Beiträge von Dino86

    dass sie bei ihrer Frustrationstoleranz noch Entwicklungsbedarf hat.

    Ja das hat sie auf jedenfall. Was sich ja auch darin zeigt wie nichtig die Situationen ja eigentlich sind in denen sie ausflippt.



    Ich finde es wichtig, dass Sie ihr erklären, was sie mit dem "schlechten" Verhalten mit ihrer Umwelt macht. Wie sie auf andere wirkt, was das auch in ihnen als Eltern auslöst an Gefühlen.

    Das haben wir natürlich auch schon mehrfach gemacht, leider ohne Erfolg.
    Natürlich ist gerade mein Verhalten ihr gegenüber auch nicht immer korrekt, weil ich einfach so langsam nicht mehr weiß was ich noch machen soll, weil ich denke dass ich alles schon 100 mal erklärt habe.
    Dadurch gehe ich auch manchmal etwas schneller an die Decke als es angebracht wäre.



    Ben Furman´s Buch "Ich schaff´s"

    Werd ich mir bei Gelegenheit mal anschauen. Danke.



    direkt nach dem Mittagessen an die Hausaufgaben zu gehen

    Das haben sie missverstanden. Sie hat ja nach dem Mittagessen immer noch Rund ne Stunde Zeit wo se sich auch meist dann "ausruht" oder eben nach eigenem Ermessen ihre Freizeit gestalten kann.



    mit meiner Mutter gemeinsam Bücher gelesen habe

    Wie oben geschrieben, möchte sie das Ganze leider nicht, sobald sie im Bett ist will sie die Zeit für sich alleine.
    Sie schickt einen Raus sobald man anbietet noch etwas zu lesen oder so.
    Und vorher auf der Couch funktioniert das ganze auch nicht wirklich, da man einfach merkt dass es sie nicht interessiert und sie dann blödsinn macht oder sich von allem möglichen sofort ablenken lässt oder sie steht laufend auf.



    ein Buch für "Große"

    Diese liest sie sowieso schon.
    Aktuell liest sie das hier: Klick



    Sie hat aber von kleinauf schon alles autodidakt gelernt.
    Sie wollte sich nie etwas zeigen oder erklären lassen und hat immer behauptet dass sie etwas nicht kann.
    Als sie sich dann irgendwann so sicher war in dem was sie macht, hat sie es gezeigt und fühlte sich dadurch überlegen, weil sie uns dazu nicht gebraucht hat.

    kann es sein das deine Tochter gehänselt wird?

    Kann ich mir nicht vorstellen, dann wäre sie nicht so scharf drauf dass sie in der Klasse bleiben kann. Und so wie ich meine Tochter kenne, ist sie eher die, die andere ärgert weil sie etwas och nicht können.
    Sie gibt halt sehr gerne damit an was sie kann :P
    Sie hat aber auch sehr viele Freunde in der Klasse, was man ja durch Geburtstagseinladungen ect. mitbekommt.



    Hast du es schon mal mit einem Offenen Gespräch versucht?

    Gespräche haben wir ganz Oft, die jedoch meist recht einseitig sind weil sie dann nix sagen will weil es halt um Ihr Verhalten geht.
    Heute beispielsweise habe ich sie wirklich gelobt und sie drauf angesprochen wie schön der Tag war und wie super sie sich verhalten hat, dass ich nicht einmal Schimpfen musste und dass es so ja viel Toller ist, aber dann zuckt sie auch nur mit den schultern.
    Sie kann ihre Gefühle halt wirklich nicht ausdrücken.
    Jedoch denke ich Trotzdem dass sie mit Problemen schon mit mir oder der Mama reden würde.

    Kontakt zu den kleinen Füchsen

    Joa da könnte man sich mal hinwenden, aber ich hatte halt Hoffnung dass ich total daneben bin und meine Kleine eigentlich ganz normales Verhalten an den Tag legt und ich mich dann blamiere wenn ich Professionelle Hilfe in anspruch nehmen will :D

    Warum besucht ihre Tochter nur einmal die Woche die Schule für HB Kinder und geht nicht immer dahin?

