Beiträge von Lotte68

    Hallo,


    Ich denke das wichtigste ist auch das man selber ruhig bleibt.
    Wenn ein Mensch in seiner eigenen Welt lebt, nützt es nichts wenn man böse auf ihn wird.
    Daher lieber versuchen ruhiger und ausgeglichen zu sein wenn das Kind aufdreht!


    Und vielleicht auch mal das Kind fordern und auspowern lassen, zb. beim Schwimmen oder Fussball.
    Vielleicht mal in ein Kletterpark.


    Und zeigen das man für das Kind da ist, ruhig einmal mehr in den Arm nehmen und sagen das man es lieb hat!


    Wünsche euch alles gute und viel kraft und Ausdauer!


    LG Lotte