Schlimmer geht immer

  • Hallo Zusammen,


    ich muß mir einfach mal meine Sorgen von der Seele schreiben. Ich glaube helfen kann niemand.
    Im März und April habe ich bereits von meinem 20-jährigen Sohn berichtet, der eine nicht therapierte Angsterkrankung hat. Ich möchte einfach mal schreiben, was bei uns los ist.
    Besonders schlimm war seine Angst vor Krankheiten bzw. die Angst zu sterben.
    Daraus hat sich ein Waschzwang entwickelt. Für mich als Mutter war das alles schon schwer auszuhalten. Bis er 18 war, habe ich ihn zu verschiedenen Ärzten gefahren, damit ihm einfach bestätigt wird, dass ihm nichts fehlt. Als er dann 18 wurde, konnte er allein hinfahren. Trotzdem war immer ich seine Ansprechpartnerin. Bei jeder Angst und jeder Panikattacke. Aber therapeutische Hilfe wollte er nie in Anspruch nehmen.
    Mit meiner Psyche ging es immer weiter bergab. Eine psychatrische Pflegerin hat zu mir gesagt, dass ich zu viel für ihn tue.
    Also versuche ich, mich seit 2 Jahren abzugrenzen. Was aber nicht immer gelingt, denn er wohnt bei uns und ich kriege hautnah mit, was alles so läuft bzw. nicht läuft.
    Mein Mann ist beruflich sehr eingespannt und selten zu Hause. er kennt die Dinge immer nur von meinen Erzählungen.
    Der Werdegang: mit 16 Abschluß der Realschule als Klassenbester, Beginn exesiv Sport zu treiben und nichts zu essen. Seit dem Essstörung., In der Zeit war er in Therapie, die ihm scheinbar nichts gebracht hat.
    Mit 17 Besuch eines beruflichen Gymnasium, oft geschwänzt, keine sozialen Kontakte gefunden, Beginn einer Depression. Also hat er mit seiner Therapeutin besprochen, das Gymnasium abzubrechen und sich ein Praktikum zu suchen. Dort war er dann Schichtbetrieb. wir haben ihn hingefahren, da er kein Bus fahren wollte - bis die erste Panikattacke kam. Er war allein bei der Arbeit, konnte dort nicht weg.
    Arzt, Krankenhaus, nach Hause...und nie wieder zur Arbeit. Seine Therapie hat er dann abgebrochen.
    Von April bis Juni 2018 hat er nur im Bett gelegen, hatte Angst, ich war seine Bezugsperson. Für mich als Mutter war das alles schwer mit anzusehen.
    Dann hat er sich zum Fachabitur angemeldet. 3 Tage Betrieb, 2 Tage Schule. Er hatte aber nicht die Kraft oder vielleicht keine Lust, sich einen Betrieb dafür zu suchen.
    Am ersten Schultag ist er zur Schule. Hat gemerkt, dass er das mit dem Arbeiten im Betrieb nicht schafft. Deshalb aufs Wirtschaftsgymnasium gewechselt.
    Dort das gleiche Spiel. Oft geschwänzt, frech zu den Lehrern,.... abgebrochen.
    Er hat sich wieder was Neues gesucht. Schulische Ausbildung mit zwei Freunden zusammen. Drei Monate war alles gut. Waschzwang wurde besser, Angst schien weg. Dann haben die zwei Freunde aufgehört und wieder....abgebrochen.
    Im Sommer hat er dann bei seinem ersten Gymnasium angefragt, ob er dort weitermachen kann. Konnte er. Also ist er jetzt mit 20 wieder Schüler, schwänzt, steht nur unregelmäßig auf. Hat jetzt schon Attestpflicht und ich sehe, auf was das hinaus laufen wird.... Nämlich Abbruch!!!!
    Er hat einen Freundeskreis von Arbeitslosen und ist mit denen ständig unterwegs. Kommt eigentlich nur zum Schlafen nach Hause.
    Seit einem halben Jahr spielt er auch noch (vielleicht, um ein Glücksgefühl zu bekommen???).
    Er hat sein gesamtes Erspartes bereits verspielt und verkauft gerade alle Wertgegenstände, die er noch hat.
    Ich denke immer, dass es doch irgendwann mal enden muß, aber es wird immer schlimmer!!!! Und wir Eltern wir gucken zu.
    Wir versuchen ganz konsequent ablehnend zu sein (kein Extra-Geld), aber so ist an ein Familienleben überhaupt nicht mehr zu denken.
    Ich heule nur noch, schleiche durchs Haus damit ich nur nicht in Kontakt mit ihm treten muß. Habe keine Kraft mehr.
    Man wacht mit Sorgen auf, schläft mit Sorgen ein.
    So habe ich mir früher das Eltern sein nicht vorgestellt.
    Könnt Ihr das nachfühlen? Oder bin ich ne schlechte Mutter, weil ich nicht mehr kann?


