Valentinstag

  • Der Valentinstag rückt unaufhaltsam näher... am 14.2. ist es wieder soweit und der Einzelhandel freut sich über gesteigerte Umsätze. Dass der Valentinstag kein gesetztlicher Feiertag ist, mag uns allen noch bewusst sein. Doch woher kommt dieser Brauch, sich alle Jahre wieder am 14.2. Blumen, Pralinen, Schmuck, Parfüm und allerhand mehr zu schenken?
    Ich dachte selbst, der Valentinstag sei allein durch die Blumenhändler und Süßwarenverkäufer ins Leben gerufen worden. Doch bei meinen Recherchen stellte ich fest, dass dieser Tag auf mindestens einen christlichen Märtyrer zurück geht. Nachdem 469 n. Chr. die Kirche diesen Tag als Gedenktag einführte, wurde er 1.500 Jahre später von ihr aus dem christlichen Kalender gestrichen.
    Geblieben ist er dennoch: Der Valentinstag - der Tag der Liebenden und der Verliebten!


    Doch wer beschenkt wen an diesem Tag?
    Geht es dabei ausschließlich um Liebespaare und Ehepaare?
    Oder auch um Freundschaften, um andere Lieben wie z.B. zwischen Eltern und Kind?
    Wird der Valentinstag vielleicht auch zum Anlass genommen, um die Menschen, die einem am Herzen liegen, zu beschenken?


    Und was wird verschenkt?
    Rosen, Tulpen, Nelken? Pralinen? Kuchen? Parfüm? Törtchen?
    Oder sogar Kostenintensiveres wie Schmuck, ein neues Handy, Spielkonsolen?


    Mein Appell in diesem Jahr lautet:
    Verschenken Sie nicht schon wieder Materielles, sondern schenken Sie Zeit!
    Schenken Sie Zeit, Aufmerksamkeit und das wichtigste: Liebe!


    Wie das geht?


    Ganz einfach:
    Statt dem teuren Schmuckstück, den Blumen oder Süßigkeiten ein Kuss, ein tiefer Blick in die Augen, ein Lächeln, eine herzliche Umarmung, eine persönliche Wohlfühlmassage (Nackenmassage, Fuß - oder Handmassage), ein gemeinsamer Spaziergang, Tee oder heiße Schokolade auf dem Sofa und dazu ein guter Film aus der Videothek, einen Schneemann bauen, Fußball spielen, den Rücken kraulen, Geschichten vorlesen, ein Spieleabend, gemeinsam Kochen und anschließend Genießen, gemeinsam das Zimmer oder die Wohnung aufräumen, ein Bad bei Kerzenschein, auf dem Teppich liegend mit geschlossenen Augen schöne Musik hören, kuscheln, Kekse backen, lachen ...



    Wie gehen Sie mit dem Valentinstag um?
    Wie verbringen Sie diesen Tag der Liebenden?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!