Erziehung News

Schülerboom sorgt für Raumnot an Schulen

Schüler

Der aktuelle Schülerboom und G9 bringen die Schulen in Bedrängnis. Selbst die Rückkehr über die Wiedereinführung des Samstagsunterrichts wird offen diskutiert. Grund dafür sind wachsende Schülerzahlen,  der zusätzliche Jahrgang am Gymnasium. Für die Schulen entsteht dadurch ein logistisches Problem, denn die Räume werden knapp. Das geht etwa aus Erklärungen des Schulministeriums in NRW hervor. Über den möglichen neuerlichen Samstagsunterricht müssten jedoch Schulkonferenzen und Schulträger vor Ort entscheiden.

Weiterlesen …

Konflikte zwischen Großeltern und Eltern

Großeltern

Die Erziehung von Kindern ist nicht in Stein gemeißelt und keine exakte Wissenschaft. Auch hier gibt es Modeerscheinungen und verschiedene Ansichten. In erster Linie ist die Erziehung natürlich Sache der Eltern. Wenn Großeltern die Kinder regelmäßig betreuen, kann es zu Konflikten kommen, weil sie sich vielleicht einmischen und ihre eigene Sicht einbringen. Diese Konflikte lassen sich aber auch vermeiden.

Weiterlesen …

Weniger Kinder in den Städten

Kinder

Weil in vielen Städten bezahlbarer Wohnraum für Familien mit Kindern fehlt, entscheiden sich viele Frauen gegen mehrere Kinder. Vor allem auf dem Land bekommen die Frauen auch aus diesem Grund mehr Kinder. Ist das eine Aufgabe der Politik, hier mit entsprechenden Maßnahmen gegenzusteuern?                                                                                                              

Weiterlesen …

Allergien mit Einfluss auf das Wachstum

Milch

Wissenschaftler haben beobachtet, dass bei Kindern mit einer Allergie auf Kuhmilch und bei Kindern mit einer Nussallergie bzw. Kindern ohne Allergie ein Wachstumsunterschied festzustellen ist. Das gilt vor allem für Kinder im Grundschulalter und vor dem Teenager-Alter.

Weiterlesen …

Jugendliche und Ausbildung – Viele Azubis brechen ab

Ausbildung

Immer mehr Jugendliche brechen vorzeitig ihre Ausbildung ab. Dafür gibt es viele Gründe. Viele Azubis geben den Arbeitgebern die Schuld, die sie ausnutzten und schlecht behandelten. Die Quote der Abbrecher ist seit Jahren nicht mehr so hoch wie aktuell. Allerdings gibt es auch ein großes Angebot an Ausbildungsplätzen.

Weiterlesen …

Jugendliche und Digitalisierung

Digitale Medien

Dass die digitalen Medien den Alltag von Kindern und Jugendlichen prägen, ist nicht neu. Viele Schulen fordern daher eine umfassende Förderung der Medienkompetenz der Schüler. Doch die Schulen selbst tun sich schwer, der Entwicklung in Sachen Digitalisierung zu folgen. Noch gibt es zu wenige funktionierende Konzepte zur Zusammenarbeit mit den Eltern. Eine aktuelle Umfrage zeigt, wie sich das auswirkt.

Weiterlesen …

Stressbedingtes und emotionales Essen bei Kindern

Essen

Experten wissen schon lange um den Zusammenhang zwischen Emotionen und Essen. Eine neue Studie der Universität Michigan zeigt, dass auch schon Kinder im Alter von vier Jahren stressbedingt essen, obwohl sie keinen Hunger haben. Dies kann der Anfang einer Entwicklung sein, die Übergewicht begünstigt.

Weiterlesen …

Mehr Babys in Deutschland

Babys

Seit einigen Jahren gibt es wieder mehr Babys. Im statistischen Vergleich mit anderen Ländern wie Schweden oder Frankreich zurück. Im Jahr 2016 wurden knapp 800.000 Kinder geboren. Das sind etwa sieben Prozent bzw. rund 55.000 Kinder mehr als im Vorjahr, so Zahlen vom Statistischen Bundesamt. Damit stieg die Geburtenrate in fünf Jahren erneut an und erreichte das Niveau von 1996. Der Verband Bildung und Erziehung mahnte mit Blick auf die Bildungspolitik, den Trend zu verschlafen.

Weiterlesen …

Noten vermiesen Freude am Lernen

Grundschule

Die Diskussion um Schulnoten reißt nicht ab. Nun kritisieren der Kinderschutzbund die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Pläne der Landespolitik in Schleswig-Holstein, in Grundschulen wieder Noten einzuführen. Außerdem sollen schriftliche Empfehlungen für den Schulübergang in der vierten Klasse einzuführen. Derzeit gibt es in Schleswig-Holstein keine Noten an Grundschulen.

Weiterlesen …

Verzögerungen der Pubertät bei Mädchen

Pubertät

Der Beginn der Pubertät wird durch unsere innere biologische Uhr im Zwischenhirn gesteuert. Verzögerungen bei der Pubertät können durch chronische Erkrankungen, Essstörungen oder Leistungssport auftreten. Außerdem kann der etwas frühere oder spätere Beginn der Pubertät familiär individuell sein, ohne dass eine Störung vorliegen muss.

Weiterlesen …