Frühling - den Frühling begrüßen

  • Hallo zusammen,


    ich wohne in Stuttgart und seit gestern ist es wahrhaft Frühling geworden mit satten 20 Grad, Sonnenschein und blauem Himmel. Gestern, am freien Sonntag, zog es Hunderte ins Freie, um das schöne Wetter zu genießen. Ich selbst war auch dabei und ich genoß dabei nicht nur die angenehmen Temperaturen und den Sonnenschein, sondern beobachtete....
    Was mir auffiel war, wie viele Menschen zwar das Wetter zu genießen schienen, aber wie wenig sie sonst wahrzunehmen schienen. Auffallend viele waren mit Bier in der Hand zu sehen, viele saßen in der Sonne und tippten ununterbrochen am Handy herum.


    Ich fragte mich: Wer nimmt das Vogelgezwitscher wahr und lauscht ihm, zumindest ein kleines Weilchen?
    Wer nimmt die Tauben wahr, die so erstaunlich zutraulich unter den Tischen im Freien nach Brotkrumen suchten? Jede sieht einzigartig aus, jede ist anders. Wer registriert die Knospen an den Bäumen und Büschen, die sich innerhalb von kürzester Zeit frühlingsgrün färbten und sich teilweise bereits der Sonne öffnen? Wer nimmt den Geruch des Asphalts wahr, der sich in der prallen Sonne aufheizt? Wer schenkt dem blauen Himmel, der endlich wieder blau und nicht mehr weiß-grau bewölkt ist, seine Aufmerksamkeit?
    Die in der Sonne glitzernden Spinnfäden und Spinnweben an den Bäumen oder Büschen? Das Geräusch flatternder Vögel? Die Frühlingsblumen auf den Grünflächen? Die ersten Insekten, die herumschwirren? Haben Sie schon einen Marienkäfer, eine Blattwanze, eine Fliege, Biene, Hummel gesehen?


    Wie begrüßen Sie den Frühling, frage ich mich - und ich bin neugierig. ^^
    Nehmen Sie sich Zeit, aufmerksam zu sein und wirklich wahrzunehmen?
    Haben Sie Ideen oder besondere Rituale, wie Sie und mit Ihrer Familie den Frühling begrüßen?


    Ich freue mich auf Ihre Beiträge, Anregungen und Ideen!


    Herzlichst
    Klara

  • Ich finde es sehr schön darauf zu achten. Das ist mir so noch gar nicht in den Sinn gekommen. Ich finde jede Jahreszeit wunderschön und mag es die Natur bei jeder Jahreszeit zu spüren und zu erfahren. Der Frühling ist dabei für mich gleichwertig mit den anderen Jahreszeiten.

  • Hallo Finchen89,


    danke für Ihre freundliche schöne Antwort auf meinen Beitrag. Ich freue mich sehr, zu lesen, dass Sie in jeder Jahreszeit die Natur gerne spüren und erfahren. Mir geht es auch so, nur von diesem langen Winter hatte ich nun wahrlich die Nase voll. :P


    Besonders schön an diesem Frühling finde ich, dass er so lange auf sich warten ließ. Die Vorfreude hat sich gelohnt, umso mehr darf man nun genießen... Dieser Winter war seit über 40 Jahren der dunkelste Winter und seine Auswirkungen, insbesondere auf unsere Stimmung war, zumindest für mich, nicht nicht zu merken.
    Nun freue ich mich über das Grün, das überall zu sprießen beginnt. Die Magnolien scheinen zu explodieren, so schnell trieben sie Knospen und nun stehen sie hier schon in voller und auch in wohltuend duftender Blüte. Die Vögel zwitschern deutlich lauter. Die Natur erwacht zu neuem Leben voller Lebenslust... herrlich ist das ^^ .


    Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende - mit viel Frühling und Frühling im Herzen!


    Klara

  • Hallo Klara,


    das freut mich ja. :) Dieser Winter war in der Tat sehr dunkel und kalt. Und es ist für alle Pflanzen, Tiere und die Menschen schön dass es jetzt wieder weiter geht.


    Ich habe lange Zeit in den heißen Teilen dieser Erde verbracht und habe daher mittlerweile genug von dem heißen Klima und freue mich sogar wenn es bewölkt und kühl ist. Nach den Jahren in der Hitze vertrage ich die Hitze nicht mehr richtig. So gesehen bin ich in Deutschland im Moment genau am richtigen Ort. ;D


    Ich wünsche Ihnen eine ganz schöne neue Woche mit viel Frühling.


    Herzliche Grüße
    Finchen

  • Hallo Finchen,


    vielen Dank für Ihre freundlichen, schönen Wünsche.


    Aber nochmal zurück zum Frühling...:
    Ich beobachte jeden Tag den Baum, der neben meinem Balkon steht und bin verblüfft und staune, wie schnell dieser wächst und austreibt. Waren da gestern noch Knospen, entfalten sich heute schon zartgrüne Blätter und Blüten. Überall riecht es auch nach Frühling, es duftet an allen Ecken und die Vögel zwitschern ohne Unterlass. Herrlich!
    Frisch gemähter Rasen, Lindenblüten, Magnolien, Jasmin und vieles mehr.
    Besonders Spaß macht es da, die Düfte, diese Wohlgerüche nicht nur wahrzunehmen, sondern auch auf Spurensuche zu gehen: Wo kommt der Duft her und welche Pflanze ist das eigentlich?!


    Viel Spaß beim Frühling genießen und ein schönes Wochenende
    wünscht Klara

  • Hallo zusammen!


    Jetzt hab auch ich endlich den Frühling begrüßt und Balkon und Garten wieder fit gemacht:


    - in der Erde gebuddelt und geschaut, was überlebt hat (ich liebe den Geruch von Erde nach dem Winter)
    - mit den Brombeerranken gekämpft (die leider alle überlebt haben)
    - die Balkonmöbel gestrichen: türkis-blau-pink und ein paar goldene Akzente mit Kerzen und Windlichtern
    sieht es toll orientalisch aus!
    - Rasen gemäht und den Geruch von frisch geschnittener Wiese genossen


    und mein persönliches Highlight: das erste Lagerfeuer in diesem Jahr! Damit ist die Saison eröffnet!!!


    Ps. Nur den Frühlingsschrei ala Ronja Räubertochter habe ich mir verkniffen :love:

  • In letzter Zeit habe ich den Frühling auch sehr genossen. Ich war viel draußen in der Natur und habe Bilder gemacht. Die ganzen Blüten und Blumen faszinieren mich sehr. Fast jeden Tag kommen neue dazu und das Gras und alle anderen Pflanzen wachsen so schnell. :) Das ist schon echt herrlich.


    [Blockierte Grafik: http://pcdn.500px.net/32808839/8569c94b9fade9da63995e479283b34dbdbb53f5/4.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://pcdn.500px.net/32808841/515fd69656763693864e5a2e729a23858ba11967/4.jpg]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!