    Schöne Grüße
    Peti

  • Oh nein Liebe Peti,


    Erst einmal: Du bist eine starke Frau! Und ich merke wie dich das mitnimmt. Ich kann dich total verstehen und ich stelle mir das sehr schmerzhaft vor. Du fühlst dich natürlich hilflos weil du alles versuchst zu tun und das beste für deinen Sohn willst - wie jede Mutti! Natürlich bist du leider nicht die, die die Entscheidungen für ihn trifft.


    Hast du dich selbst schon mal an eine externe professionelle Hilfe gewandt? Familienhilfe, Psychologen, Sozialarbeiter?


    Ich wünsche dir ganz viel Kraft liebe Peti! Gib nicht auf! Und ich würde sagen: Offene und ehrliche Gespräche sind sehr wichtig...


    Liebe Grüße <3

  • Liebe Peti! :)


    Ich denke auch, ohne professionelle Unterstützung wird das schwierig. Sowohl für deinen Sohn, als auch für euch...


    In ähnlich gelagerten Fällen, die ich betreut habe, war ohne eine räumliche Trennung kaum etwas möglich...


    Außerdem müsste man sich genau ansehen, ob der Sohn momentan tatsächlich "arbeitsfähig" (oder "leistungsfähig" oder "ausbildungsfähig") ist. Eventuell scheitert es nicht am Wollen, sondern am Können... :(


    (Es tut mir leid, dass ich nicht "bessere" Worte für dich habe. Manchmal ist es aber besser, Tatsachen beim Namen zu nennen. Ihr steckt da ziemlich fest und es bedarf einer Abnabelung - von beiden Seiten)


    Alles Liebe,


    Dani!

  • Hallo;


    danke für Eure Antworten.
    Ich wollte mir nur einmal alles vom Herzen schreiben, habe gar nicht unbedingt damit gerechnet, dass jemand aus dem Forum reagiert. Deshalb habe ich mich gefreut.


    Es stimmt, dass ich immer stark war und habe deshalb auch immer nach externer Hilfe gesucht. Wir waren bei der Erziehungsberatung (unser Sohn wollte nicht mit), haben beim Sozialamt angerufen (ob es eine Möglichkeit gibt, dass er zu Hause weg kommt), hatten eine psychatrische Pflegerin zu Hause (eigentlich sollte sie mit unserem Sohn eine Tagesstruktur erarbeiten - er hat aber nach dem 2. Termin abgeblockt), dann hatte ich Termine.
    ...Das alles hat nichts gebracht. So lange er keine Hilfe will, kann nichts besser werden.
    Ich weiß das und deshalb ist es für mich so schwer, das hinzunehmen.
    Ich habe jetzt eine Psychotherapie begonnen und hoffe, dass ich dort lerne, mit meinem Sohn und seiner Krankheit besser umzugehen.
    Im Moment bin ich am Ende meiner Kraft, will einfach nur, dass es vorbei ist - am besten, dass er weg ist.
    Für diesen Gedanken schäme ich mich so, aber ...


    Schöne Grüße
    Peti

  • Hallo! :)


    Ich finde es großartig, dass du dir für DICH Hilfe gesucht hast. DU nimmst sie ja an und wirst ziemlich sicher davon profitieren. Die Grenzsetzung ist für dich jetzt besonders wichtig. Wenn deinem Sohn alle erdenklichen Hilfen angeboten wurde und er (noch) nicht bereit war, irgendetwas davon anzunehmen, dann ist das - so hart das klingt - als erwachsener Mensch fürs erste seine Entscheidung. Die wird niemand außer er revidieren können. Leider...


