Erziehung News

Viele junge Erwachsene haben keinen Berufsabschluss

Ausbildung

Junge Menschen haben heute besonders gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Für die GEW ist es skandalös, dass rund 2 Millionen junge Erwachsene keinen Berufsabschluss haben, und das bei einem eklatanten Fachkräftemangel. Das passt nicht zusammen.

Weiterlesen …

Sicherheit für Prüfungsaufgaben – Die Abschlussprüfungen gehen los

Prüfungen

Bundesweit gehen in diesen Tagen die schriftlichen Abschlussprüfungen an Gesamtschulen, Gymnasien und Realschulen los. Für Schlagzeilen sorgte ein Fall aus Bad Urach in Baden-Württemberg, wo Sicherheitsvorgaben für sensible Prüfungsaufgaben verletzt wurden. Das beschäftigt nun sogar die Polizei. Schüler müssen die Deutsch-Prüfung nun später nachholen.

Weiterlesen …

Erste Erinnerungen bei Kindern

Gedächtnis

Die erste Erinnerung mag noch so klein und scheinbar unwichtig sein, doch jeder hat sie und sie bleibt für immer im Gedächtnis. Die ersten Kindheitserinnerungen können kleine Dinge wie das erste Eis oder die erste Fahrt mit dem Dreirad sein. Solche Erlebnisse führen meist bis in die frühe Kindheit zurück. Aber wann entwickeln Kinder tatsächlich das Gedächtnis? Wie kann man das Gedächtnis fördern?

Weiterlesen …

Leseclubs für Kinder relevanter denn je im Zeitalter der Digitalisierung

Bücher

Eine Kindheit ohne Bücher ist keine Kindheit, das wusste bereits Astrid Lindgren. Kein Wunder, dass im ganzen Land Leseclubs für Kinder regen Zulauf verzeichnen. Diese Clubs bringen Kindern wieder Bücher näher. Denn Lesen erhöht die Bildungschancen und helfen, das Kulturgut in analoger, gedruckter Form zu bewahren. In Zeiten der Digitalisierung sind Bücher wertvoller denn je.

Weiterlesen …

Richtiger Umgang mit dem Smartphone für Kinder

Smartphone

Das Smartphone ist aus dem Alltag der Kinder und Jugendlichen längst fester Bestandteil. Viele Eltern regen sich auf, wenn die Kinder sich ständig mit dem Gerät beschäftigen. Doch viele Eltern kommen selbst nicht mehr ohne ihr Smartphone aus und sollten daher eher einen Weg finden, den Kindern einen richtigen, vernünftigen Umgang mit dem Smartphone zu vermitteln.

Weiterlesen …

Sprachprobleme bei Kindern durch Smartphone, PC und Co.

Kinder

In Weimar startet heute der Kongress für Kinder- und Jugendmedizin. Das Leitmotto des diesjährigen Kongresses ist „Hilfe, ich werde erwachsen“. Beim Kongress sollen unter anderem Themen wie Online-Sucht, Adipositas, Bluthochdruck und psychische Erkrankungen behandelt werden. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte erwartet dazu rund 450 Kinderärzte aus ganz Deutschland.

Weiterlesen …

Gesunde Ernährung schon in der Schwangerschaft

Gemüse

Für Kinder ist eine gesunde Ernährung unverzichtbar. Dabei ist es oft gar nicht so einfach den Kindern eine gesunde Ernährung schmackhaft zu machen und beizubringen. Wenn Mütter bereits in der Schwangerschaft auf eine ausgewogene Ernährung achten, fällt es später leichter, Kinder an gesunde Kost zu gewöhnen.

Weiterlesen …

Schülerboom sorgt für Raumnot an Schulen

Schüler

Der aktuelle Schülerboom und G9 bringen die Schulen in Bedrängnis. Selbst die Rückkehr über die Wiedereinführung des Samstagsunterrichts wird offen diskutiert. Grund dafür sind wachsende Schülerzahlen,  der zusätzliche Jahrgang am Gymnasium. Für die Schulen entsteht dadurch ein logistisches Problem, denn die Räume werden knapp. Das geht etwa aus Erklärungen des Schulministeriums in NRW hervor. Über den möglichen neuerlichen Samstagsunterricht müssten jedoch Schulkonferenzen und Schulträger vor Ort entscheiden.

Weiterlesen …

Konflikte zwischen Großeltern und Eltern

Großeltern

Die Erziehung von Kindern ist nicht in Stein gemeißelt und keine exakte Wissenschaft. Auch hier gibt es Modeerscheinungen und verschiedene Ansichten. In erster Linie ist die Erziehung natürlich Sache der Eltern. Wenn Großeltern die Kinder regelmäßig betreuen, kann es zu Konflikten kommen, weil sie sich vielleicht einmischen und ihre eigene Sicht einbringen. Diese Konflikte lassen sich aber auch vermeiden.

Weiterlesen …

Weniger Kinder in den Städten

Kinder

Weil in vielen Städten bezahlbarer Wohnraum für Familien mit Kindern fehlt, entscheiden sich viele Frauen gegen mehrere Kinder. Vor allem auf dem Land bekommen die Frauen auch aus diesem Grund mehr Kinder. Ist das eine Aufgabe der Politik, hier mit entsprechenden Maßnahmen gegenzusteuern?                                                                                                              

Weiterlesen …