Erziehung News

Der richtige Schulranzen macht’s

Schulranzen

Der Schulstart fängt für viele vor allem damit an, den richtigen Schulranzen zu finden. Amerikanische Orthopäden zeigen Eltern auf, worauf sie beim Kauf achten sollten, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Zudem sollten Eltern ab und an Rucksack oder Schulranzen prüfen.

Weiterlesen …

Wenn Kinder den Vater verlieren

Vater

Der Verlust des Vaters wirkt sich bei Kindern auf vielfältige Art aus. Selbst die DNA ist davon betroffen. Das zeigt nun eine Studie amerikanischer Forscher. Kinder ohne Vater können körperliche und seelische Folgen davontragen.

Weiterlesen …

Unterschiedliche Einschlafrituale

Einschlafen

Um die Kinder zum Einschlafen zu bewegen, nutzen Eltern viele unterschiedliche Einschlafrituale. Während die einen Kinder im Auto einschlafen, nutzen andere die wippenden und rhythmischen Bewegungen eines Gymnastikballs oder die holpernden Erschütterungen des Kinderwagens auf Pflasterstein. Egal welche Tricks Eltern zum Einschlafen der Kinder nutzen, eine Qual oder Stress sollten die Rituale nicht werden.

Weiterlesen …

Viele Schüler kämpfen mit Stress

Stress

Stress ist nicht nur ein Phänomen, das unter Berufstätigen oder Managern bekannt ist. Auch viele Schüler leiden bereits unter Stress. Vor allem volle Lehrpläne, Leistungsdruck, viele Freizeitbeschäftigungen und Hobbys außerhalb der Schule setzen Kinder unter Druck. Studien haben ergeben, dass etwa die Hälfte der Schüler unter Stress leidet.

Weiterlesen …

Erziehung mit körperlichen Strafen hat jahrelange Auswirkungen

Strafe

Eine Studie aus den USA zeigt, dass erzieherische Maßnahmen in Form körperlicher Züchtigung langfristige Folgen für Kinder und Jugendliche haben können. Demnach können körperliche Bestrafungen auch noch zehn Jahre danach negative Folgen haben.

Weiterlesen …

Große Zahl Seiteneinsteiger bei den Lehrern

Lehrkräfte

An den Schulen gibt es immer mehr Lehrer als Seiteneinsteiger. Ihnen fehlt häufig die optimale Vorbereitung auf die Herausforderungen des Lehrerberufs. Der Lehrermangel führt dazu, dass man um jeden Preis die Unterrichtsversorgung gewährleisten möchte, dem Anspruch der Schülerinnen und Schüler auf einen qualitativ hochwertigen Unterricht jedoch nicht genügt. Zu diesem Schluss kommen Vertreter vom Verband Bildung und Erziehung in einem aktuellen Bericht.

Weiterlesen …

Hohe Intelligenz sorgt offenbar für hohes Alter

Intelligenz

Schottische Wissenschaftler behaupten, dass ein hoher Intelligenzquotient bei Kindern ein Anzeichen für ein langes Leben ist.

Weiterlesen …

Kinder richtig trösten, aber nicht mit Essen

Trösten

Wie eine norwegische Studie herausfand, neigen Kinder zum Essen als Trostpflaster, wenn die Eltern sie regelmäßig mit Essen trösten. Dabei gibt es andere Wege als das emotionale Essen, wie das die Experten bezeichnen.

Weiterlesen …

Bundesweite Qualität der Kinderbetreuung in Kitas

Kita

Wenn Kinder in den Kindergarten bzw. die Kita kommen, sind heute im Durchschnitt Erzieher für mehr Kinder verantwortlich als noch vor einigen Jahren. Wie die aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung zeigt, gibt es dabei jedoch große regionale Unterschiede zwischen den Bundesländern und einzelnen Kommunen.

Weiterlesen …

Kinder wünschen sich gleichberechtigte Erziehung

Erziehung

Das Bundesfamilienministerium hat eine Studie in Auftrag gegeben, aus der Erstaunliches hervorgeht. Demnach wünschen sich viele Kinder, dass sich beide Elternteile gleichberechtigt um die Erziehung kümmern und beruflich ähnlich eingespannt sind, sprich etwa gleich lange arbeiten. Für die Kinder ist es gerechter, wenn sich Mutter und Vater die Aufgaben gleichmäßig teilen und zudem für die Familie zwei Gehälter zur Verfügung stehen.

Weiterlesen …