Reiten mit Ride on Pad

  • Sind hier auch Reiter Unterwegs? Meine Tochter hat heute ihr neues Barefoot Ride on pad das erste mal ausprobiert.
    Wir waren auf dem Außenreitplatz und der Dicke war etwas spinnig, daher ist sie einmal geflogen. Aber das lag nicht am Pad. ;)
    Danach hatte sie ihn dann gut im Griff und sie war total begeistert von dem Pad. Auch im Galopp ist sie überhaupt nicht gerutscht.

  • Ist bei mir schon länger her. :-D
    Ich finde, solche Pads sind ein gutes Zwischending. Bei Kindern finde ich es schon wichtig, dass sie nicht gleich in den Sattel gesetzt werden, sondern ein Gefühl für das Pferd und seine Bewegungen bekommen. Aber ganz ohne was drauf geht bei einigen Pferden auch nicht, zumindest kann es sehr unbequem sein. Da finde ich so ein Pad schon ganz gut.

  • Lilith Reitet schon eine ganze Weile. Sie reitet aber einfach zwischendurch auch gern mal ohne Sattel.
    Zum einen ist das eine rutschigen Angelegenheit, vor allem im Galopp. Zum anderen ist es für den Pferderücken nicht so super. Daher kann sie gut zwischendurch auch mit dem Pad reiten. Ich muss das auch mal ausprobieren damit zu reiten. Aber da ich nicht gleich 2 kaufen wollte muss das noch warten und ich selbst reite eigentlich auch ganz gern mit Sattel.

  • Als Kind bin ich auch total gerne ohne Sattel geritten. Wenn das Pferd den richtigen Körperbau hat, ist es auch ganz bequem. Hat man sich erstmal an den Sattel gewöhnt, will man aber doch nicht mehr ohne.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!