Großeltern stärker einspannen - Tipps?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Großeltern stärker einspannen - Tipps?

      Hallo,

      wir sind vor Kurzem in die Nähe der Eltern meines Mannes gezogen. Unsere beiden Kinder hatten bis jetzt wenig Kontakt zu beiden Großelternpaaren. Ich würde nun meine Schwiegereltern gerne etwas mehr einspannen, weil es für mich auch wirklich sehr schön wäre, mal etwas mehr Luft zu haben. Leder haben sie aber anscheinend nicht so viel Lust.
      Hat Jemand vielleicht eine Idee, was ich machen könnte?

      LG
    • Hm...
      vielleicht kannst du versuchen, sie gelegentlich einzuladen, sodass sie sich euren Kindern etwas annähern können?
      Oder mal für eine Spaziergang abholen, der zufällig an einem Spielplatz entlang geht.
      Und dann einfach mal drum bitten, kurz auf die Kinder aufzupassen.
      Bei uns kam die Initiative von den Kindern, die UNBEDINGT mal wieder einen Oma-Opa-Tag machen wollten. Inzwischen ist es ein fester Nachmittag in der Woche.
      Herzliche Grüße
      Manuela :)
    • Hallo sofia,

      der Gedanke, die Großeltern mehr einzuspannen, mag sicherlich sehr verlockend sein. Aber vielleicht ist es auch genau das, was Ihnen da im Weg steht. Wenn bisher wenig Kontakt zu Ihren Schwiegereltern da war, muss sich dieser doch zuallererst entwickeln und aufbauen. Lernen Sie sich doch zuerst einmal in Ruhe kennen, damit meine ich insbesondere die Schwiegereltern in ihrer Rolle als Großeltern und ihre Kinder als deren Enkel.

      Bei Ihrer Formulierung, "die Großeltern einspannen" zu wollen stelle ich mir die Frage, ob Ihre Not und Ihr Stresspegel gerade sehr hoch sind, denn das Wort "einspannen" klingt nicht sehr wertschätzend und lässt Überlastung und Erschöpfung auf Ihrer Seite vermuten. Wenn Sie gerade so dringend Zeit für sich und Entlastung brauchen, stellt sich die Frage, ob Sie sich nicht auch mal einen Babysitter leisten wollen.

      Großeltern sind in der Regel sehr gerne für ihre Enkelkinder da, wenn es um die Beziehung zwischen ihnen und den Enkeln geht, um das Kennenlernen und Erleben der Enkel. Kostenloser Babysitter- oder Tagesmutterersatz zu sein, darauf haben wohl die wenigsten Großeltern Lust. Und ich bin mir sicher, dass die Großeltern sicherlich auch mal einspringen und helfen werden, wenn sie ihre Enkel zuallererst einmal kennenlernen dürfen, ohne dass von Ihrer Seite eine so große Erwartungshaltung im Raum steht.

      Herzliche Grüße
      Klara