    Es ist keine spezielle Schule für Hochbegabte sondern nennt sich das ganze Entdeckertag. Da ist einmal die Woche Ganztags dann ein Spezieller Lehrer der sich den Knirpsen annimmt.
    Und Immer dort hin wäre auch garnicht möglich, da es immerhin 60 km dorthin sind. Und keine Busverbindung möglich ist. Das sind am Tag dann schon 240km und das reicht einmal die Woche :P



    Natürlich will und wird sie das Heft nicht fertig schreiben

    Dazu geben wir ihr jetzt jeden Tag eine Halbe Stunde wo sie konzentriert daran Arbeiten muss. Alleine heute hat sie in der Zeit 4 Seiten geschafft und war dann auch ganz Stolz, dass es ja doch garnicht so viel und "schwierig" ist wie sie dachte.
    Bleiben nurnoch 13 Seiten die sich auch schnell erledigen lassen wenn sie nen guten Tag hat.



    Ich hoffe das ihr diesen Weg umgehen könnt.

    Das hoffe ich auch, alleine durch den Entdeckertag wo sie wirklich auf ganz andere Weise gefördert wird ist sie schon gefordert und muss im 2 Wöchigen wechsel auch Referate / Versuchsprotokolle schreiben, dort lernt sie Japanisch und Spanisch, es wird viel mit dem Computer gearbeitet wo sie sich aus dem Internet Informationen suchen müssen um aufgaben zu erfüllen etc.



    und lassen sie sich von ihr vorlesen.

    Das habe ich heute mal versucht, jedoch wollte sie das nicht. Sie wollte lieber für sich lesen.
    Ich werde es noch einmal versuchen, aber wenn sie nicht möchte, dann kann ich sie auch nicht dazu nötigen :P



    Kontakt zu Gleichgesinnten

    Darf ich fragen, von wo sie kommen?

    Ich komme aus RLP LK Bad Kreuznach. Den Kontakt hat sie im Karate-Training mit einem Kind das auch HB ist und durch den Entdeckertag mit 9 anderen Kindern einmal Wöchentlich. Sonst leider nicht.

    Meiner Meinung nach ist das springen dringend nötig, damit ihre Tochter wieder ausgelastet wird und somit auch wieder glücklich.
    Sie lebt ihren Frust Zuhause aus und glaube mir, es wird so nicht besser, im Gegenteil.


    Wir waren uns auch sicher dass es das Beste wäre, jedoch kann man sie auch nicht dazu zwingen.
    Sie saß hier zu Hause und hat wirklich bitterlich geweint und gebettelt dass wir das nicht machen.
    Es war auch wirklich ein Weinen aus traurigkeit und nicht aus Trotz, das hat man gemerkt.
    Wir haben auch versucht mit ihr zu Reden, dass sie ihre Freunde auf der Klasse ja Trotzdem noch sieht, in den Pausen und vor und nach der Schule.
    Aber das wollte sie dann nicht und dann denke ich sollte man das auch berücksichtigen und akzeptieren.

    Hey,


    das mit dem zeitweise in die 3. Klasse gehen ist bei uns nicht möglich. Da spielen die Lehrer nicht mit, weil wir es angeboten hatten als es um das Thema überspringen ging, aber das wollen die Lehrer nicht.


    Hausaufgabenbetreuung gibt es hier in der Grundschule auch keine.


    Die Deutsche Gesellschaft für das Hochbegabte Kinder werde ich mir mal in Ruhe anschauen.


    Zu der Smilieliste: Ziemlich genauso machen wir es auch nur halt mit Punkten die sie bekommt (in unserem Fall bunte Knöpfe) sie bekommt auch immer gesagt was sie Toll gemacht hat und was eben nicht.


