Beiträge von LeJoLe

    Ich hoffe es ist ok wenn ich mein Anliegen in diesem Thema rein poste.


    Die ersten 3 Wochen für Leonie unserer jüngsten ist ein ganz toller Start :) Sie geht total gerne zur Schule. Leonie braucht zwar etwas länger wie Ihrere Schwestern beim "loslassen" , aber jeder so in seinem eigenem Tempo. Ich bin irre stolz auf alle 3 :)


    Gestern war der erste Elternabend in Leonies Klasse. Und wie man weiß steht an diesem Abend auch die Wahl der Elternvertreter an.
    Als die Damen dann klopften und es los ging , schauten alle Eltern einfach weg und sich gegenseitig in die Gesichter. Keiner wollte sich melden.


    Durch meine anderen beiden Töchter weiß ich das es immer mehr der Fall ist , das Eltern einfach die Kapazitäten nicht haben oder sich das einfach nicht vorstellen können , immerhin hat man ja auch Verantwortung. Ich habe genau so gedacht. Ich habe das schon immer gesagt .. Ich kann das nicht.
    Taja aber als sich nach knapp 10 Minuten noch immer niemand gemeldet hat und die Damen die die Wahl durchführten schon leicht verzweifelt wirkten , da habe ich dann gesagt .. okay , ich mache es. Aber ich habe null Ahnung was da nun wirklich auf mich zu kommt. Glücklicherweise meldete sich dann noch ein Papa und ich konnte die Mama von Leo´s besten Freundin auch noch animieren.
    Somit sind wir zu dritt. Als wir dann kurz aus der Klasse gingen um das eintragen zu lassen wurde gefragt wer denn nun 1 2 3 sein würde. Tja das hatte sich schnell gefunden , als der Papa und die Mama sich mit 2 und 3 aufteilten. Nun bin ich Vorsitzende Elternvertreterin und ich habe wie schon gesagt kaum Ahnung was da nun auf mich zu kommt. Ich hoffe hier vielleicht Erfahrungensberichte zu bekommen oder einfach ein wenig Zuspruch den ein bisschen weiß ich schon.


    Elternvertreterin also das sind so Dinge die ich glaube zu wissen:


    Ich bin näher an mein Kind , Ich kann mich mit einbringen und einige Dinge mit einscheiden. Ich bin Vertreter aller Eltern unserer Klasse und bei Problemen und Wünschen stehe ich im engen Austausch zwischen den Eltern und der Schule , Ich habe die Aufgabe soweit ich weiß auch die Elternabende "mit" zu Organisieren und die Einladungen und alle wichtigen Informationen an die Eltern weiterzugeben.


    Das ist so mal die Kurzfassung von dessen was ich mir darunter Vorstelle. Natürlich kommen auch diese Stammtisch Treffen hinzu , das weiß ich ebenfalls, die kommen aber nicht so oft vor.


    Was habe ich noch vergessen? Was wichtig ist zu wissen? Ich bin an sich sehr zurückhaltend und verunsichert in vielem , daher fällt mir der Start so schwer , aber ich finde es auch positiv das man sich einsetzt und das man einfach das Gefühl hat , das man was gutes tut.


    Danke und Sorry für den langen Text. :rolleyes:

    Liebe Klara ..


    Das ich bei unserer Abwesenheit die Kinderzimmer und das Schlafzimmer schließe , liegt an meine Besorgnis.
    Zb. liegt hin und wieder doch schon mal kleines Spielzeug in den Zimmer rum und ich habe Angst das Attila es fressen könnte und sich somit verletzt oder gar erstickt , wenn wir Zuhause sind oder ich allein , dann hält Er sich immer in unserer Nähe auf und wenn nicht dann schaue ich nach Ihm kurz. Im Schlafzimmer haben wir zb. "noch" keine geeigneten Gardienen hängen , sondern sone strippen Gardienen , das macht dem Kater natürlich ganz viel Spaß zu spielen , aber meine Angst wäre das Er sich stranguliert , bis wir das nicht umgeändert haben mit Gardienen ist es mir so sicherer. Wir haben den Kleinen ja erst 3 Wochen und so nach und nach machen wir hier alles Katzen Freundlich so das Er sich wohlfühlen kann.


    Vielleicht mache ich mir auch zu viele Gedanken , aber es ist wie mit meinen Mäusen .. für meine Kinder versuche ich auch irgendwie das bestmögliche zu machen.

