Beiträge von Anna92

    Hallo


    Bei der Kinderärztin war ich schon sie hat gesagt das kann sie nicht genau sagen ein Paar Wochen oder 1.Monat kann es dauern vorhin habe ich Hanna wieder Brei gegeben und jetzt ist Hanna am drücken und am komische geräusche machen und drücken :cursing: sie bekommt einen Roten Kopf dabei die arme :( geh jetzt mit ihr zum Wickeltisch und mache mal Bauchmassage vielleicht hilft es das sie dann ni die Windel machen kann?

    Ja klar das verstehe ich aber wir können uns doch trotzdem noch schreiben oder? Das würde ich schön finden :)


    ich hoffe das die zeit schnell vorbei geht mit dem nicht Wickeln lassen wollen aber im moment sieht es nicht so aus :(


    Gruß


    Anna

    Ja, ich habe einen Partner... Manchmal ist es einfacher gewesen, sich die Kinder ein bisschen aufzuteilen in dem Alter (die Zeiten sind bei uns schon lange vorbei).


    Hast du sonst Unterstützung? Eltern? Geschwister? Babysitter?

    Habe gerade Hanna gewickelt Hanna war am schrein || und und es war sehr schwer sie zu wickeln :( jetzt muss ich Nina Wickeln das wird auch nicht einfach werden du hast dich schon ein Paar Tage nicht Meer gemeldet geht es dir gut?

    Ja, ich habe einen Partner... Manchmal ist es einfacher gewesen, sich die Kinder ein bisschen aufzuteilen in dem Alter (die Zeiten sind bei uns schon lange vorbei).


    Hast du sonst Unterstützung? Eltern? Geschwister? Babysitter?

    Heute morgen war das Wickeln von Hanna und Nina echt schwer Hanna hat geschrien und getreten und bei Nina war es auch nicht viel besser :( heute mittag kommt meine Mutter vorbei zum Glück :) dann kann ich sie zum Wickeln einspannen und ich kann mich davon erholen ;) nein ich mache es schon aber meine Mutter kann beide festhallten damit ich leichter Wickeln kann :)

    Ja, ich habe einen Partner... Manchmal ist es einfacher gewesen, sich die Kinder ein bisschen aufzuteilen in dem Alter (die Zeiten sind bei uns schon lange vorbei).


    Hast du sonst Unterstützung? Eltern? Geschwister? Babysitter?

    Hallo

    Heute waren Hanna Nina und ich ein bisschen shoppen alles war gut bis wir in einen Wickelraum gegangen sind Hanna konnte ich einigermaßen gut Wickeln weil noch eine andere Mutter mit Baby im Wickelraum war sie war so nett und hat Hanna bespaßt während ich sie gewickelt habe das war gut und dann war Nina dran dar hat mir die nette Frau auch geholfen Nina festzuhalten dar war das Wickeln etwas einfacher für mich wenn ich alleine im Wickelraum gewesen wäre hätte das Wickeln bestimmt länger gedauert


    jetzt muss ich Hanna und Nina Wickeln mal schaun wie es klappt und wie lang es dauert :?:

    Ja, ich habe einen Partner... Manchmal ist es einfacher gewesen, sich die Kinder ein bisschen aufzuteilen in dem Alter (die Zeiten sind bei uns schon lange vorbei).


    Hast du sonst Unterstützung? Eltern? Geschwister? Babysitter?

    Ja habe ich meine Mutter unterstützt mich sie kommt manchmal und hilft mir :) das ist super


    vorhin als ich Hanna und Nina bettfertig gemacht habe hätte 4.Hände gebrauchen können

    Klingt nach normalem Chaos mit zwei kleinen Kindern. :) Hast du einen Partner, sodass ihr euch das ein wenig aufteilen könnt?