    Vorgelesen bekommen will sie nichts, sie Liest dann lieber selbst etwas oder wenn sie sich gut ihrer kleinen Schwester gegenüber verhalten hat vorm zubett gehen darf sie ihr noch etwas vorlesen. Das klappt ganz gut. Das Problem ist auch nicht dass sie sofort wieder aufsteht, sondern sich eher so ne stunde dann beschäftigt und dann gehts los mit aufstehen weil hunger, durst, pipi, kann nicht schlafen...


    Das mit Schlafanzug ins Auto setzen hab ich ihr auch schonmal angedroht und als ich sie dann auf den Arm genommen hab zum raus Tragen hat sie sich nochmal im Eiltempo umentschieden und sich schnell umgezogen.


    Natürlich ist ihr das zu Blöd den ganzen Kram den sie schon kann ewig zu wiederholen, aber daran können wir ja jetzt nichts ändern. Es ist nunmal Pflicht.
    Sie haben in der Klasse jetzt angefangen den "Füller-Führerschein" zu machen. Bislang haben sie alles mit Bleistift geschrieben.
    Jedoch hat die Lehrerin sie davon ausgeschlossen weil sie in ihrem Schreibschrift lernheft noch über die Hälfte nicht gemacht hat.


    Das soll sie jetzt nacharbeiten bevor sie mit Füller schreiben darf.
    Sie hatte sich wirklich drauf gefreut und hatte erzählt dass sie bald mit Füller schreiben darf, aber als aAnreiz sieht sie das nicht.
    Das Schreibschriftheft ist doof und sie will das nicht machen. Fertig!

    Ach ja, meistens sind die Geschwisterkinder auch HB!!!

    Mach mich nicht schwach :P
    Bei der Großen hat der Kindergarten es auch schon sehr früh gemerkt und deshalb konnten wir dann zu den Kleinen Füchsen kostenlos hin.
    Bei der Kleinen sehen sie bislang noch keine auffälligkeiten in dieser Hinsicht und sie entwickelt sich so wie andere Altersgenossen auch, jedoch haben sie schon gesagt dass sie dafür wären die kleine auch Testen zu lassen bevor es in die Schule geht.

    Hallo Gilfy,


    Sie besucht die 2. Klasse weil sie sich komplett verweigert eine Klasse zu überspringen, das thema war schon öfters auf dem tisch, aber sie will es absolut nicht und mit Rücksprache der Lehrer haben wir dann entschieden dass es keinen Sinn macht sie dazu zu zwingen.
    Sie geht einmal die Woche in eine gesonderte Schule für hochbegabte Kinder und wird dort anders gefordert.
    Getestet wurde sie erstmals im Alter von 4 Jahren und dann noch einmal kurz vor Schulbeginn bei Kleine Füchse.
    Die Lehrer sind informiert und ihre Klassenlehrerin ist gesondert geschult im Umgang mit Hochbegabten Kindern.
    Ebenso bekommt sie durchgehend andere / schwierigere Aufgaben als ihre Klassenkameraden.


    Bei der Einschulung war sie 6 Jahre alt und das Verhalten ist bei der Mutter genau so.


    Es gibt immer mal wieder ein Paar Wochen wo sie wirklich ein braves und wirklich vorbildliches Kind ist, aber dann passiert irgendetwas was ihr nicht gefällt und dann sind die nächsten Wochen wieder die Hölle. Da Reicht es schon dass sie nach dem Abendessen keinen Nachtisch bekommt weil sie kaum was vernünftiges gegessen hatte.


    Ihr Opa, bei dem sie gelegentlich nach der Schule mal für ein Paar Stunden ist, hatte mal geäußert dass er sowas noch nicht erlebt hat.


    Sie kommt von der Schule, ganz lieb und brav, isst ihr mittagessen und wenn er ihr dann später sagt sie soll mit den Hausaufgaben anfangen flippt sie total aus und schreit ihn an er soll sie in ruhe lassen sonst kommt sie nicht mehr zu ihm und sie macht es nicht weil sie es nicht will.. etc..


    Ich kenne einige Kinder in dem Alter und ich glaube nicht dass eines davon sich in dem Ausmaß so benimmt.