    Hallo Klara


    Inzwischen ist unser Attila nun drei Wochen bei uns und Er ist nicht mehr wegzudenken , ein vollwertiges Familienmitglied. Wir haben mit den klare Regeln aufgestellt und besprochen bezüglich des richtigen Umgangs mit dem Kater.
    Der Kater darf z.b auch in die Kinderzimmer , jedoch nicht wenn Schlafenszeit ist .. meist kommt Attila immer mit ins Zimmer beim Gute Nacht Ritual , wenn Er mal keine Lust hat ist es aber auch ok für die Kinder. Auch das "ständige" hochheben , was besonders die mittlere gerne gemacht hat ^^ , haben wir klar verboten und den Kindern erklärt , das es Katzen im allgemeinen nicht gefällt wenn man Sie ständig umher trägt. Die Kinder haben sehr schnell gelernt das Attila das Tempo bestimmt .. wenn Er kuscheln will dann kommt Er von allein, wenn Er spielen will das signalisiert Er es ... ... ...
    Attila hat fast im ganzen Haus freien Zutritt , außer wir sind nicht zuhause , da sind die Kinderzimmer und das Schlafzimmer geschlossen , einfach um möglich gefahren ab zu dämmen.
    Er schläft Nachts meistens bei uns im Schlafzimmer , auch mal zwischendurch mit im Bett , das stört uns keineswegs.


    Attila soll in den Genuss kommen dürfen unseren Garten und die Welt drum herum erkunden zu dürfen , wir haben von Anfang an gesagt das unser Kater Freigang gewährt bekommen soll, Da Er aber erst noch geimpft und kastriert werden muss , muss Er sich noch ein wenig gedulden leider. Ich habe gelesen das man eine Katze so ab ca 8Monaten an draußen gewöhnen kann , wenn Sie vorher noch nie draußen war , vorher sind Sie ggbf noch zu verspielt und können Gefahren noch weniger einschätzen.


    Wir wohnen in einem sehr ruhigen Wohngebiet , das grenzt somit einige Gefahren ein , aber es bleibt natürlich immer ein Rest Risiko bestehen. Wir hoffen das allerbeste.
    In der Nachbarschaft haben wir mehrere Katzenbesitzer , tägl. streifen mindestens 3 Katzen bei uns durch den Garten , das wird sicherlich noch eine harte Probe für den kleinen , ich werde mich dahin gehend aber nochmal genauer informieren was es da zu beachten gibt , ob unser Attila überhaupt ne Chance hat auf Revier ..

    Ein ganz klares JA!


    Ich persönlich hatte zugeben schon länger den Wunsch nach einem Haustier , ich kann gar nicht genau sagen warum das so ist , aber irgendwie sehnte ich mich danach und die Kinder sowieso. Kinder müssen natürlich erst lernen mit einem Tier richtig umzugehen , das geht nicht von jetzt auf gleich und bedarf eigentlich täglich lernen lernen lernen .. :)


    Wir haben nun seit 14 Tagen einen kleinen süßen Kater 4 Monate alt. Alles ging etwas schneller als eigentlich geplant , denn eigentlich wollten wir 2 Kitten (Brüder) ein Zuhause schenken. Ich war schon länger zwischendurch damit beschäftigt mich zu informieren über die artgerechte Katzenhaltung. Nun haben wir erstmal nur einen und ich habe auch schon herbe Kritik deswegen bekommen. Wir sind aber deshalb keine schlechten Tierhalter denn wir wissen die wichtigsten und Grundsätzlichen Dinge.


    Bei den Kindern konnte man schon sehr schnell beobachten welch eine Bereicherung unser kleiner Attila ist :)


    Ich bin gespannt auf die nächsten Monate und Jahre :)

    Ein liebes Hallo ...


    Ich melde mich mal wieder und möchte mir ein bisschen was von der Seele schreiben.


    Lena ist nun schon 9 Monate in der WG !!! Meine Güte , so beängstigend wie die Zeit rennt. Mehr und Mehr spüre ich das es genau die richtige Entscheidung gewesen ist. Ihr letztes Zeugnis also das Sommer Zeugnis hatte einen 2,6 durchschnitt. Keine 4 keine 5 keine 6 ... Ich bin mächtig stolz. Sie hatte ja das erste Schulhalbjahr fast komplett gefehlt durch die KJP und so wurde das Zeugnis nicht bewertet und nun das super Zeugnis.
    Sie hat es natürlich sich selbst zu verdanken ,denn Sie hat immer wieder bei den Fächern die kleine Kurve bekommen , so das sich die Leher dann doch immer für die bessere Note entschieden haben. Das Schultrainig ist nun beendet. Es wurde dort und gemeinsam mit den Lehrkräften entschieden das Lena keine Testung mehr benötigt , Lena könne den Hauptschulabschluss wunderbar meistern , es läge an Ihrer Einstellung und Leistungsbereitschaft.


