Regeln im Kindergarten....Kind folgt diese nicht!

  • Hallo,
    Ich bin neu hier, und habe gleich eine Frage....


    Bis jetzt habe ich keine grosse Probleme mit meine Tochter (wird nächste Wo. 5) gehabt.
    Unsere Erziehung ist ziemlich locker, sie darf vieles, aber Regeln haben wir auch.


    Dazu muss ich sagen, dass meine Tochter ausser uns keine Bezugspersonen hat, die in der erziehung mitwirken, da Verwanten und Grosseltern alle weiter weg leben....


    Heute sprach mich die erzierin an, dass meine Tochter sich selten an d. Regeln im kindergarten hält. Sie macht Ihre eigene Sachen, mann muss Sie öfters ansprechen, und wenn sie etwas strenger angesprochen wird, wird sie bockig, sagt: "Nein, dazu habe ich keinen Lust."


    Sie trödelt beim Händewaschen, die andere Kinder alle müssen auf Sie warten 8beim Frühstück z.B.) Zur Zeit ist es noch schlimmer, da sie eine (die ERSTE!!!!) Trotzphase hat....
    Sie bleibt auch nicht ruhig sitzen, wenn sie Stuhlkreis haben, oder zusammen frühstücken, und sie hat Ihre 2-3 Sachen, was sie gerne spielt (Rollenspiele mit Dinos, oder Autos), sonst interresiert sich nicht für anderen Aktivitäten in der Gruppe z.B.
    Sie ist auch ziemlich verträumt, und oft mit d. Gedanken woanderst (was ich in Prinzip nicht schlimm finde).
    Nun habe ich doch Angst, dass sie später deswegen (Regeln folgen) Probleme (in der Schule) z.B. bekommt. Die Erzieherin sprach auch ständig darüber, dass sowas in d. Schule nicht geht usw....


    Ich wollte Euch gerne um Rat und um Meinungen fragen, bzw. Wie regelt Ihr das?
    Ich bin deshalb ratlos, weil Sie zu hause schon alles macht, worum ich Sie bite: Wenn Sie spielt, und was anderes machen will, muss sie erst die Sachen wegräumen-macht sie.
    Wenn wir los wollen, zieht sie die Schue ohne probleme an-na gut, manchmal muss ich Ihr es öfters sagen....
    Zu hause hat Sie lust auf vieles:
    Rätselhefte, Basteln, Kneten... etc,.... Also scheint anderst zu sein wie im Kiga.... Fast so, als d. kiga Ihre "Spielstätte" wäre...


    Könnt Ihr Eure Meinungen oder Erfahrungen dazu sagen?


    lg: Milhetmama

  • Hallo milhetmama,


    herzlich willkommen im Forum!


    Beim Lesen Ihres Beitrags habe ich einen sehr liebevollen Kontakt zwischen Ihnen und Ihrer Tochter wahrgenommen. Das fand ich sehr schön und möchte Ihnen das gerne als erstes mitteilen. Sie pflegen offenbar eine sehr liebevolle, Freiräume gebende und dennoch konsequente Erziehung - das finde ich sehr schön.


    Nun gibt es aber offenbar im Kindergarten Probleme mit der Art Ihrer Tochter. Ich habe mich gefragt, seit wann Ihre Tochter denn diesen Kindergarten besucht.


    Wenn sie erst seit kurzer Zeit diesen Kindergarten besucht, ist es möglich, dass sie noch Zeit braucht, um sich einzugewöhnen? Vielleicht fällt es ihr schwer, sich daran zu gewöhnen, dass andere Erwachsene jetzt Regeln aufstellen, an die sie sich halten muss (zumal sie geschrieben haben, dass Sie als Eltern die einzigen Bezugspersonen sind, die an der Erziehung beteiligt sind)?