    Dass du möchtest, dass er "weg" ist, räumlich von dir getrennt, ist mAn ABSOLUT nachvollziehbar und verständlich. Das ginge ganz, ganz sicher in vergleichbarer Lage JEDEM so. Es ist nichts, wofür du dich schämen brauchst. Im Gegenteil, es zeigt das auf, was ich mir selbst auch denke (und auch so erfahren habe - immer wieder): Es braucht eine "Trennung", damit sich die Wogen hier wieder etwas glätten können...


    Ich denke an dich. Schau weiter auf dich, mache deine Therapie, sorge dich um dich und stecke deine Grenzen ab. Dann hast du schon viel gewonnen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Heiße Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Unser Sohn beklaut uns. 1

      • Beerserker
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      70
      1
    3. Dani

    1. Pfingsten 2

      • Gilfy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      55
      2
    3. Dani

    1. Zähne putzen 6-Jähriger - Drama 3

      • Fronreute
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      254
      3
    3. Dani

    1. Studentisches Forschungsprojekt zur Elternzeit

      • Forschung Elternzeit
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      121
    1. Findet ihr das auch peinlich 4

      • Nils
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      543
      4
    3. Nils

    1. Elternbefragung für Uni Abschlussarbeit

      • TanjaLeuphana
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      403
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      199
    1. Probleme mit dem Kindergarten 3

      • Chrstine
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      561
      3
    3. Dani

    1. Corona... 330

      • Gilfy
    2. Antworten
      330
      Zugriffe
      210k
      330
    3. Drachenherz

    1. Alleinerziehend mit 3 Kindern - was an Werktagen und WE unternehmen 2

      • Tischkante
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      387
      2
    3. Gilfy

    1. Gesundheit... 3

      • Gilfy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      997
      3
    3. Gilfy

    1. Probleme mit dem Enkel 12

      • Gilfy
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      1k
      12
    3. Gilfy

    1. Schwierige frühpubertierende Tochter 8

      • Lauren24
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,2k
      8
    3. Lauren24

    1. 18jährige Tochter mag uns nicht 4

      • Sara
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      718
      4
    3. Dani

    1. Mein mann und ich wissen nicht was wir tun sollen? 138

      • Mama123
    2. Antworten
      138
      Zugriffe
      144k
      138
    3. Mama123

    1. Achtung lange... 12 jähriges PuberTier 5

      • Grimmi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      795
      5
    3. Kim

    1. Wie damit umgehen??? 150

      • Gilfy
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      127k
      150
    3. Dani

    1. Mein Sohn engagiert sich für eine gute Sache und wird dann festgenommen, kann ich dann trotzdem stolz sein ? 11

      • KlausSelber
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      1,3k
      11
    3. KlausSelber

    1. Bad-Feelings! :( 153

      • Dani
    2. Antworten
      153
      Zugriffe
      26k
      153
    3. Gilfy

    1. ständige Beschwerden aus der Schule 68

      • Single Parent
    2. Antworten
      68
      Zugriffe
      117k
      68
    3. Jule1979

    1. Good Feelings :) 150

      • Dani
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      25k
      150
    3. Gilfy

    1. Wie viel Medienkonsum ist gesund? 5

      • Willi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,1k
      5
    3. col1223

    1. News auf Kindererziehung.com 131

      • Drachenherz
    2. Antworten
      131
      Zugriffe
      100k
      131
    3. Drachenherz

    1. Internet-Bekanntschaft; Flüchtlin mit Duldungs-Status , Ziel:Ehe zwecks Bleiberecht? 4

      • mutterhelga
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      919
      4
    3. mutterhelga

    1. Schulbücher und Arbeitshefte 9

      • pusteblume
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      871
      9
    3. AtV12

    1. Muss ich schlechtes Gewissen haben wenn meine Anzeige gegen meinen Sohn dazuführt dass er verhaftet wird ? 6

      • AnnikaSeil
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,9k
      6
    3. Dani

    1. Sorgenkind 16+ 129

      • Miau
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      116k
      129
    3. Klara

    1. Internetfreundin 4

      • Hali
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      727
      4
    3. Gilfy

