Erziehung News

Tod durch Tablettensucht verdreifacht

Tablettensucht

Die Todesfälle durch sog. Opioide hat sich bei Kindern und Jugendlichen in den letzten 20 Jahren in den USA verdreifacht. Fast 9.000 Jugendliche und Kinder starben in den letzten 2 Jahrzehnten an Überdosen von süchtig machenden Schmerzmitteln oder Drogen.

Weiterlesen …

60% der Kindstode in den USA waren vermeidbar

Im Jahr 2016 starben in den Vereinigten Staaten 20.360 Kinder und Jugendliche. 60 Prozent von ihnen starben an Verletzungen, die vermeidbar gewesen wären, wie nun eine Studie der Michigan Universität zu Prävention von Verletzungen zeigt.

Weiterlesen …

Jahresbericht der Waldorfschulen

Jahresbericht der Waldorfschule

Die Waldorfschulen feiern im Jahr 2019 ihr 100. Jubiläum und berichten über die zahlreichen Aktivitäten zum Jubiläumsjahr in ihrem Jahresbericht. Außerdem werden die Finanzen offen gelegt.

 

Weiterlesen …

Eltern beeinflussen Lernprozesse beim Spielen

Mutter beeinflusst das Gehirn des Kindes

Eine Studie der Fachzeitschrift PLOS Biology zeigt, dass sich die neuronale Empfindlichkeit der Eltern auf die visuelle Aufmerksamkeit der Säuglinge niederschlägt: Wie reife Gehirne unreife Gehirne in der sozialen Interaktion beeinflussen.

Weiterlesen …

Lauflernhilfen sind gefährlich

Stoppt Babywalker

Lauflernhilfen führen zu Kopfverletzungen, Verbrennungen, Vergiftungen und können zum Ertrinken führen, behauptet der Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. und will sie deswegen bereits seit dem Jahr 2009 (bisher erfolglos) verbieten.

Weiterlesen …

Missbrauch beim Kindergeld?

Kindergeld Grafik 2018

Geben Eltern das Kindergeld für Alkohol und Zigaretten aus? Kommt das Geld überhaupt bei den Kindern an? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung aus dem November 2018.

Weiterlesen …

Hartz-IV-Kinder dürfen ohne Schulden starten

Jobcenter

Das Bundessozialgericht in Kassel entschied für ein Kind aus einer Hartz-IV-Familie, dass es mit dem Erreichen des 18. Lebensjahres schuldenfrei ins Erwachsenenleben starten darf. Forderungen der Jobcenter wurden zurückgewiesen.

Weiterlesen …

ADHS bei früh eingeschulten Kindern

ADHS-Studie

Laut einer neuen Studie an der Harvard Universität in Bosten war die Diagnose auf ADHS bei Schulkindern um 34% höher, wenn diese ein Jahr früher eingeschult wurden. Bei der Studie wurden Daten von 400.000 Kindern ausgewertet, die zwischen 2007 und 2009 geboren wurden.

Weiterlesen …

Die Debatte um die Geschlechter erreicht nun auch die deutschen Schulen

Toilette

Bereits in der US-Fernsehserie Ally McBeal wurden Unisex-Toiletten erstmals thematisiert und bekannt. Hier tauschen sich Kollegen über den Büro-Klatsch aus und sprechen über Wichtiges und Unwichtiges. Als Zeichen gegen Diskriminierung werden die Toiletten für alle nun auch in Deutschland häufiger. Nun hat ein Göttinger Gymnasium eine Unisex-Toilette eingerichtet.

Weiterlesen …

Viel Zeit vor dem Bildschirm beeinflusst die geistige Leistungsfähigkeit

Bildschirm

Die Ergebnisse einer aktuellen Studie aus Kanada zeigen, dass die geistige Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen beeinträchtigt wird, wenn sie zu viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen.

Weiterlesen …