Genscheren-Baby bestätigt

von Redaktion

Gene DNA

Die chinesische Regierung hat nun bestätigt, dass der Forscher He Jiankui mittels der Genschere Crispr-Cas den ersten genetisch veränderten Menschen erzeugt hat. Der Fall zieht juristische Konsequenzen nach sich.

Bereits im November hatte der chinesische Forscher He Jiankui die Geburt der genetisch veränderten Zwillingen Nana und Lulu angekündigt. Nun bestätigte der Staat China diese Geburt offiziell über die Nachrichtenagentur Xinhua. Diese hatten den Fall nach der Ankündigung im November offiziell untersucht, denn das Projektteam, bei dem auch ausländische Wissenschaftler beteiligt waren, hatte die Forschungen verheimlicht. Nicht ohne Grund: denn auch in China ist die Genmanipulation am Menschen verboten.

Veränderte Embryonen in 8 Frauen

Laut den Behörden habe der Wissenschaftler acht Paaren genetisch veränderte Embryonen eingesetzt, mit dem Ziel diese immun gegen den Aids-Erreger HIV zu machen. Nur bei einem Paar kam es zur Geburt und eine weitere Frau ist noch schwanger. Der Staat übernimmt ab sofort die medizinische Überwachung und Betreuung der Familien.

 

HIV-Virus

 

Die Ehemänner der Paare sind jeweils HIV-positiv und He Jiankui´s Ziel ist es angeblich diesen ebenfalls die Elternschaft eines gesunden Kindes zu ermöglichen. Die Welt sieht diesen Eingriff trotzdem als moralisch verwerflich und der Forscher wird nun angeklagt, da er Chinas Gesetze umgangen hat. Wie das Verfahren ausgehen wird bzw. welche Strafe er zu erwarten hat, ist offen.

 

Kein "Designerbaby"

Der Begriff "Designerbaby", der in diesem Zusammenhang von den Medien gebraucht wird ist effektheischend, denn Hintergrund ist nicht eine optische Veränderung eines Menschen, sondern Eltern, die HIV-positiv sind, ebenfalls eine Familie zu ermöglichen. Ob der Eingriff jedoch ethisch vertretbar ist, steht auf einem anderen Blatt Papier. Der Deutsche Ethikrat wird hierzu voraussichtlich im Mai 2019 eine Stellungnahme veröffentlichen.

Ob der Eingriff erfolgreich war und die Babys "kerngesund" sind, wie von He behauptet, ist noch nicht abschließend geklärt. Ebenso ob die Babys nun wirklich immun gegen Aids sind.

Zurück

Einen Kommentar schreiben