    Zum Thema Freizeit: Sie kann sich die Freizeit in gewissem Rahmen selbst einteilen, sie hat 2 gute Freundinnen hier in der Straße wohnen zu denen sie oft spielen geht oder diese dann zu uns kommen. Aber sie verlangt dann auch, wenn es Zeit ist, dass man sie zum Sport fährt. Sie wird nicht dazu gezwungen oder sonstiges.


    An einem Musikinstrument ist sie absolut uninteressiert, die Oma hatte ihr schon angeboten mal etwas mit ihr zu üben (Klavier, Geige, Gitarre, Blockflöte und Trompete) aber das will sie nicht und verweigert sich dann komplett und boykottiert das ganze mit allen mitteln. Sie hatte von Ihrer Oma zu Weihnachten eine Blockflöte bekommen, die 2 Tage später zerbrochen unter ihrem Schrank lag.


    Auch wenn man sie fragt, was man denn verändern könnte oder was sie gerne mal machen möchte, kommt nur ein: "Ich weiss nicht."


    Oder wenn man sie Fragt wieso sie so ausflippt (wir lassen sie sich dann mal ne Zeit lang beruhigen und versuchen dann mit Ihr zu reden) kommt nur, :"weil ich das so will." oder eben auch ein "Weiss ich nicht"


    zum Thema: ihr Verhalten, ist ein Hilferuf und mit ihren Bestrafungen machen sie alles nur noch schlimmer. Ihre Frau hat Recht!


    Aber was soll ich denn sonst noch machen? Ich kann ihr ja nicht einfach alles durchgehen lassen, Gespräche sind wirkungslos und bestrafen darf ich nicht..

    Hallo,


    Ich, Vater 32,
    habe ein echtes Problem mit meiner Tochter 7Jahre, Hochbegabt (IQ 139 Getestet)



    Sie stellt sich mit allem gegen uns und das was wir ihr sagen. Sie weigert sich
    bei allem was wir ihr auftragen es zu tun.


    Ein gewöhnlicher Tagesablauf bei uns:


    Morgens 1. mal wecken (30 minuten bevor sie aufstehen muss)
    dann im Abstand von 5 minuten weitere weckversuche (sie ist schon wach aber will nicht aufstehen)
    Wenn es dann soweit ist dass sie sich endlich fertig machen muss weil sie sonst den Bus zur Schule verpasst
    wird geschrien und es fallen Dinge wie: Hau ab, ich geh heute nicht zur Schule, lass mich in ruhe, du hast mir nix zu sagen, ich mache was ich will...


    Dann schnapp ich sie mir meistens und stell sie vors Bett und schiebe sie richtung Badezimmer, wobei ich dann meist getreten oder gehauen werde.
    Widerworte und lautes Geschrei ist ebenfalls dabei.


    Dann wird sich geweigert die Zähne zu putzen und sich zu waschen, was ich dann meist irgendwie mit sehr viel Nachdruck noch geregelt bekomme.


    Der Weg zum Schulbus wird dann nur gemeckert dass Schule so doof ist und sie da nicht mehr hin will.


    Phew 4 Stunden Zeit um die kleine 3 Jahre fertig zu machen, in den Kindergarten zu bringen und mal etwas runter zu kommen.


    Nach der Schule gibts dann etwas zu Essen und sie kann sich mal ne Stunde nach Wahl beschäftigen bevor es an die Hausaufgaben geht.
    Meist legt sie sich dann mal noch auf die Couch und schaut etwas fern oder spielt mit unserem Tablet (Tagesbegrenzung 1 Stunde).