    Da liegt denke ich nun in der 6 Klasse das Problem. Denn leider ist Ihr Verhalten gegenüber anderen und sich selbst nicht wirklich besser geworden. In der WG hat Sie sich einem Mädchen angeschlossen welches kein guter Umgang ist. Die Betreuer haben schon mehrmals mit beiden Mädels darüber gesprochen.
    Lena lässt sich leider viel mehr negativ als positiv beeinflussen und da steht Sie sich selbst im Wege.


    Kurz zu mir. Ich mache ja nun endlich seit Februar eine Therapie. Ich gebe zu das nicht gleich von Anfang an "Lena" mein Hauptthema war , liest sich gerade doof , weiß nicht wie ich es anderes formelleren könnte.
    Es gab noch andere Themen die mich am Anfang sehr beschäftigt und vereinnahmt haben. Vielleicht war ich aber auch noch nicht bereit tiefer in das Thema einzudringen ..
    Jetzt aber weiß ich das ich darüber reden will und auch muss .. Montag habe ich wieder einen Termin.


    Es geht darum konsequent zu sein , nicht jedes Drama von Lena mitzumachen .. so hat es Ihr Bezugs Betreuer gesagt.
    Lena akzeptiert nach wie vor kein NEIN und als Beispiel mal das war am Mittwoch , es war Einschulung von unserer kleinen und Lena kam zum Kaffee am Nachmittag.


    Sie sollte um 18 Uhr wieder in der WG sein. Es war dann irgendwann 17 Uhr. Lena saß mit uns am Tisch und Ihre kleine Schwester Leonie saß neben Ihr. Ich fragte Lena bzw beide , wollte Ihr beide nicht noch ein wenig Zeit miteinander verbringen? So am Handy das ist doch nicht schön. Leonie freute sich Ohja Zeit mit der großen Schwester.
    Lena starrte nur aufs Handy schaute mich nicht an als ich mit Ihr sprach und ich ermahnte Sie , Lena gucke mich bitte an wenn ich mit dir spreche , lege das Handy weg. Sie hörte nicht und ich sagte es noch einige male und das hat es mir gereicht.
    Ich nahm Ihr das Handy einfach weg und das ging es los ...


    " Ey geb mir sofort mein Handy wieder , das ist mein Eigentum ... wenn du mir nicht sofort mein Handy wieder gibst .. " schrie Sie mich an. (Ich kenne diese Situationen ja nicht erst seit diesen Moment , aber ich merkte auf einmal wie sicher Ihr mir war das ich das nun durchziehen muss um Lena die Grenze zu zeigen , um Ihr klar zu machen das ich so von Ihr nicht behandelt werden möchte. Ich erinnere Sie wird bald 13)


    Ich sagte Ihr Lena ich möchte das Du jetzt deine Sachen nimmst und in die WG fährst , Sie schrie weiter so das ich ganz ruhig nicht durchkam , ich wurde auch etwas lauter aber wählte meine Worte bedacht.


    Sie akzeptierte es natürlich nicht und stand dann letztendlich bitterlich weinend vor der Tür , ich lies Ihr natürlich auch die Möglichkeit das sie sich vernünftig von Ihren Schwestern verabschieden darf , aber auch das ignorierte Sie und schrie und weinte und flehte mich an.
    Ich sagte Ihr das ich das gerne ohne Anruf in der WG lösen wollen würde , sie mir aber keine andere Wahl lässt. Dreimal sagte ich Ihr dieses und das rief ich an. Sie bliebt vor der Tür.
    Der Bezugs Betreuer meinte es sei genau richtig und ich müsse es nun durchziehen. Mittlerweile war auch ich am weinen , es brach mir das Herz ... aber ich musste Lena doch endlich mal deutlich machen das ich konsequenzen auch durchziehen muss. Es geht nicht um irgendwas banales .. es geht um Lenas Zukunft darum das Sie gestärkt durchs Leben geht.... Ihr wisst hoffentlich was ich meine?