    Alles Liebe

    Ja das war ein Chaos Tag leider habe ich keinen Partner :( es wäre schön weil er könnte mir dann helfen beim Wickeln festhalten oder ablenken ach ja zu 2 ist das Wickeln bestimmt viel einfacher? Hast du einen Partner?

    Ehrlich gesagt weiß ich das nicht mehr im Detail, weil man es rasch vergisst und es mir nicht wirklich zu schaffen gemacht hat. :D Das Wickeln war bei mir einfach kein so großes Thema, sondern ein "notwendiges Übel". Hoffe aber, dass es bei dir gut weitergeht. Handle einfach intuitiv und mach dir keinen Kopf, es wird schon passen! :)

    Was für ein Tag 8| heute vormittag haten wir Besuch von eine guten Freundin und ihre Tochter Angelina Angelina bekommt auch Vojta

    wir haben zusammen Vojta gemacht sie mit Angelina und ich mit Hanna beide waren am schrein |||| und es war echt laut

    da habe ich an eine situation denken müssen als Hanna und ich bei der Physiotherapeutin waren die Therapeutin hat mit Hanna Vojta gemacht und Hanna war am schrein auf ein mal fängt im neben Raum auch ein Baby an zu schrein weil es auch Vojta bekommt das war dann auch echt laut gewessen


    dann am nachmittag als ich Hanna und Nina gewickelt habe hat Nina sich wieder geh dreht und geh strampelt ich habe ihr wieder ein angebote gemacht aber dieses mal hat es nicht geh klappt :( Nina hat weiter gemacht dann hat das Wickeln länger gedauert dann war Hanna dran und was soll ich sagen Hanna hat mir das Wickeln auch nicht gerade leicht gemacht


    vorhin als ich die beiden bettfertig gemacht habe war es wieder nicht einfach beide zu Wickeln :cursing: Hanna hat sich geh dreht und geh strampelt und Nina auch ich habe dann zu Nina gesagt Nina hör auf damit aber Nina hat eifach witer gemacht dann habe Ninas Füße festgehalten und noch mal gesagt hör auf dann hat Nina gesagt nein nein Wickeln doof aber dann habe ich es doch noch geschafft sie irgendwie zu Wickeln bin kaput

    Ehrlich gesagt weiß ich das nicht mehr im Detail, weil man es rasch vergisst und es mir nicht wirklich zu schaffen gemacht hat. :D Das Wickeln war bei mir einfach kein so großes Thema, sondern ein "notwendiges Übel". Hoffe aber, dass es bei dir gut weitergeht. Handle einfach intuitiv und mach dir keinen Kopf, es wird schon passen! :)

    Dar kannst du echt froh sein das deine Kinder dir das Wickeln nicht schwer gemacht haben :) ich habe nicht so viel Glück nah ja alle Kinder sind nicht gleich auf einer Seite ja gut aber beim Wickeln könnten doch alle Babys/kleinkinder ruhig liegen bleiben dann geht das Wickeln auch schneller

    Hast du eh gut hinbekommen! :) "Wenn du aufhörst, können wir noch eine Geschichte lesen!" --> Aufmerksamkeit, aber eben positive...


    Wenn ältere Kinder in das Babyverhalten ihrer jüngeren Geschwister zurückfallen suchen sie nach Aufmerksamkeit. Positiv darauf zu reagieren (Zeit zum Kuscheln, Geschichte,...) ist sinnvoll. Nimmt es Überhand, hilft es aber auch, es zu ignorieren. Damit schenkt man keine Aufmerksamkeit (also auch keine negative) und die Sache wird bald langweilig... :)

    Hallo

    Das baden vorgestern war gut und das ausziehen/Wickeln ging einigermaßen gut bei beiden wenn das immer so wehre das würde mich sehr freuen :) aber das wird wohl nichts zumindest nicht bei Hanna eine bekannte von mir hat eine 9 oder 10 monate alte tochter? Und die macht jetzt noch Meer Tehater beim Wickeln als Hanna mit 7 monaten also mal schaun was noch auf mich zukommt? Wie war das bei dir?