    Sobald es dann daran geht die Hausaufgaben zu erledigen ist der Terror wieder vorprogrammiert.
    Das ist alles so schwer, so viel, das kann ich nicht, ich will das nicht machen, du kannst mich nicht zwingen, du hast mir garnichts zu sagen....
    Das ganze ging schon so weit dass sie von Mittags 14 Uhr bis Abends zum Abendessen 19Uhr dort gesessen hat, geschrien hat geweint hat und kein einziges Wort geschrieben hat.
    Wir sie dann nach dem Abendessen nochmal hin gesetzt haben und sagten: du bleibst so lange da sitzen bis es fertig ist oder Verbote für den nächsten Tag ausgesprochen haben.
    Ab und an fängt sie dann doch irgendwann an und hat die Aufgaben auch dann in 20-30 minuten erledigt.
    Mit Rücksprache der Lehrerin, sollen wir sie Maximal eine Stunde dort sitzen lassen und das ganze dann abbrechen, jedoch frage ich mich wo da der Sinn ist, wenn sie ja dann nach einer Stunde warten ihren Willen durchsetzen konnte.


    Wenn es dann wieder darum geht ins Badezimmer zu gehen um sich Bettfertig zu machen geht das Spiel von morgens wieder los.
    Es wird sich geweigert, beschimpft, geschrien, gehauen, getreten...


    Aus dem Bett wird dann später auch aus etlichen gründen wieder aufgestanden und vor 23 uhr ist selten Ruhe.


    Sie sollte auch körperlich ausgelastet sein, da sie 1x die Woche Tanzen geht, 1x die Woche Turnen und 2x die Woche Karate macht.
    Alles auf Ihren Wunsch und das macht sie auch gerne und ohne Widerwillen.


    Mein Problem ist halt dass ich immer versuche irgendwelche Konsequenzen zu Ziehen, (Hausarrest in verbindung mit Fernsehverbot, Sportverbot, ...) welche meine Frau im Endeffekt wieder aufhebt weil es zu Streng wäre.
    Oder wenn ich sie dann Abends von der Couch hoch ziehe und ins Bad schiebe bin ich zu Grob, aber ich weiss mir einfach nicht mehr zu helfen.
    Dazu kommt dann noch, wenn ich mit ihr alleine war, werden unter Tränen dinge erfunden die mich wieder als Depp dar stehen lassen.
    Der Papa hat mich angeschrien, der Papa hat mich gehauen...


    Es ist schon so weit dass ich mich des Öfteren mit meiner Frau streite, wegen unserer Tochter. Das kann es doch nicht sein.


    Aktuell ist es ganz Schlimm da ich den ganzen Tag mitbekomme, weil ich wetterbedingt derzeit zu Hause bin,
    jedoch ist es auch meist so dass wenn ich von der Arbeit komme, dass ich das Opfer bin was so lange genervt wird bis ich an die Decke gehe.


    Ich weiss mir langsam nicht mehr zu helfen und habe auch keine Lust mehr auf die ständigen streitereien mit meiner Frau.


    Dieses hochgelobte Punktesystem haben wir auch schon eingeführt und sie würde Punkte bekommen for selbstverständliche dinge wie: Beim Essen ordentlich am Tisch sitzen bleiben,
    Hausaufgaben ordentlich und zügig erledigen, Tisch decken - abräumen...
    Nunja, was soll ich sagen.. seit 3 Monaten hat sie 2 Punkte und ist auch nicht wirklich scharf drauf mehr zu verdienen.


    Ist solches Verhalten noch normal? Ich habe schon gelesen dass hochbegabte Kinder generell schwieriger sind, aber sie versucht wirklich alles um uns gegeneinander aufzuhetzen oder auszuspielen und fühlt sich mit allem was sie macht im Recht.