    1. Sohn rutscht immer mehr ab 32

      • Ines
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      46k
      32
    3. Theresa

    1. Bin gefangen zwischen den Stühlen 2

      • nordischewildnis
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      389
      2
    3. Dani

    1. Schulter... 9

      • Gilfy
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      853
      9
    3. Gilfy

    1. Unverschämt teuer 33

      • Gilfy
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      17k
      33
    3. Nordsee

    1. Hallöchen 2

      • Grimmi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      330
      2
    3. Gilfy

    1. Magensäure im Stuhlgang? 2

      • MRaselowski
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      320
      2
    3. Dani

    1. Freizeitaktivtäten im Grundschulalter- Studie

      • Ackermann.2024
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      378
    1. 1. Klasse wiederholen 7

      • Carla_bett
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,3k
      7
    3. Gilfy

    1. Umfrage zum Thema Erziehung

      • lilligruen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      262
    1. Ständig zum Lehrergespräch 32

      • julchen
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      8,5k
      32
    3. Gilfy

    1. Braue dringend einen Rat....bin absolut hilflos.... 41

      • Reisender
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      48k
      41
    3. Fuchsmama

    1. Mein Sohn 14 macht was er will 34

      • RedMarry
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      25k
      34
    3. Reisender

    1. 12 jährige, Pubertät, Lügen, Verheimlichen, 5

      • Yasemin_Blume
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,8k
      5
    3. Marmor

    1. Nach euch erkundigen 6

      • Gilfy
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      611
      6
    3. robertvincent

    1. Frohes Fest und schöne Feiertage :) 7

      • Dani
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      967
      7
    3. Gilfy

    1. Am Rande der Verzweiflung 8

      • SanniSu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,4k
      8
    3. Gilfy

    1. Hilfe, mein Sohn,17 macht was er will 2

      • bia73
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      3,1k
      2
    3. Dani

    1. Mutter-Tochter-Beziehung, soziale Abgrenzung, Ablehnung 9

      • Mika
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,2k
      9
    3. Marmor

    1. Respektlos, klauen und Lügen 34

      • Tamara
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      16k
      34
    3. Schoki

    1. Kinder tragen immer länger Windeln 28

      • Dreifachmama123
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      31k
      28
    3. kira

    1. Unterschiedliche Nachnamen 7

      • Gilfy
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1k
      7
    3. Gilfy

    1. Sozialpsychologische Forschung zu Persönlichkeit und Einstellungen

      • Sozialpsy Studie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      315
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      449
    1. Wie handhabt ihr das ständige rauswachsen aus der Kleidung? 2

      • tim141
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      512
      2
    3. Gilfy

    1. Sohn 12 Jahre mit Schnuller erwischt 19

      • Maria1988
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      7,6k
      19
    3. Dani

    1. 20€ , ist das Gerecht? 10

      • Gilfy
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      1,7k
      10
    3. Gilfy

    1. Junge Erwachsene Tochter, komme nicht an sie ran, suche dringend Rat 16

      • Zahnfee71
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      23k
      16
    3. Lulu 2015

    1. Was soll nur werden? 14

      • Peti
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      34k
      14
    3. Dani

    1. Vorpubertät - Situation eskaliert am Morgen 38

      • MutterVonElias
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      15k
      38
    3. Dani

    1. Kann er nicht oder will er nicht? 31

      • Evelyn
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      75k
      31
    3. Klara

    1. mein Sohn wünscht sich einen sehr kurzen Haarschnitt 22

      • Dalou
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      9,4k
      22
    3. Dalou

    1. Vergiftung durch Laugenbrezel? 26

      • Ali
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      74k
      26
    3. Klara

    1. Alleinerziehend möglich??? 43

      • MOMA16
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      81k
      43
    3. Klara

    1. Sohn 14 verlässt das Zimmer kaum 9

      • angi
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      2,5k
      9
    3. Dani

    1. Schuhe alleine anziehen mit 2 Jahren in KiTa 6

      • Sashimi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,2k
      6
    3. Dani

    1. Ich bin Erzieherin und meine Welt bricht gerade zusammen 54

      • Kitty
    2. Antworten
      54
      Zugriffe
      68k
      54
    3. Kitty

    1. 16-Jähriger ist immer Montags krank 3

      • Rober4711
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      848
      3
    3. Dani