    Nun der Betreuer sagte ich solle Ihr nun sagen das ich mit Ihm geredet habe und das Er auf Lena in der WG wartet und solle dann die Tür zu machen. Sie saß noch 15min da .. klingelte dann nochmals , mein Mann ging hin und redete dann nochmal mit Ihr , ich weiß aber nicht genau was ich war in der Küche , wie hatten ja noch Besuch ..
    Dann erlaubte Ihr mein Mann das sie nochmal rein rufen darf zum tschüß sagen und dann fuhr sie auch los,


    Ca 1 Stunde später rief Lena an und enschuldigte sich für Ihr Verhalten und ich nahm das auch an und sagte Ihr das es beim nächsten mal auch so laufen wird , aber mit ruhiger und liebevoller Stimme ..aber auch so das Lena merkt das ich es ernst meine.


    Später am Abend telefonierte ich dann nochmal mit dem Betreuer , ... Es ist so das ich oft einfach so unsicher bin und dann passiert es das ich eben nicht konsequent bin. Was ist richtig? was ist falsch? was ist zu streng? was ist unpassend für die jeweilige Situation? ...


    Nun dafür so hoffe ich ist meine Therapie genau das richtige ...

Heiße Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Unser Sohn beklaut uns. 1

      • Beerserker
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      70
      1
    3. Dani

    1. Pfingsten 2

      • Gilfy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      55
      2
    3. Dani

    1. Zähne putzen 6-Jähriger - Drama 3

      • Fronreute
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      254
      3
    3. Dani

    1. Studentisches Forschungsprojekt zur Elternzeit

      • Forschung Elternzeit
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      121
    1. Findet ihr das auch peinlich 4

      • Nils
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      543
      4
    3. Nils

    1. Elternbefragung für Uni Abschlussarbeit

      • TanjaLeuphana
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      403
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      199
    1. Probleme mit dem Kindergarten 3

      • Chrstine
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      561
      3
    3. Dani

    1. Corona... 330

      • Gilfy
    2. Antworten
      330
      Zugriffe
      210k
      330
    3. Drachenherz

    1. Alleinerziehend mit 3 Kindern - was an Werktagen und WE unternehmen 2

      • Tischkante
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      387
      2
    3. Gilfy

    1. Gesundheit... 3

      • Gilfy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      997
      3
    3. Gilfy

    1. Probleme mit dem Enkel 12

      • Gilfy
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      1k
      12
    3. Gilfy

    1. Schwierige frühpubertierende Tochter 8

      • Lauren24
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,2k
      8
    3. Lauren24

    1. 18jährige Tochter mag uns nicht 4

      • Sara
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      718
      4
    3. Dani

    1. Mein mann und ich wissen nicht was wir tun sollen? 138

      • Mama123
    2. Antworten
      138
      Zugriffe
      144k
      138
    3. Mama123

    1. Achtung lange... 12 jähriges PuberTier 5

      • Grimmi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      795
      5
    3. Kim

    1. Wie damit umgehen??? 150

      • Gilfy
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      127k
      150
    3. Dani

    1. Mein Sohn engagiert sich für eine gute Sache und wird dann festgenommen, kann ich dann trotzdem stolz sein ? 11

      • KlausSelber
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      1,3k
      11
    3. KlausSelber

    1. Bad-Feelings! :( 153

      • Dani
    2. Antworten
      153
      Zugriffe
      26k
      153
    3. Gilfy

    1. ständige Beschwerden aus der Schule 68

      • Single Parent
    2. Antworten
      68
      Zugriffe
      117k
      68
    3. Jule1979

    1. Good Feelings :) 150

      • Dani
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      25k
      150
    3. Gilfy

    1. Wie viel Medienkonsum ist gesund? 5

      • Willi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,1k
      5
    3. col1223

    1. News auf Kindererziehung.com 131

      • Drachenherz
    2. Antworten
      131
      Zugriffe
      100k
      131
    3. Drachenherz

    1. Internet-Bekanntschaft; Flüchtlin mit Duldungs-Status , Ziel:Ehe zwecks Bleiberecht? 4

      • mutterhelga
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      919
      4
    3. mutterhelga

    1. Schulbücher und Arbeitshefte 9

      • pusteblume
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      871
      9
    3. AtV12