    Wenn Ihre Tochter schon länger den Kindergarten besucht - sind dann diese "Probleme" neu, oder hatte Ihre Tochter schon immer Schwierigkeiten, sich dort an die Regeln zu halten?


    Geht Ihre Tochter eigentlich gerne in den Kindergarten, oder hat sie Probleme mit anderen Kindern oder den Mitarbeiterinnen?


    Vielleicht könnten Sie uns dazu noch mal Informationen geben?


    Sie schreiben, dass Ihre Tochter jetzt das das erste Mal in der Trotzphase ist, also recht spät. Kinder haben ein ganz unterschiedliches Entwicklungstempo, frühgeborene Kinder z.B. sind in ihrer Entwicklung oft in einzelnen Bereichen gleichaltrigen Kindern zurück. Vielleicht braucht Ihre Tochter einfach noch ein wenig Zeit und ist noch nicht soweit, dass sie im Stuhlkreis ruhig sitzen kann, so schnell ist wie die anderen Kinder.


    Ich finde es eigentlich sogar ganz sympathisch, dass Ihre Tochter verträumt ist, trödelt und das tut, was sie möchte. In unserer heutigen hektischen Zeit, in der es viel um Leistung geht, ist dies eine Kompetenz, die eigentlich gefördert werden sollte und nicht gebremst :huh: .


    Für den Schulbesuch ist es sicherlich wichtig, dass sie lernt, Aufgaben zu erledigen, die sie nicht mag, dass sie lernt, über einen bestimmten Zeitraum stillzusitzen, dass sie lernt, Regeln einzuhalten, die ihr nicht gefallen. Aber dazu hat sie ja auch noch Zeit. Ich habe außerdem die Erfahrung gemacht, dass Kinder, wenn sie in die Schule kommen, diese Dinge können auch wenn sie sich vorher nicht so verhalten haben. Wenn man in die Schule kommt, dann ist man groß. Dies hat für Kinder eine Bedeutung und sie benehmen sich dann oftmals plötzlich auch so.


    Da sie schreiben, dass Ihre Tochter sich bei Ihnen zu Hause an Regeln und Absprachen hält, scheint es ja kein grundsätzliches Problem mit dem Einhalten von Regeln zu geben. Vielleicht können Sie Ihrer Tochter sagen, dass Sie möchten, dass sie sich auch im Kindergarten an die Regeln halten soll, damit Ihre Tochter weiß, dass sie die Erzieherinnen quasi "autorisieren", Regeln aufzustellen und durchzusetzen. Ansonsten würde ich mir an Ihrer Stelle keine großen Sorgen machen, sondern gelassen abwarten, wie sich Ihre Tochter weiter entwickelt.


    Alles Gute wünscht


    Anne

  • Ich stimme meiner Kollegin Anne an ganz vielen Punkten zu.


    Zunächst einmal auch von mir:
    Herzlich Willkommen, milhetmama,
    ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Vertrauen in Ihre Tochter und Ihre wertschätzenden Art, sie zu beschreiben und mit ihr umzugehen. Auch ich las aus Ihrem Beitrag vieles heraus, was für eine liebevollen Mutter-Tochter- Beziehung und ein liebevoll-konsequentes Erziehungsverhalten Ihrerseits spricht.


    Genau deswegen möchte ich Sie sehr gerne darin bestärken, diesen Weg weiter zu gehen.
    Stärken Sie die Stärken Ihrer Tochter auch weiterhin und motivieren Sie sie, das "Nein" sagen weiterhin mutig beizubehalten. Sie scheint es drauf zu haben, anderen mitzuteilen, wann sie was will und wann sie was nicht will-


    Themen und Tipps zur stärkenorientierten Förderung und selbstbewussten Erziehung finden Sie hier im Forum in so ziemlich jedem Beitrag ;)


    Zum Beispiel auch unter


    Sonstiges
    Themen, die nicht unbedingt etwas mit der Kindererziehung zu tun haben


    Interessant für Sie könnten zum Beispiel Beiträge zu den Themen Werteerziehung, Rollenbilder und Rollenvermittlung, Vorbild, Resilienz (gemeinsam stark), Nein sagen, spielend fördern-fördernd spielen sein.