    LG

Heiße Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Was tun, wenn das Kind andauernd jammert? 4

      • DerPapa
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      217
      4
    3. DerPapa

    1. KRISE! Tochter (bald 14) hat angefangen zu schielen , kriegt Bifokal Brille, soll später auch noch Augenpflaster tragen!! 8

      • Claudi82
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      528
      8
    3. Claudi82

    1. Umgang mit Smartphone, Streaming und Co.

      • mttmrks
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      96
    1. Hej! 2

      • Claudi82
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      227
      2
    3. Dani

    1. 17 jährige tochter hat einen sehr dummen freund 6

      • andrea_vonhier
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,6k
      6
    3. guapa

    1. Was soll ich nur tun? Wie geht es weiter? 3

      • FrauAbendroth
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      885
      3
    3. Gilfy

    1. Unser Sohn beklaut uns. 9

      • Beerserker
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,9k
      9
    3. Beerserker

    1. Corona... 330

      • Gilfy
    2. Antworten
      330
      Zugriffe
      216k
      330
    3. Drachenherz

    1. Mein Sohn nennt mich Psychopath 3

      • mamamitherz
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      827
      3
    3. andrea_vonhier

    1. Alleinerziehende in Wohnprojekten

      • moni30
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      496
    1. INTERESSE AN EINER VERGÜTETEN UMFRAGE? (Werdende) Eltern für eine Onlinebefragung gesucht!

      • ElenaDoll_UKHD
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      598
    1. Elternumfrage zu Tür- und Angelgespräche in Kitas

      • Nora_Grossp
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      480
    1. Probleme mit dem Enkel 16

      • Gilfy
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      2,3k
      16
    3. Gilfy

    1. Mein mann und ich wissen nicht was wir tun sollen? 138

      • Mama123
    2. Antworten
      138
      Zugriffe
      150k
      138
    3. Mama123

    1. Besuch Freizeitpark 3

      • asosking
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      703
      3
    3. Dani

    1. Kind (4J) möchte sich nichts beibringen lassen 1

      • Armin79
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      757
      1
    3. Dani

    1. Wie damit umgehen??? 150

      • Gilfy
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      129k
      150
    3. Dani

    1. Zähne putzen 6-Jähriger - Drama 3

      • Fronreute
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      846
      3
    3. Dani

    1. Schwierige frühpubertierende Tochter 8

      • Lauren24
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      2k
      8
    3. Lauren24

    1. Findet ihr das auch peinlich 4

      • Nils
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,2k
      4
    3. Nils

    1. Hallöchen 2

      • mamamitherz
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      505
      2
    3. Gilfy

    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament des Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      388
    1. ständige Beschwerden aus der Schule 68

      • Single Parent
    2. Antworten
      68
      Zugriffe
      120k
      68
    3. Jule1979

    1. Bad-Feelings! :( 153

      • Dani
    2. Antworten
      153
      Zugriffe
      29k
      153
    3. Gilfy

    1. Achtung lange... 12 jähriges PuberTier 5

      • Grimmi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,7k
      5
    3. Kim

    1. Good Feelings :) 154

      • Dani
    2. Antworten
      154
      Zugriffe
      27k
      154
    3. Gilfy

    1. Probleme mit dem Kindergarten 3

      • Chrstine
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,1k
      3
    3. Dani

    1. 18jährige Tochter mag uns nicht 4

      • Sara
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,5k
      4
    3. Dani

    1. Gesundheit... 3

      • Gilfy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,3k
      3
    3. Gilfy

    1. Pfingsten 2

      • Gilfy
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      540
      2
    3. Dani

    1. News auf Kindererziehung.com 134

      • Drachenherz
    2. Antworten
      134
      Zugriffe
      103k
      134
    3. DerPapa123

    1. Alleinerziehend mit 3 Kindern - was an Werktagen und WE unternehmen 2

      • Tischkante
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      944
      2
    3. Gilfy

    1. Mein Sohn engagiert sich für eine gute Sache und wird dann festgenommen, kann ich dann trotzdem stolz sein ? 11

      • KlausSelber
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      2,2k
      11
    3. KlausSelber

    1. Sorgenkind 16+ 129

      • Miau
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      118k
      129
    3. Klara

    1. Wie viel Medienkonsum ist gesund? 6

      • Willi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,7k
      6
    3. mamamitherz

    1. Muss ich schlechtes Gewissen haben wenn meine Anzeige gegen meinen Sohn dazuführt dass er verhaftet wird ? 6

      • AnnikaSeil
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      2,7k
      6
    3. Dani