    1. Muss ich schlechtes Gewissen haben wenn meine Anzeige gegen meinen Sohn dazuführt dass er verhaftet wird ? 6

      • AnnikaSeil
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,9k
      6
    3. Dani

    1. Sorgenkind 16+ 129

      • Miau
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      116k
      129
    3. Klara

    1. Internetfreundin 4

      • Hali
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      727
      4
    3. Gilfy

    1. Sohn rutscht immer mehr ab 32

      • Ines
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      46k
      32
    3. Theresa

    1. Bin gefangen zwischen den Stühlen 2

      • nordischewildnis
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      389
      2
    3. Dani

    1. Schulter... 9

      • Gilfy
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      854
      9
    3. Gilfy

    1. Unverschämt teuer 33

      • Gilfy
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      17k
      33
    3. Nordsee

    1. Hallöchen 2

      • Grimmi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      330
      2
    3. Gilfy

    1. Magensäure im Stuhlgang? 2

      • MRaselowski
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      320
      2
    3. Dani

    1. Freizeitaktivtäten im Grundschulalter- Studie

      • Ackermann.2024
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      378
    1. 1. Klasse wiederholen 7

      • Carla_bett
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,3k
      7
    3. Gilfy

    1. Umfrage zum Thema Erziehung

      • lilligruen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      262
    1. Ständig zum Lehrergespräch 32

      • julchen
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      8,5k
      32
    3. Gilfy

    1. Braue dringend einen Rat....bin absolut hilflos.... 41

      • Reisender
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      48k
      41
    3. Fuchsmama

    1. Mein Sohn 14 macht was er will 34

      • RedMarry
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      25k
      34
    3. Reisender

    1. 12 jährige, Pubertät, Lügen, Verheimlichen, 5

      • Yasemin_Blume
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,8k
      5
    3. Marmor

    1. Nach euch erkundigen 6

      • Gilfy
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      611
      6
    3. robertvincent

    1. Frohes Fest und schöne Feiertage :) 7

      • Dani
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      967
      7
    3. Gilfy

    1. Am Rande der Verzweiflung 8

      • SanniSu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,4k
      8
    3. Gilfy

    1. Hilfe, mein Sohn,17 macht was er will 2

      • bia73
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      3,1k
      2
    3. Dani

    1. Mutter-Tochter-Beziehung, soziale Abgrenzung, Ablehnung 9

      • Mika
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,2k
      9
    3. Marmor

    1. Respektlos, klauen und Lügen 34

      • Tamara
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      16k
      34
    3. Schoki

    1. Kinder tragen immer länger Windeln 28

      • Dreifachmama123
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      31k
      28
    3. kira

    1. Unterschiedliche Nachnamen 7

      • Gilfy
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1k
      7
    3. Gilfy

    1. Sozialpsychologische Forschung zu Persönlichkeit und Einstellungen

      • Sozialpsy Studie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      315
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      449
    1. Wie handhabt ihr das ständige rauswachsen aus der Kleidung? 2

      • tim141
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      512
      2
    3. Gilfy

    1. Sohn 12 Jahre mit Schnuller erwischt 19

      • Maria1988
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      7,6k
      19
    3. Dani

    1. 20€ , ist das Gerecht? 10

      • Gilfy
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      1,7k
      10
    3. Gilfy

    1. Junge Erwachsene Tochter, komme nicht an sie ran, suche dringend Rat 16

      • Zahnfee71
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      23k
      16
    3. Lulu 2015

    1. Was soll nur werden? 14

      • Peti
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      34k
      14
    3. Dani

    1. Vorpubertät - Situation eskaliert am Morgen 38

      • MutterVonElias
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      15k
      38
    3. Dani

    1. Kann er nicht oder will er nicht? 31

      • Evelyn
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      75k
      31
    3. Klara

    1. mein Sohn wünscht sich einen sehr kurzen Haarschnitt 22

      • Dalou
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      9,4k
      22
    3. Dalou

    1. Vergiftung durch Laugenbrezel? 26

      • Ali
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      74k
      26
    3. Klara

    1. Alleinerziehend möglich??? 43

      • MOMA16
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      81k
      43
    3. Klara

    1. Sohn 14 verlässt das Zimmer kaum 9

      • angi
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      2,5k
      9
    3. Dani

    1. Schuhe alleine anziehen mit 2 Jahren in KiTa 6

      • Sashimi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,2k
      6
    3. Dani