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 22

      • ElisaC
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      6k
      22
    3. Gilfy

    1. 1 klasse wiederholen? 3

      • Andreas.Harald
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      10k
      3
    3. Dani

    1. 7 Jährige hochbegabt bringt mich zur weißglut 22

      • Dino86
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      43k
      22
    3. Ghui

    1. Lehrer beklagen sich über Eltern 28

      • Klara
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      49k
      28
    3. Klara

    1. Wie ließt man den Test? 41

      • Gilfy
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      81k
      41
    3. Gilfy

    1. Teuer, wie macht ihr das... 30

      • Gilfy
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      8,1k
      30
    3. Gilfy

    1. Pubertät mit 18 ? 16

      • Aka
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      3,3k
      16
    3. Dani

    1. Ich bin eine schlechte Mutter 28

      • Finchen
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      12k
      28
    3. Gilfy

    1. Wie bekomme ich mein Speck runter in kurzer Zeit? 11

      • Lumaraa84
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      29k
      11
    3. Johanna2

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 10

      • ElisaC
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      4,2k
      10
    3. ElisaC

    1. Augenfarbe Baby 2

      • Girlsmommy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      515
      2
    3. Gilfy

    1. Tochter ( bald 14 J. ) sitzt nur im Zimmer 9

      • Sszett
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      8,9k
      9
    3. Dani

    1. Frau droht Kinder mit der Polizei abzuholen 17

      • Benluca1006
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      37k
      17
    3. Dani

    1. Motivation gesucht 21

      • Dani
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      28k
      21
    3. Dani

    1. Unterhaltsvorschuss ab 12? 2

      • Mali
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      418
      2
    3. Dani

    1. Tochter hat narzisstischsten Freund 4

      • Lucia
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,4k
      4
    3. Lucia

    1. Tochter 14 verschlossen, einziger FREUND ist ihr Handy 8

      • Susu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      7,2k
      8
    3. Doris

    1. Hilfe, mein Kind schmiert mit Kot :( 14

      • vajudomi
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      87k
      14
    3. Dani

    1. strampelt/ treten beim wickeln 25

      • Anna92
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      6,2k
      25
    3. Drachenherz

    1. Bei Freunden übernachten 5

      • Meibeere7
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      3,1k
      5
    3. Meibeere7

    1. Tochter (14) haut immer wieder nachts ab 12

      • morfus
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      11k
      12
    3. Wachsamer

    1. Schwägerin grenzt mich aus 16

      • Annike
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      58k
      16
    3. jungemama95

    1. Mein Sohn is 8 Jahre und Aggressiv 24

      • Shaky26
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      105k
      24
    3. Isi

    1. Meine 10 jährige Tochter findet keine Freunde 14

      • Mopiro
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      46k
      14
    3. Funckelkatze

    1. Massive Probleme mit 16-Jährigem wegen mangelnder Körperpflege 14

      • Mia25
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      19k
      14
    3. Dani

    1. Täglicher Streit zwischen meinen Jungs 7

      • janni-hh
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      30k
      7
    3. Dani

    1. Wie gefährlich ist es Kochsalzlösung zu inhalieren? 13

      • Mauli
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      60k
      13
    3. Jassi

    1. Kind (5) verweigert immer mehr Lebensmittel 8

      • janni-hh
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      32k
      8
    3. hannimami

    1. Kleine Auszeit :) 38

      • Dani
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      7,3k
      38
    3. Dani

    1. AOS (Sonderpädagogischer Förderbedarf) in Brandenburg 2

      • Papabear
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      486
      2
    3. Gilfy

    1. Was haltet ihr von der Schulfrei-Bewegung? 35

      • Manuela
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      51k
      35
    3. Johanna2

    1. Windelwechsel bei meiner 6 Jährigen Blinden Tochter 2

      • Sabrina44
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      940
      2
    3. Dani

    1. Kann man Autismus heilen? 4

      • Mutti1980
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      37k
      4
    3. Johanna2

    1. Windelfrei 14

      • Anna92
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      2,5k
      14
    3. Anna92

    1. Tochter hat eine Internetbekanntschaft 5

      • CaroR.
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,8k
      5
    3. Gilfy