    1. Sohn rutscht immer mehr ab 32

      • Ines
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      48k
      32
    3. Theresa

    1. Elternbefragung für Uni Abschlussarbeit

      • TanjaLeuphana
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      685
    1. Internet-Bekanntschaft; Flüchtlin mit Duldungs-Status , Ziel:Ehe zwecks Bleiberecht? 4

      • mutterhelga
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,5k
      4
    3. mutterhelga

    1. Unverschämt teuer 33

      • Gilfy
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      18k
      33
    3. Nordsee

    1. Schulbücher und Arbeitshefte 9

      • pusteblume
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,4k
      9
    3. AtV12

    1. Mein Sohn 14 macht was er will 34

      • RedMarry
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      28k
      34
    3. Reisender

    1. Braue dringend einen Rat....bin absolut hilflos.... 41

      • Reisender
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      50k
      41
    3. Fuchsmama

    1. Suche nach studieninteressierten Eltern zum Thema Temperament Ihres Kindes

      • AntoniaN
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      511
    1. Ständig zum Lehrergespräch 32

      • julchen
    2. Antworten
      32
      Zugriffe
      9,8k
      32
    3. Gilfy

    1. Hilfe, mein Sohn,17 macht was er will 2

      • bia73
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      4,5k
      2
    3. Dani

    1. Studentisches Forschungsprojekt zur Elternzeit

      • Forschung Elternzeit
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      405
    1. 12 jährige, Pubertät, Lügen, Verheimlichen, 5

      • Yasemin_Blume
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      2,6k
      5
    3. Marmor

    1. 1. Klasse wiederholen 7

      • Carla_bett
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      2k
      7
    3. Gilfy

    1. Respektlos, klauen und Lügen 34

      • Tamara
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      18k
      34
    3. Schoki

    1. Kinder tragen immer länger Windeln 28

      • Dreifachmama123
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      33k
      28
    3. kira

    1. Schulter... 9

      • Gilfy
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,3k
      9
    3. Gilfy

    1. Mutter-Tochter-Beziehung, soziale Abgrenzung, Ablehnung 9

      • Mika
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      1,9k
      9
    3. Marmor

    1. Internetfreundin 4

      • Hali
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1k
      4
    3. Gilfy

    1. Am Rande der Verzweiflung 8

      • SanniSu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,9k
      8
    3. Gilfy

    1. Bin gefangen zwischen den Stühlen 2

      • nordischewildnis
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      755
      2
    3. Dani

    1. Sohn 12 Jahre mit Schnuller erwischt 19

      • Maria1988
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      8,7k
      19
    3. Dani

    1. Junge Erwachsene Tochter, komme nicht an sie ran, suche dringend Rat 16

      • Zahnfee71
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      24k
      16
    3. Lulu 2015

    1. Vorpubertät - Situation eskaliert am Morgen 38

      • MutterVonElias
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      17k
      38
    3. Dani

    1. Was soll nur werden? 14

      • Peti
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      35k
      14
    3. Dani

    1. Kann er nicht oder will er nicht? 31

      • Evelyn
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      76k
      31
    3. Klara

    1. mein Sohn wünscht sich einen sehr kurzen Haarschnitt 22

      • Dalou
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      10k
      22
    3. Dalou

    1. Vergiftung durch Laugenbrezel? 26

      • Ali
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      76k
      26
    3. Klara

    1. Frohes Fest und schöne Feiertage :) 7

      • Dani
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,3k
      7
    3. Gilfy

    1. Ich bin Erzieherin und meine Welt bricht gerade zusammen 54

      • Kitty
    2. Antworten
      54
      Zugriffe
      72k
      54
    3. Kitty

    1. Alleinerziehend möglich??? 43

      • MOMA16
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      82k
      43
    3. Klara

    1. 1 klasse wiederholen? 3

      • Andreas.Harald
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      12k
      3
    3. Dani

    1. Nach euch erkundigen 6

      • Gilfy
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      954
      6
    3. robertvincent