    1. Ich bin Erzieherin und meine Welt bricht gerade zusammen 54

      • Kitty
    2. Antworten
      54
      Zugriffe
      68k
      54
    3. Kitty

    1. 16-Jähriger ist immer Montags krank 3

      • Rober4711
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      848
      3
    3. Dani

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 22

      • ElisaC
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      6k
      22
    3. Gilfy

    1. 1 klasse wiederholen? 3

      • Andreas.Harald
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      10k
      3
    3. Dani

    1. 7 Jährige hochbegabt bringt mich zur weißglut 22

      • Dino86
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      43k
      22
    3. Ghui

    1. Lehrer beklagen sich über Eltern 28

      • Klara
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      49k
      28
    3. Klara

    1. Wie ließt man den Test? 41

      • Gilfy
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      81k
      41
    3. Gilfy

    1. Teuer, wie macht ihr das... 30

      • Gilfy
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      8,1k
      30
    3. Gilfy

    1. Pubertät mit 18 ? 16

      • Aka
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      3,3k
      16
    3. Dani

    1. Ich bin eine schlechte Mutter 28

      • Finchen
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      12k
      28
    3. Gilfy

    1. Wie bekomme ich mein Speck runter in kurzer Zeit? 11

      • Lumaraa84
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      29k
      11
    3. Johanna2

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 10

      • ElisaC
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      4,2k
      10
    3. ElisaC

    1. Augenfarbe Baby 2

      • Girlsmommy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      515
      2
    3. Gilfy

    1. Tochter ( bald 14 J. ) sitzt nur im Zimmer 9

      • Sszett
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      8,9k
      9
    3. Dani

    1. Frau droht Kinder mit der Polizei abzuholen 17

      • Benluca1006
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      37k
      17
    3. Dani

    1. Motivation gesucht 21

      • Dani
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      28k
      21
    3. Dani

    1. Unterhaltsvorschuss ab 12? 2

      • Mali
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      418
      2
    3. Dani

    1. Tochter hat narzisstischsten Freund 4

      • Lucia
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,4k
      4
    3. Lucia

    1. Tochter 14 verschlossen, einziger FREUND ist ihr Handy 8

      • Susu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      7,2k
      8
    3. Doris

    1. Hilfe, mein Kind schmiert mit Kot :( 14

      • vajudomi
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      87k
      14
    3. Dani

    1. strampelt/ treten beim wickeln 25

      • Anna92
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      6,2k
      25
    3. Drachenherz

    1. Bei Freunden übernachten 5

      • Meibeere7
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      3,1k
      5
    3. Meibeere7

    1. Tochter (14) haut immer wieder nachts ab 12

      • morfus
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      11k
      12
    3. Wachsamer

    1. Schwägerin grenzt mich aus 16

      • Annike
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      58k
      16
    3. jungemama95

    1. Mein Sohn is 8 Jahre und Aggressiv 24

      • Shaky26
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      105k
      24
    3. Isi

    1. Meine 10 jährige Tochter findet keine Freunde 14

      • Mopiro
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      46k
      14
    3. Funckelkatze

    1. Massive Probleme mit 16-Jährigem wegen mangelnder Körperpflege 14

      • Mia25
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      19k
      14
    3. Dani

    1. Täglicher Streit zwischen meinen Jungs 7

      • janni-hh
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      30k
      7
    3. Dani

    1. Wie gefährlich ist es Kochsalzlösung zu inhalieren? 13

      • Mauli
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      60k
      13
    3. Jassi

    1. Kind (5) verweigert immer mehr Lebensmittel 8

      • janni-hh
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      32k
      8
    3. hannimami

    1. Kleine Auszeit :) 38

      • Dani
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      7,3k
      38
    3. Dani

    1. AOS (Sonderpädagogischer Förderbedarf) in Brandenburg 2

      • Papabear
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      486
      2
    3. Gilfy

    1. Was haltet ihr von der Schulfrei-Bewegung? 35

      • Manuela
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      51k
      35
    3. Johanna2

    1. Windelwechsel bei meiner 6 Jährigen Blinden Tochter 2

      • Sabrina44
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      940
      2
    3. Dani

    1. Kann man Autismus heilen? 4

      • Mutti1980
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      37k
      4
    3. Johanna2

    1. Windelfrei 14

      • Anna92
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      2,5k
      14
    3. Anna92

    1. Tochter hat eine Internetbekanntschaft 5

      • CaroR.
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,8k
      5
    3. Gilfy