    Hast du eh gut hinbekommen! :) "Wenn du aufhörst, können wir noch eine Geschichte lesen!" --> Aufmerksamkeit, aber eben positive...


    Wenn ältere Kinder in das Babyverhalten ihrer jüngeren Geschwister zurückfallen suchen sie nach Aufmerksamkeit. Positiv darauf zu reagieren (Zeit zum Kuscheln, Geschichte,...) ist sinnvoll. Nimmt es Überhand, hilft es aber auch, es zu ignorieren. Damit schenkt man keine Aufmerksamkeit (also auch keine negative) und die Sache wird bald langweilig... :)

    Ja das habe ich gut hinbekommen :) das stimmt was gut ist das ich Nina solche angebote machen kann weil ich mit ihr schon reden kann bei Hanna kann ich das leider noch nicht machen jetzt bade ich meine beiden mäuse zu erst Hanna und dann Nina mal schaun wie sie beim ausziehen/Wickeln so sind?? Wenn Nina wieder strampelt oder sich drehn will versuche ich ihr wieder ein angebote zu machen vielleicht das sie länger in der Wanne bleiben darf wenn sie ruhig liegen bleibt? Mal schun wie es klappt werde dann berichten wie es gelaufen ist

    Hast du eh gut hinbekommen! :) "Wenn du aufhörst, können wir noch eine Geschichte lesen!" --> Aufmerksamkeit, aber eben positive...


    Wenn ältere Kinder in das Babyverhalten ihrer jüngeren Geschwister zurückfallen suchen sie nach Aufmerksamkeit. Positiv darauf zu reagieren (Zeit zum Kuscheln, Geschichte,...) ist sinnvoll. Nimmt es Überhand, hilft es aber auch, es zu ignorieren. Damit schenkt man keine Aufmerksamkeit (also auch keine negative) und die Sache wird bald langweilig... :)

    Ja das habe ich gut hinbekommen :) das stimmt was gut ist das ich Nina solche angebote machen kann weil ich mit ihr schon reden kann bei Hanna kann ich das leider noch nicht machen jetzt bade ich meine beiden mäuse zu erst Hanna und dann Nina mal schaun wie sie beim ausziehen/Wickeln so sind?? Wenn Nina wieder strampelt oder sich drehn will versuche ich ihr wieder ein angebote zu machen vielleicht das sie länger in der Wanne bleiben darf wenn sie ruhig liegen bleibt? Mal schun wie es klappt werde dann berichten wie es gelaufen ist

    Für mich war das Wickeln einfach nur normales Versorgungs-Prozedere, wenn ich ehrlich bin. Ich habe mir auch über die Ausscheidungen meiner Kinder nicht sehr viele Gedanken gemacht. Was muss, das muss, ist da eher so meine Devise. Einzige Ausnahme: Als sie beide tagsüber und nachts windelfrei waren, waren wir im Vergnügungspark feiern! :D

    Hallo

    Gestern Abend als ich Hanna und Nina bettfertig gemacht habe hat es lange geh dauert weil Hanna sich wieder geh dreht hat/geh strampelt hat nah ja damit muss ich jetzt wohl leben bis diese phaseh vorbei ist Nina ist auch nicht gerade einfach ausziehen/Wickeln Nina macht es Hanna nach dreht sich strampelt und tritt mich mit ihren Beinen ich habe zu Nina gesagt wenn du ruhig liegen bleibst les ich dir eine geschichte vor Nina hat dann Ja geschiechte gesagt und ist ganz ruhig liege geh blieben zum Glück :) aber das klappt bestimmt nicht immer so gut :( has du noch Tipps für mich?