    Übrigens...
    wenn es so ist, dass Sie liebevoll-konsequent erziehen und das Selbstbewusstsein Ihrer Tochter fördern, dann wird das "Nein" Ihrer Tochter ggf. noch das ein oder andere Mal dafür sorgen, dass der Ein oder Andere Gesprächsbedarf hat. Ich bin mir sicher, dass Sie Ihre Tochter gut vertreten werden.


    Resiliente Menschen (starke Persönlichkeiten) können ganz gut mit Kritik umgehen :thumbup:


    Ich finde es eigentlich sogar ganz sympathisch, dass Ihre Tochter verträumt ist, trödelt und das tut, was sie möchte. In unserer heutigen hektischen Zeit, in der es viel um Leistung geht, ist dies eine Kompetenz, die eigentlich gefördert werden sollte und nicht gebremst :huh: .


    Auch beim Abschlusswort werde ich mich Anne anschließen ;) ...
    Loben Sie Ihre Tochter zu Hause für das gute Zuhören und einhalten der Regeln.
    Sprechen Sie mit Ihrer Tochter darüber, dass Sie sich von Ihr wünschen, dass sie die Regeln der Erzieherinnen und des Kindergartens ebenfalls einhält...


    damit Ihre Tochter weiß, dass sie die Erzieherinnen quasi "autorisieren", Regeln aufzustellen und durchzusetzen. Ansonsten würde ich mir an Ihrer Stelle keine großen Sorgen machen, sondern gelassen abwarten, wie sich Ihre Tochter weiter entwickelt.

    Alles Gute auch von mir hierfür

    2 Mal editiert, zuletzt von Marion_Rosenkranz ()

  • Vielen lieben Dank für Ihre Antworten!


    Sie (Anne) haben mich gefragt, wie Llange meine Tochter im kindergarten st. Also, Sie ist dort schon seit fast 2 Jahre!
    Sie hatte am Anfang tatsächlich schwierigkeiten gehabt, sich dort einzugewöhnen. Fast 4 Wochen lang haben wir rumprobiert, mit alle Methoden. Dortbleiben, oder einfach kurz abgeben, gleich weggehen, also alles.
    Dann habe ich Ihr erklärt, dass Papa arbeiten geht, Mama auch, und IHRE Arbeit ist d. kindergarten, denn Arbeiten ja auch spass machen kann.
    dann war da wie ein Schnitt, Sie ging zwar am Anfang nicht gerne hin, aber sie blieb ohne zu weinen.
    Jetzt geht Sie sogar sehr gerne hin, denn sie hat dort Freunde, und Sie hat auch mit d. Erziehrinnen keine Probleme 8soweit ich weiss...) Die eine Erzieherin (die mit mir heute gesprochen hat) mag sie sogar sehr gerne, erzählt viel über sie...


    Probleme mit d. Regeln im Kiga hat Sie immerschon gehabt. Sagte die Erzieherin. Aber zur Zeit besonderst schwierig.... (hat ja auch hier zu Hause eine trotzphase, aber, wie gesagt, damit kommen wir gut zu Recht, ohne Ihr alles nachzugeben...)


    Und, warum ich noch überfordert bin:
    Zu hause sitzt an einem "Projekt" wirklich sehr sehr lange, ohne zu "Zappeln".
    Sie kann Figuren" mit Steckperlen komplett fertigstellen, Sie malt Bilder, oder bastelt lange.


    Aber eben, wenn Sie Lust dazu hat. Dann hat Sie Geduld, und macht sie Haargenau mit peniebler Gründlichkeit...


    Aber ich denke auch, dass Sie etwas Zeit braucht....


