
      3
    3. Dani

    1. 1 klasse wiederholen? 3

      • Andreas.Harald
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      11k
      3
    3. Dani

    1. 7 Jährige hochbegabt bringt mich zur weißglut 22

      • Dino86
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      43k
      22
    3. Ghui

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 22

      • ElisaC
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      6,2k
      22
    3. Gilfy

    1. Lehrer beklagen sich über Eltern 28

      • Klara
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      49k
      28
    3. Klara

    1. Wie ließt man den Test? 41

      • Gilfy
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      81k
      41
    3. Gilfy

    1. Teuer, wie macht ihr das... 30

      • Gilfy
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      8,2k
      30
    3. Gilfy

    1. Pubertät mit 18 ? 16

      • Aka
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      3,5k
      16
    3. Dani

    1. Ich bin eine schlechte Mutter 28

      • Finchen
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      13k
      28
    3. Gilfy

    1. Wie bekomme ich mein Speck runter in kurzer Zeit? 11

      • Lumaraa84
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      30k
      11
    3. Johanna2

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 10

      • ElisaC
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      4,3k
      10
    3. ElisaC

    1. Tochter ( bald 14 J. ) sitzt nur im Zimmer 9

      • Sszett
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      9,1k
      9
    3. Dani

    1. Frau droht Kinder mit der Polizei abzuholen 17

      • Benluca1006
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      37k
      17
    3. Dani

    1. Motivation gesucht 21

      • Dani
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      28k
      21
    3. Dani

    1. Augenfarbe Baby 2

      • Girlsmommy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      551
      2
    3. Gilfy

    1. Tochter 14 verschlossen, einziger FREUND ist ihr Handy 8

      • Susu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      7,5k
      8
    3. Doris

    1. Tochter hat narzisstischsten Freund 4

      • Lucia
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,4k
      4
    3. Lucia

    1. Hilfe, mein Kind schmiert mit Kot :( 14

      • vajudomi
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      87k
      14
    3. Dani

    1. Unterhaltsvorschuss ab 12? 2

      • Mali
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      455
      2
    3. Dani

    1. Tochter (14) haut immer wieder nachts ab 12

      • morfus
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      12k
      12
    3. Wachsamer

    1. Bei Freunden übernachten 5

      • Meibeere7
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      3,2k
      5
    3. Meibeere7

    1. strampelt/ treten beim wickeln 25

      • Anna92
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      6,2k
      25
    3. Drachenherz

    1. Mein Sohn is 8 Jahre und Aggressiv 24

      • Shaky26
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      106k
      24
    3. Isi

    1. Schwägerin grenzt mich aus 16

      • Annike
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      58k
      16
    3. jungemama95

    1. Meine 10 jährige Tochter findet keine Freunde 14

      • Mopiro
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      47k
      14
    3. Funckelkatze

    1. Massive Probleme mit 16-Jährigem wegen mangelnder Körperpflege 14

      • Mia25
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      19k
      14
    3. Dani

    1. Wie gefährlich ist es Kochsalzlösung zu inhalieren? 13

      • Mauli
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      60k
      13
    3. Jassi

    1. Täglicher Streit zwischen meinen Jungs 7

      • janni-hh
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      30k
      7
    3. Dani

    1. Kleine Auszeit :) 38

      • Dani
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      7,4k
      38
    3. Dani

    1. Kind (5) verweigert immer mehr Lebensmittel 8

      • janni-hh
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      32k
      8
    3. hannimami

    1. Was haltet ihr von der Schulfrei-Bewegung? 35

      • Manuela
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      52k
      35
    3. Johanna2

    1. AOS (Sonderpädagogischer Förderbedarf) in Brandenburg 2

      • Papabear
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      537
      2
    3. Gilfy

    1. Windelwechsel bei meiner 6 Jährigen Blinden Tochter 2

      • Sabrina44
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1k
      2
    3. Dani

    1. Kann man Autismus heilen? 4

      • Mutti1980
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      37k
      4
    3. Johanna2