    1. Unterschiedliche Nachnamen 7

      • Gilfy
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      1,5k
      7
    3. Gilfy

    1. Sohn 14 verlässt das Zimmer kaum 9

      • angi
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      3,3k
      9
    3. Dani

    1. Schuhe alleine anziehen mit 2 Jahren in KiTa 6

      • Sashimi
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      1,9k
      6
    3. Dani

    1. 7 Jährige hochbegabt bringt mich zur weißglut 22

      • Dino86
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      45k
      22
    3. Ghui

    1. Magensäure im Stuhlgang? 2

      • MRaselowski
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      629
      2
    3. Dani

    1. Tochter ( bald 14 J. ) sitzt nur im Zimmer 9

      • Sszett
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      10k
      9
    3. Dani

    1. Wie ließt man den Test? 41

      • Gilfy
    2. Antworten
      41
      Zugriffe
      82k
      41
    3. Gilfy

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 22

      • ElisaC
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      7k
      22
    3. Gilfy

    1. Lehrer beklagen sich über Eltern 28

      • Klara
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      50k
      28
    3. Klara

    1. Teuer, wie macht ihr das... 30

      • Gilfy
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      9k
      30
    3. Gilfy

    1. 20€ , ist das Gerecht? 10

      • Gilfy
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      2,1k
      10
    3. Gilfy

    1. Pubertät mit 18 ? 16

      • Aka
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      4,2k
      16
    3. Dani

    1. Wie handhabt ihr das ständige rauswachsen aus der Kleidung? 2

      • tim141
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      922
      2
    3. Gilfy

    1. Tochter 14 verschlossen, einziger FREUND ist ihr Handy 8

      • Susu
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      8,7k
      8
    3. Doris

    1. Hallöchen 2

      • Grimmi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      580
      2
    3. Gilfy

    1. Ich bin eine schlechte Mutter 28

      • Finchen
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      13k
      28
    3. Gilfy

    1. Wie bekomme ich mein Speck runter in kurzer Zeit? 11

      • Lumaraa84
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      30k
      11
    3. Johanna2

    1. Frau droht Kinder mit der Polizei abzuholen 17

      • Benluca1006
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      38k
      17
    3. Dani

    1. Motivation gesucht 21

      • Dani
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      28k
      21
    3. Dani

    1. Tochter (14) haut immer wieder nachts ab 12

      • morfus
    2. Antworten
      12
      Zugriffe
      13k
      12
    3. Wachsamer

    1. 12jähriger zeigt Verhaltensstörung wegen fehlender Mutterliebe 10

      • ElisaC
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      4,8k
      10
    3. ElisaC

    1. Hilfe, mein Kind schmiert mit Kot :( 14

      • vajudomi
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      89k
      14
    3. Dani

    1. 16-Jähriger ist immer Montags krank 3

      • Rober4711
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,3k
      3
    3. Dani

    1. Bei Freunden übernachten 5

      • Meibeere7
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      3,9k
      5
    3. Meibeere7

    1. Tochter hat narzisstischsten Freund 4

      • Lucia
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      2k
      4
    3. Lucia

    1. Freizeitaktivtäten im Grundschulalter- Studie

      • Ackermann.2024
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      594
    1. Mein Sohn is 8 Jahre und Aggressiv 24

      • Shaky26
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      107k
      24
    3. Isi

    1. Meine 10 jährige Tochter findet keine Freunde 14

      • Mopiro
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      48k
      14
    3. Funckelkatze

    1. Schwägerin grenzt mich aus 16

      • Annike
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      59k
      16
    3. jungemama95

    1. Massive Probleme mit 16-Jährigem wegen mangelnder Körperpflege 14

      • Mia25
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      20k
      14
    3. Dani

    1. strampelt/ treten beim wickeln 25

      • Anna92
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      6,8k
      25
    3. Drachenherz

    1. Wie gefährlich ist es Kochsalzlösung zu inhalieren? 13

      • Mauli
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      61k
      13
    3. Jassi