    Oder halten Sie es für sinnvoll, ein mal täglich für 10-15 Minuten Ihr eine Aufgabe zu geben, was Sie gerade nicht im Sinn hat, um das zu Üben?
    (wie zum Beispiel: "Mama möchte gerne mal e. neuen Blid aufhängen, wo ein Haus ein Baum und ein Hund drauf ist. Kannst Du mir mal das jetzt malen?)


    Vielen Dank für Ihre Hilfe nochmal!
    Ich habe den Forum jetzt entdeckt, aber werde ich sicherlich hier stöbern, und die Erfahrungen anderen 2studieren"
    mfG: milhetmama

  • Hallo milhetmama,


    danke für Ihre Ergänzungen. Schön, dass Sie es so gut hinbekommen haben, dass Ihre Tochter gerne zum Kindergarten geht. Eine schöne Idee, die Sie da gewählt haben.... :thumbup:


    Ich denke wie Sie auch, dass die "Schwierigkeiten" zum einen an der Trotzphase liegen und zum anderen an dem sympathischen, besonderen Wesen Ihrer Tochter. Es gibt in der Entwicklung der Kinder immer auch Phasen, da laufen Dinge gut und Phasen, da laufen Dinge nicht so gut.

    Oder halten Sie es für sinnvoll, ein mal täglich für 10-15 Minuten Ihr eine Aufgabe zu geben, was Sie gerade nicht im Sinn hat, um das zu Üben?
    (wie zum Beispiel: "Mama möchte gerne mal e. neuen Blid aufhängen, wo ein Haus ein Baum und ein Hund drauf ist. Kannst Du mir mal das jetzt malen?)

    Solche Übungen kann man mal machen, würde ich aber auf keinen Fall täglich machen. Damit würden Sie meiner Meinung nach zuviel Druck ausüben. Sie haben ja ein wunderbares Verhältnis zu Ihrer Tochter, das Sie nicht gefährden sollten, in dem Sie sich von der Aussicht auf Anforderungen in der Schule stressen lassen. Sie kommt ja noch nicht in die Schule. In einem Jahr kann noch so viel passieren in der Entwicklung Ihrer Tochter,......!


    Genießen Sie die Zeit und seien Sie weiterhin so eine liebevolle und verantwortungsbewußte Mutter!


    Viel Spaß dabei


    wünscht Anne

  • Hallo milhetmama,


    Ihre Tochter wirkt schon aufgrund Ihrer Beschreibung sympathisch auf mich. Für mich fällt trödeln und Desinteresse an Gruppenaktivitäten auch nicht unter Trotzverhalten.


    Oft ist es so, dass in Kindergärten die Regeln gemeinsam mit den Kindern besprochen werden. Vielerorts liest man an Gruppentüren die mit den Kindern aufgestellten Regeln wie z.B.:


    Wir lassen andere aussprechen!


    Wir hauen einander nicht!


    .......


    Allerdings fiele es Kindern in diesem Alter kaum ein, Gruppenregeln zu erstellen. Viel eher ist es der Fall, das Kinder genau das sagen, was die Erzieherin von ihnen erwartet.


    Das deiner Tochter der Stuhlkreis nicht gefällt kann ich verstehen. Es ist doch wirklich nicht spannend zu hören wie 24 Kinder erzählen, wie sie ihr Wochenende verbracht haben. Oder gemeinsam mit allen anderen zuzuhören wie sich eine Erzieherin als Entertainerin für alle Kinder betätigt. Kurz: Kreativität ist in Stuhlkreisen üblicherweise nicht gefragt!


    Freundliche Grüße


    Johanna

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Heiße Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. INTERESSE AN EINER VERGÜTETEN UMFRAGE? (Werdende) Eltern für eine Onlinebefragung gesucht!

