Erziehung News

Kinder mit Geburtstag im September haben Vorteil

Einschulung

Wie eine Studie aus den USA zeigt, erzielen Kinder, die im September Geburtstag haben, in der Schule bessere Leistungen. Sie sind bei der Einschulung im Durchschnitt etwas älter. Verschiedene Studien zeigen, dass das Alter bei der Einschulung die schulischen Leistungen beeinflusst.

Weiterlesen …

Wenn Kinder sich ein Zimmer teilen

Kinderzimmer

Ein Vorteil gibt es auf jeden Fall: Kinder, die sich ein Zimmer teilen dürfen oder müssen, haben immer jemanden zum Spielen. In vielen Familien teilen sich Kinder aus Kosten- oder Platzgründen ein Zimmer. Wichtig ist dabei, dass beide Kinder sich zurückziehen können. In der Pubertät ist ein eigenes Zimmer wichtiger.

Weiterlesen …

Kompromisse sind für Kinder oft verwirrend

Kompromisse

Schon kleine Kinder fangen an, mit Erwachsenen oder Eltern über Regeln und Freiheiten zu diskutieren und zu verhandeln. Dabei ist es wichtig, dass Eltern den Kindern Grenzen setzen. Klare Regeln sind wichtig für Kinder. Eine Forderung, die dann doch durch einen Kompromiss relativiert wird, kann Kinder überfordern.

Weiterlesen …

Nach der Bundestagswahl fordern Lehrkräfte mehr Aufklärung der Schüler über Populismus

Geschichte

Bei der Bundestagswahl hat die AfD gut abgeschnitten. Daher fordern Vertreter des Deutschen Philologenverbandes, Schüler besser aufzuklären. Schülern müsste vermittelt werden, dass simple Botschaften nicht tragfähig sind. Jugendliche müssen sensibilisiert werden, nicht auf Gerüchte und so genannte Fake News reinzufallen. Zudem warnen Geschichtslehrer, ihr Fach zu marginalisieren.

Weiterlesen …

Kinder sollten Hartnäckigkeit lernen

Hartnäckigkeit

Es gibt viele Charaktereigenschaften, die Kinder in ihrer Entwicklung lernen sollten. Dazu gehört auch Hartnäckigkeit. In vielen Gesellschaften wird es positiv gesehen, wenn man sich anstrengt, für seine Ziele kämpft, nicht so schnell aufgibt und sich bemüht. Am besten lernen Kinder Durchhaltevermögen und Hartnäckigkeit von ihren Eltern durch Nachahmung.

Weiterlesen …

Wird hoher Blutdruck bei Kindern unterschätzt?

Bluthochdruck

Bluthochdruck  ist ein wichtiger Risikofaktor für Arteriosklerose und Folgeerscheinungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Durchblutungsstörungen. Bei Kindern wird der Bluthochdruck bzw. die Hypertonie häufig unterschätzt, da sie meist lange unentdeckt bleibt und keine Beschwerden verursacht. Dadurch wird Bluthochdruck häufig zu spät erkannt und behandelt.

Weiterlesen …

Glutenfreie Diät bei Kindern mit Zöliakie erfolgreicher

Zöliakie

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Kinder mit Zöliakie häufiger von einer glutenfreien Diät profitieren als Erwachsene mit einer Gluten-Unverträglichkeit. Forscher aus den USA und Italien kommen zu diesem Schluss in einem neuen Bericht in einer Fachzeitschrift.

Weiterlesen …

Geschlechterrollen als Bürde für Kinder

Geschlechterrollen

Überall auf der Welt gibt es klassischer Geschlechterrollen und viele Klischees. Wissenschaftler sind der Frage nachgegangen, in wie weit dies auch Kinder beeinflusst und prägt. Im Fokus waren vor allem Teenager kurz vor der Pubertät.

Weiterlesen …

Übersichtliche Bücher für Kinder im Vorschulalter

Kinderbücher

Experten raten Eltern dazu, Bilderbücher für Vorschulkinder auszusuchen, die übersichtlich und nicht überfrachtet sind. Durch die übersichtliche, klare Gestaltung können die Bücher die Sprachentwicklung fördern. Dabei genügen bereits wenige Abbildungen pro Seite.

Weiterlesen …

Inklusion unter bestimmten Bedingungen erfolgreich

Inklusion

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Inklusion gelingen. Ergebnisse zeigen, dass die förderbedürftigen Schüler im gemeinsamen Unterricht gute Leistungen erzielen. Auch die Regelschüler zeigen im Allgemeinen gute Leistungen. Wichtig ist dabei jedoch, dass die personelle Ausstattung stimmt. Das zeigen Untersuchungen in Mecklenburg-Vorpommern beim so genannten Rügener Modell.

Weiterlesen …