Masterarbeit zum Thema Geburtsbedingungen und Entwicklung des Kindes

  • Hallo liebe Community,


    ich heiße Andreas, bin Vater von drei Kindern und studiere Psychologie an der MEU in Magdeburg. Aktuell schreibe ich meine Masterarbeit zum Thema Geburtsbedingungen und ihre Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes. Die Studie ist anonym und dauert ca. 10 min. Teilnehmen können Mütter mit Kindern im Säuglingsalter.
    Hier ist der Link zur Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/9969b70
    Ich würde mich sehr freuen, wenn auch hier sich einige Teilnehmerinnen finden :)


    Liebe Grüße Andreas

  • Da sind aber auch suggestive Fragen in der Umfrage:


    "Waren Sie vor der Geburt häufig besonders gestresst? *"


    (Nein! Bzw.: Trifft überhaupt nicht zu.)


    darauf folgt:


    "Führen Sie diesen Stress größtenteils auf die COVID-19 Pandemie (Corona-Virus) zurück? *"


    (Welchen Stress? Da passt weder "ja" noch "nein")


    Gleiches gilt für die Frage nach Angst in der Schwangerschaft - denn in der nächsten Frage geht es darum, ob man die Angst (?) mit Corona in Verbindung bringt.


    Selbst wenn man unter dem Beziehungsstatus angibt Single zu sein, ist diese Frage eine Pflichtfrage:


    "Wie schätzen Sie die Unterstützung Ihres/Ihrer Partners/Partnerin bzw. der Begleitung im Nachhinein ein? *"


    Eine weitere interessante Pflichtfrage:


    "Haben Sie Ihr Kind aufgrund einer dieser Schwierigkeiten schon bei einem Fachmann/einer Fachfrau vorgestellt? *"

    Welche Schwierigkeiten???

    2 Mal editiert, zuletzt von Johanna2 () aus folgendem Grund: weitere Ungereimtheiten entdeckt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!