      • ElenaDoll_UKHD
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      18
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament des Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      97
    1. 17 jährige tochter hat einen sehr dummen freund 6

      • andrea_vonhier
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      575
      6
    3. guapa

    1. Unser Sohn beklaut uns. 9

      • Beerserker
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,2k
      9
    3. Beerserker

    1. Mein Sohn nennt mich Psychopath 3

      • mamamitherz
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      401
      3
    3. andrea_vonhier

    1. Besuch Freizeitpark 3

      • asosking
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      363
      3
    3. Dani

    1. Hallöchen 2

      • mamamitherz
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      227
      2
    3. Gilfy

    1. Kind (4J) möchte sich nichts beibringen lassen 1

      • Armin79
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      328
      1
    3. Dani

    1. Zähne putzen 6-Jähriger - Drama 3

      • Fronreute
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      503
      3
    3. Dani

    1. Corona... 330

      • Gilfy
    2. Antworten
      330
      Zugriffe
      212k
      330
    3. Drachenherz

    1. Pfingsten 2

      • Gilfy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      301
      2
    3. Dani

    1. Probleme mit dem Enkel 16

      • Gilfy
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      1,6k
      16
    3. Gilfy

    1. Findet ihr das auch peinlich 4

      • Nils
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      806
      4
    3. Nils

    1. Schwierige frühpubertierende Tochter 8

      • Lauren24
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,5k
      8
    3. Lauren24

    1. Probleme mit dem Kindergarten 3

      • Chrstine
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      756
      3
    3. Dani

    1. Mein mann und ich wissen nicht was wir tun sollen? 138

      • Mama123
    2. Antworten
      138
      Zugriffe
      146k
      138
    3. Mama123

    1. Gesundheit... 3

      • Gilfy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,1k
      3
    3. Gilfy

    1. Alleinerziehend mit 3 Kindern - was an Werktagen und WE unternehmen 2

      • Tischkante
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      581
      2
    3. Gilfy

    1. Elternbefragung für Uni Abschlussarbeit

      • TanjaLeuphana
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      532
    1. Wie damit umgehen??? 150

      • Gilfy
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      128k
      150
    3. Dani

    1. Achtung lange... 12 jähriges PuberTier 5

      • Grimmi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,1k
      5
    3. Kim

    1. 18jährige Tochter mag uns nicht 4

      • Sara
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1k
      4
    3. Dani

    1. Studentisches Forschungsprojekt zur Elternzeit

      • Forschung Elternzeit
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      240
    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      324
    1. ständige Beschwerden aus der Schule 68

      • Single Parent
    2. Antworten
      68
      Zugriffe
      119k
      68
    3. Jule1979

    1. Bad-Feelings! :( 153

      • Dani
    2. Antworten
      153
      Zugriffe
      27k
      153
    3. Gilfy

    1. Good Feelings :) 154

      • Dani
    2. Antworten
      154
      Zugriffe
      26k
      154
    3. Gilfy

    1. Mein Sohn engagiert sich für eine gute Sache und wird dann festgenommen, kann ich dann trotzdem stolz sein ? 11

      • KlausSelber
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      1,6k
      11
    3. KlausSelber

    1. News auf Kindererziehung.com 131

      • Drachenherz
    2. Antworten
      131
      Zugriffe
      101k
      131
    3. Drachenherz

    1. Wie viel Medienkonsum ist gesund? 6

      • Willi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,4k
      6
    3. mamamitherz

    1. Sorgenkind 16+ 129

      • Miau
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      117k
      129
    3. Klara

    1. Muss ich schlechtes Gewissen haben wenn meine Anzeige gegen meinen Sohn dazuführt dass er verhaftet wird ? 6

      • AnnikaSeil
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      2,2k
      6
    3. Dani

    1. Internet-Bekanntschaft; Flüchtlin mit Duldungs-Status , Ziel:Ehe zwecks Bleiberecht? 4

      • mutterhelga
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,1k
      4
    3. mutterhelga

    1. Schulbücher und Arbeitshefte 9

      • pusteblume
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1k
      9
    3. AtV12

