Hallo aus Hessen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo aus Hessen

      Ich freue mich hier im Forum Antworten zu erhalten zu Fragen rund um die Entwicklung von Kindern im Allgemeinen und dann auch im Speziellen.

      Mein Sohn ist 14 und ich meine auf einem guten Entwicklungspfad. Nun haben wir gestern Abend mit einer anderen Familie zusammen gesessen und uns über unsere Jungs unterhalten. In dieser Unterhaltung ist die Frage auf getaucht, ob Kinder in diesem Alter einschätzen können, wie sich ein Freund fühlt, wenn zwei andere Freunde alleine spielen möchte ohne den 3. Freund einzuladen? In diesem Zusammenhang wurde an uns eine "Einladung" adressiert, die da lautetet, dass wir dadurch intervenieren sollten, unseren Sohn darauf aufmerksam zu machen, wie sich der 3. fühlen könnte, wenn er nicht eingeladen wird.
      Meine Reaktion war, dass ich es den Kindern überlassen möchte sich selbst mit dieser Frage zu beschäftigen und erst dann zu intervenieren, wenn eines der Kinder uns Erwachsene darum bittet.

      Was ist Eure Meinung?