Teuer, wie macht ihr das...

  • Ja, man muss es gleich verbrauchen oder fertig machen und einfrieren.

    Das klingt gut, was du da bekommen hast, und natürlich hast du Recht, man kann sich das nicht aussuchen, aber das steht auch dabei.


    Ich muss gestehen das ich schon einige Monate nichts mehr gerettet habe. Ich habe schon einige Male richtig Pech gehabt damit, vor allem bei Obst und Gemüse.

    Es war wirklich voll verschimmelt, es hatte schon Fell. Da gab es nichts mehr zu retten und ein anderes Mal hatte ich einen halben Korb voll mit nur Rucola, so viel kann kein Mensch verarbeiten und wir alle mögen ihn nicht da er so herb/ bitter ist.

    Wurst und Fleisch wird hier gar nicht angeboten, leider! Die meisten sind hier Bäcker die da mitmachen. Als ich das Brot vom Bio Bäcker gerettet habe, war das über 4kg, da haben wir Monate dran gegessen. Luca mag das nicht, ich habe dann noch meiner Tochter und meinem großen Sohn was mitgegeben.

  • Ui, das verstehe ich... Verdorbene Sachen gehen gar nicht. Und dass was dabei ist, was gar niemand mag/isst, ist auch meine Sorge, weil dann geht ja das Konzept (Lebensmittel retten) nicht auf. Den Ruccola hättest du mir geben können, ich liebe den! :D Ich tu den oft ins Pesto im Sommer (hab Basilikum und Ruccola im Garten) :)


    Das vegetarische Sackerl war für uns heute ein voller Erfolgt. Lauter Dinge, die wir essen mögen: 2 x Quinoa-Salat mit Tofu, 1 x Reis mit grünem Curry, 1 x Semmel, 1 x Mohnweckerl, 2 Joghurts, noch ein Büffelmozzarella (einen haben wir heute schon gegessen :D) und eine große Packung Nektarinen... :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!