    1. Sohn rutscht immer mehr ab 32

      • Ines
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      47k
      32
    3. Theresa

    1. Unverschämt teuer 33

      • Gilfy
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      17k
      33
    3. Nordsee

    1. Internetfreundin 4

      • Hali
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      851
      4
    3. Gilfy

    1. Mein Sohn 14 macht was er will 34

      • RedMarry
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      26k
      34
    3. Reisender

    1. Braue dringend einen Rat....bin absolut hilflos.... 41

      • Reisender
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      49k
      41
    3. Fuchsmama

    1. Ständig zum Lehrergespräch 32

      • julchen
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      9k
      32
    3. Gilfy

    1. Schulter... 9

      • Gilfy
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1k
      9
    3. Gilfy

    1. 1. Klasse wiederholen 7

      • Carla_bett
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,6k
      7
    3. Gilfy

    1. 12 jährige, Pubertät, Lügen, Verheimlichen, 5

      • Yasemin_Blume
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      2,1k
      5
    3. Marmor

    1. Bin gefangen zwischen den Stühlen 2

      • nordischewildnis
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      520
      2
    3. Dani

    1. Hilfe, mein Sohn,17 macht was er will 2

      • bia73
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      3,6k
      2
    3. Dani

    1. Respektlos, klauen und Lügen 34

      • Tamara
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      17k
      34
    3. Schoki

    1. Mutter-Tochter-Beziehung, soziale Abgrenzung, Ablehnung 9

      • Mika
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,5k
      9
    3. Marmor

    1. Kinder tragen immer länger Windeln 28

      • Dreifachmama123
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      32k
      28
    3. kira

    1. Am Rande der Verzweiflung 8

      • SanniSu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,6k
      8
    3. Gilfy

    1. Magensäure im Stuhlgang? 2

      • MRaselowski
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      427
      2
    3. Dani

    1. Frohes Fest und schöne Feiertage :) 7

      • Dani
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,1k
      7
    3. Gilfy

    1. Hallöchen 2

      • Grimmi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      418
      2
    3. Gilfy

    1. Nach euch erkundigen 6

      • Gilfy
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      733
      6
    3. robertvincent

    1. Unterschiedliche Nachnamen 7

      • Gilfy
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,2k
      7
    3. Gilfy

    1. Sohn 12 Jahre mit Schnuller erwischt 19

      • Maria1988
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      8k
      19
    3. Dani

    1. Freizeitaktivtäten im Grundschulalter- Studie

      • Ackermann.2024
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      451
    1. Junge Erwachsene Tochter, komme nicht an sie ran, suche dringend Rat 16

      • Zahnfee71
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      23k
      16
    3. Lulu 2015

    1. Was soll nur werden? 14

      • Peti
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      34k
      14
    3. Dani

    1. Vorpubertät - Situation eskaliert am Morgen 38

      • MutterVonElias
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      16k
      38
    3. Dani

    1. Sozialpsychologische Forschung zu Persönlichkeit und Einstellungen

      • Sozialpsy Studie
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      450
    1. Kann er nicht oder will er nicht? 31

      • Evelyn
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      75k
      31
    3. Klara

    1. Wie handhabt ihr das ständige rauswachsen aus der Kleidung? 2

      • tim141
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      689
      2
    3. Gilfy

    1. Vergiftung durch Laugenbrezel? 26

      • Ali
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      75k
      26
    3. Klara

    1. mein Sohn wünscht sich einen sehr kurzen Haarschnitt 22

      • Dalou
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      9,9k
      22
    3. Dalou

    1. Alleinerziehend möglich??? 43

      • MOMA16
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      82k
      43
    3. Klara

    1. 20€ , ist das Gerecht? 10

      • Gilfy
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      1,9k
      10
    3. Gilfy

    1. Sohn 14 verlässt das Zimmer kaum 9

      • angi
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      2,8k
      9
    3. Dani

