Erziehung News

Schmerzmittelkonsum der Eltern erhöht Suizidgefahr der Kinder

Selbstmord

Das Risiko eines selbstmörderischen Verhaltens bei Jugendlichen hat sich mehr als verdoppelt, wenn ihre Eltern langfristig verschreibungspflichtige Schmerzmittel oder Drogen einnehmen, fand eine Studie in den USA nun heraus

Weiterlesen …

Riskante Hunderassen für Kinder

Pitbull

Studie identifiziert Hunderassen, die am wahrscheinlichsten Kinder beißen. Forscher haben die Hunderassen identifiziert, die das größte Risiko darstellen, Kinder zu beißen. Sie fanden auch heraus, dass große Hunde mit breitem und kurzem Kopf dazu neigen, Kinder zu beißen

Weiterlesen …

Kinder sollten Fisch essen

Fischfang

Meeresfrüchte sind mit hochwertigem Protein und anderen Nährstoffen gefüllt, die Kinder für eine gesunde Entwicklung benötigen. Doch Fisch und Schalentiere machen nur einen relativ kleinen Teil der Kinderernährung aus, verglichen mit anderen Quellen tierischen Proteins wie rotem Fleisch und Huhn

Weiterlesen …

Kinder beeinflussen ihre Eltern beim Klimawandel

Schülerdemonstration zum Klimawandel

Kinder ändern die Meinung ihrer Eltern über den Klimawandel, das hat eine Studie gezeigt, die Schüler im Alter von 10- bis 14-Jährigen zum Thema Erderwärmung aufgeklärt hatte. Die Kinder veränderten hernach auch die Einstellung der Eltern.

Weiterlesen …

Soziale Medien belasten Kinder kaum

Kind in den sozialen Medien

Die Nutzung sozialer Medien durch Kinder hat einen "trivialen" Effekt auf das Glück. Eine neue Studie an der Oxford University zeigt, dass die Zeit, die Kinder in sozialen Medien verbringen, nur einen kleinen negativen Einfluss darauf hat, wie glücklich Jungen und Mädchen sind.

Weiterlesen …

Hausstauballergie bei Kindern

Eine Hausstaubmilbenallergie kann sich bei Kindern bereits sehr früh in den ersten fünf bis sechs Lebensjahren entwickeln. Es sind bestimmte Eiweißbestandteile im Kot und Körper der Milben, auf die das menschliche Immunsystem allergisch reagiert.

Weiterlesen …

55% der Eltern haben Versagensängste

Eltern mit Baby

Die Darstellung von "perfekten" Eltern in den Medien, hauptsächlich den sozialen Kanälen, entmutigt Eltern auf der ganzen Welt. Das ergab eine neue Studie, die von der Firma WaterWipes in Auftrag gegeben wurde.

Weiterlesen …

Millionen-Wortlücke ohne Vorlesen

Vorlesen einer Mutter

Eine neue Studie besagt: Wenn Eltern ihren Kleinkindern fünf Bücher pro Tag vorlesen, haben die Kinder etwa 1,4 Millionen mehr Wörter gehört, als diejenigen, denen nie etwas vorgelesen wurde.

Weiterlesen …

Ist Minecraft die Zukunft der Bildung?

Minecraft Burg

Die pädagogische Spielweise gibt Einblick in einen grundlegenden Mentalitätswandel, den Lehrende und Lernende durchlaufen müssen, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein. Traditionelle Bildungsmodelle stehen im Widerspruch zu dieser Art von Denken.

Weiterlesen …

6 Jahre Schlafmangel für Eltern

Keine Schlafenszeit für Mütter

Forschungen deuten darauf hin, dass frisch gebackene Eltern sechs Jahre lang mit Schlafmangel zu kämpfen haben. Der Schlafentzug durch das neugeborene Baby erreicht etwa drei Monate nach der Geburt einen Tiefpunkt - mit der stärksten Wirkung bei Frauen.

Weiterlesen …