    Ich mache mir auch normalerweise keine Gedanken darüber aber ich fand das gestern einfach eine koriose situation :) jetzt mach ich Hanna und Nina bettfertig mal schaun wie es wird ob es wieder ein Kampf mit Hanna gibt beim ausziehen/Wickeln:?:

    Hallo

    Gestern Abend als ich Hanna und Nina bettfertig gemacht habe hat es lange geh dauert weil Hanna sich wieder geh dreht hat/geh strampelt hat nah ja damit muss ich jetzt wohl leben bis diese phaseh vorbei ist Nina ist auch nicht gerade einfach ausziehen/Wickeln Nina macht es Hanna nach dreht sich strampelt und tritt mich mit ihren Beinen ich habe zu Nina gesagt wenn du ruhig liegen bleibst les ich dir eine geschichte vor Nina hat dann Ja geschiechte gesagt und ist ganz ruhig liege geh blieben zum Glück :) aber das klappt bestimmt nicht immer so gut :( has du noch Tipps für mich?

    Für mich war das Wickeln einfach nur normales Versorgungs-Prozedere, wenn ich ehrlich bin. Ich habe mir auch über die Ausscheidungen meiner Kinder nicht sehr viele Gedanken gemacht. Was muss, das muss, ist da eher so meine Devise. Einzige Ausnahme: Als sie beide tagsüber und nachts windelfrei waren, waren wir im Vergnügungspark feiern! :D

    Ich mache mir auch normalerweise keine Gedanken darüber aber ich fand das gestern einfach eine koriose situation :) jetzt mach ich Hanna und Nina bettfertig mal schaun wie es wird ob es wieder ein Kampf mit Hanna gibt beim ausziehen/Wickeln:?:

    Hallo! :)


    Die Baby-/Kleinkindzeit hab ich manchmal als anstrengend empfunden, ja... Das Wickeln selbst hab ich jetzt nicht als Kampf in Erinnerung. Das hab ich einfach so genommen, wie es war! :)

    Hallo

    War das Wickeln bei dir also immer einfach sowohll in der Baby/Kleinkindzeit? Bei uns leider nicht aber es gbt auch mal lustige situationen/koriose situationen gerade habe ich Hanna und Nina ins Bett gebracht und habe Nina noch eine Geschichte vorgelesen zu erst war alles gut aber dann hat Hanna angefangen zu drücken Nina hat dann gesagt Hanna macht Kacka ich habe dann ja gesagt und weiter vorgelesen aber Nina hat nur noch Hanna beobachtet beim komischen Geräusche/drücken/ in die Windel machen so was habe ich noch nie erlebt du?


    Habe dann aufgehört zu lesen und habe mit Nina Hanna beobachtet beim drücken als Hanna ferig war hab ich sie gewickelt und dann ins Bett gelegt Nina auch das war was ^^

    Hallo! :)


    Ich würde sagen, bei da kannst du gar nichts machen. Das Strampeln ist in dem Alter ganz normal, weil so die Motorik trainiert wird... Ich würde so schnell machen, wie möglich und kurz festhalten, wenn nötig. Die Zeiten gehen auch vorbei... :)


    Alles Liebe

    Hallo Dani


    Danke :)hoffentlich geht es bald vorbei? Momentan macht das wickeln keinen Spaß es ist Meer ein Kampf :( war das wickeln bei dir auch mal ein Kampf? Du kannst froh sein das du nicht Meer wickeln musst :)oh je Hanna hat die Windel voll gemacht also geh ich sie jetzt wickeln das wird wieder ein Kampf leider


    Liebe Grüße

    Hallo Zusammen


    Meine Tochter Hanna ist 7 monate alt und sehr aktiv dar ist das Wickeln nicht einfach für mich Hanna dreht sich und strampelt mit den Beinen und tritt mich auch wenn ich ihre Beinen festhalten tu und sage nein dann meckert Hanna || ich wickel dann einfach weiter


    wie ist das bei euch und was macht ihr gegen das strampelt/ treten beim wickeln?


    Gruß

    Anna