    1. Umfrage zum Thema Erziehung

      • lilligruen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      327
    1. Ich bin Erzieherin und meine Welt bricht gerade zusammen 54

      • Kitty
    2. Antworten
      54
      Zugriffe
      70k
      54
    3. Kitty

    1. 1 klasse wiederholen? 3

      • Andreas.Harald
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      11k
      3
    3. Dani

    1. Schuhe alleine anziehen mit 2 Jahren in KiTa 6

      • Sashimi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,4k
      6
    3. Dani

    1. 7 Jährige hochbegabt bringt mich zur weißglut 22

      • Dino86
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      43k
      22
    3. Ghui

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 22

      • ElisaC
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      6,4k
      22
    3. Gilfy

    1. Lehrer beklagen sich über Eltern 28

      • Klara
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      50k
      28
    3. Klara

    1. Wie ließt man den Test? 41

      • Gilfy
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      81k
      41
    3. Gilfy

    1. Teuer, wie macht ihr das... 30

      • Gilfy
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      8,4k
      30
    3. Gilfy

    1. Pubertät mit 18 ? 16

      • Aka
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      3,7k
      16
    3. Dani

    1. 16-Jähriger ist immer Montags krank 3

      • Rober4711
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1k
      3
    3. Dani

    1. Ich bin eine schlechte Mutter 28

      • Finchen
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      13k
      28
    3. Gilfy

    1. Tochter ( bald 14 J. ) sitzt nur im Zimmer 9

      • Sszett
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      9,4k
      9
    3. Dani

    1. Wie bekomme ich mein Speck runter in kurzer Zeit? 11

      • Lumaraa84
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      30k
      11
    3. Johanna2

    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      517
    1. Frau droht Kinder mit der Polizei abzuholen 17

      • Benluca1006
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      37k
      17
    3. Dani

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 10

      • ElisaC
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      4,4k
      10
    3. ElisaC

    1. Tochter 14 verschlossen, einziger FREUND ist ihr Handy 8

      • Susu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      7,8k
      8
    3. Doris

    1. Motivation gesucht 21

      • Dani
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      28k
      21
    3. Dani

    1. Hilfe, mein Kind schmiert mit Kot :( 14

      • vajudomi
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      87k
      14
    3. Dani

    1. Tochter hat narzisstischsten Freund 4

      • Lucia
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,6k
      4
    3. Lucia

    1. Tochter (14) haut immer wieder nachts ab 12

      • morfus
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      12k
      12
    3. Wachsamer

    1. Augenfarbe Baby 2

      • Girlsmommy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      624
      2
    3. Gilfy

    1. Mein Sohn is 8 Jahre und Aggressiv 24

      • Shaky26
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      106k
      24
    3. Isi

    1. Bei Freunden übernachten 5

      • Meibeere7
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      3,4k
      5
    3. Meibeere7

    1. Schwägerin grenzt mich aus 16

      • Annike
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      59k
      16
    3. jungemama95

    1. strampelt/ treten beim wickeln 25

      • Anna92
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      6,4k
      25
    3. Drachenherz

    1. Meine 10 jährige Tochter findet keine Freunde 14

      • Mopiro
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      47k
      14
    3. Funckelkatze

    1. Massive Probleme mit 16-Jährigem wegen mangelnder Körperpflege 14

      • Mia25
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      19k
      14
    3. Dani

    1. Wie gefährlich ist es Kochsalzlösung zu inhalieren? 13

      • Mauli
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      60k
      13
    3. Jassi

    1. Täglicher Streit zwischen meinen Jungs 7

      • janni-hh
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      30k
      7
    3. Dani

    1. Unterhaltsvorschuss ab 12? 2

      • Mali
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      509
      2
    3. Dani

    1. Kind (5) verweigert immer mehr Lebensmittel 8

      • janni-hh
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      33k
      8
    3. hannimami