Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo liebe dani, Danke für ihre Nachfrage und entschuldigen sie bitte, dass ich nicht dazu gekommen bin, mich zu melden. Jetzt habe ich etwas Luft und habe gerade gesehen, dass sie mir erneut geschrieben haben. Also erstmal war die vergangene restliche Woche ganz ruhig gewesen. Mein Sohn ist zu seinen sozialstunden gegangen und war nachts bei den Bruder meines Mannes. Soweit. Habe auch meinem Sohn per Nachricht wissen lassen, dass ich es schön finde und ich stolz bin, dass er sich momentan an d…

  • Hallo liebe dani, Ja da haben sie recht und bin dankbar dass es solche Gruppen gibt für betroffene Eltern. Naja eine vernünftige Basis gibt es nicht. Ich erreiche ihn momentan kaum. Er wirft mir vor, dass ich ihn in alles ja reinreite. Hätte ich ihn einfach in Ruhe gelassen, wäre alles nicht so eskaliert. Entschuldigen sie bitte, aber ich kann meinen Sohn so nicht zustimmen, was ich ihm auch klar gesagt hatte. Er hält sich nicht an die Regeln und somit mussten konzequenzen gezogen werden, zumal …

  • Guten Abend, Entschuldigen sie bitte, dass ich mich jetzt erst wieder melde. Also vorab gehe ich inzwischen zwei mal die Woche zu einer Selbsthilfe Gruppe. Das hilft mir wirklich sehr. Vor allem zu wissen, dass es anderen ähnlich mit ihren Sprösslingen geht. Auch geben sie mir hilfreiche Ratschläge und Tipps wie ich am besten weiter aggire. Auch die drogenbetratung ist ein wichtiger anlaufpunkt für uns geworden. Neues gibt es soweit, dass mein Sohn jetzt seit Dienstag bis Weihnachten suspendiert…

  • Ja es war den Umständen entsprechend schön die familie da gehabt zu haben. Wäre schöner gewesen wenn mein sohn auch bei uns gewesen wäre statt in seinem Zimmer aber naja. Hauptthema war leider mein Sohnemann. Wir versuchen so gut es geht auf ihn einzuwirken, notfalls eben mit diesen harten Mitteln, was das schulschwänzen und das Gesetz betrifft. Damit er über sein Verhalten mal zum Nachdenken kommt. Kurz noch zu gestern: habe oh Wunder eine Nachricht kurz nach neun von meinem sohn erhalten dass …

  • guten Abend, jetzt sind endlich seit einer Stunde die letzten "Gäste" auch nach Hause. Ich habe gestern Abend noch meinem Sohn gesagt dass ich die verwandschaft eingeladen habe, wenn es für ihn ok wäre. Ihm war es egal sagte er. Kurz zu ihre fragen: Ja genau dies hatte ich getan. Ich bin ihm aus dem weg gegangen bis er sich beruhigt hatte. Ja bei uns gibt es Bußgeld. Wir Eltern müssen zum Glück keine Strafe zahlen da wir mit dem Jugendamt kooperieren. Sonst kämen Gelder über 1000,- Strafe auf un…

  • guten Abend liebe dani Ob es fruchtet wird sich zeigen. Es besteht die Möglichkeit natürlich dass wir das aufenthaltsbestimmungsrecht wieder bekommen. Allerdings ist diese Betreuerin hinzugezogen worden damit man einfach schneller agieren kann. Heute war wieder ein stressiger Tag. Mein Sohn hatte das Haus früh verlassen. Um kurz nach acht stand die Polizei vor der Tür und fragten nach meinen Sohn. Er ist nicht in der Schule erscheinen. Gefunden haben sie ihn mit den anderen jungen zusammen. Beid…

  • guten Abend liebe Dani, Also heute haben erste Sanktionen stattgefunden. Er war über nacht nicht zuhause. Ist nicht in der Schule gewesen. Das Jugendamt hatte sich eingeschalten und wir hatten eine kurze Krisen Sitzung. Jetzt soll mein sohn eine betreuerin bekommen die uns erziehungsmäßig unterstützt. Sprich wir haben ein Teil unseres aufenthaltsbestimmungsrecht an dieser abgetreten. Diese hat die Polizei angerufen und ihn erneut suchen lassen und heim bringen lassen. Seitdem ist er jetzt zuhaus…

  • So super jetzt hatte ich gerade eine hitzige Diskussion mit meinen Sohn. Er ist nach der schule heim gekommen. Allerdings war er schlecht gelaunt und hatte mich gleich angemotzt wie sehr er mich hasst. Er ist stink sauer weil ich ihm am Samstag geschrieben hatte, dass wir zu anderen Mitteln greifen werden wenn er sich nicht an die Regeln halten wird. Seinen Geburtstag will er nicht mit uns verbringen warf er mir an den Kopf noch ehe er wieder das Haus fluchtartig verlassen hat.

  • das ist eine gute Idee mit den notizen und fragen die man hat. Danke ihnen Das mit dem kein Geld schenken habe ich vorab schon mit der verwandschaft angesprochen. Werde mein sohn darauf ansprechen was er an seinem Geburtstag vorhat.

  • ich danke ihnen für ihr Verständnis. Es ist nur mein Kind dass ich nicht aufgeben werde. Noch ist er nicht erwachsen! Und zusehen wie er sich weiter offensichtlich quält werde ich auch nicht. Das macht uns alle ziemlich zu schaffen und muss endlich wieder aufhören. Das weiß ich selbst nicht genau, ob mein sohn tatsächlich abhängig ist. Allerdings die Tatsache dass der eine bluttest positiv war und er letzte Woche wieder so seltsam war gehe ich davon aus! Auch habe ich mich in diesen Broschüren u…

  • Hallo, wir werden ihn zu einem Entzug zwingen. Werden uns jetzt die Woche darum kümmern, dass er weg kommt. Auch wenn er nicht will aber er will mit den Kopf durch die Wand dann muss er mit den Konsequenzen jetzt Leben. Ich habe alles versucht und er hat einfach keine Einsicht. Auch das Jugendamt sitzt uns im Nacken. Das geht so nicht länger weiter. Zumal schwänzt er dauernd die Schule. Haben lange genug mit engelszungen auf ihn eingeredet und ihn versucht umzustimmen. Jedes mal geht es zwei Tag…

  • mir hilft das nur bedingt. Weil ich einfach nicht akzeptieren will und werde es auch nicht. Mein mann und ich überlegen ob wir andere Mittel ergreifen werden, weil wir nicht zusehen werden wie unser Sohn sich seine Zukunft verbaut. Auch wenn er uns Hasen wird, er ist doch noch so jung. Ich werde ihn nicht fallen lassen.

  • guten Abend liebe dani Puh also was soll ich sagen. Am Dienstag war mein Herr Sohn wieder nicht der Schule obwohl er morgens das Haus verlassen hatte haben ihn am Abend von der Polizei heim bringen lassen. Daraufhin ist er abends sehr alkoholisiert nach Hause gekommen. Ein mal kam es mir so vor als hätte er wieder drogen genommen, bin mir da nicht so sicher. Er war immer sehr gereizt und aggressiv. Er ist furchtbar wütend auf uns weil wir uns in seinem Leben einmischen -seine Worte. Es eskaliert…

  • danke ihnen sehr für ihre Hilfe vorerst. Ich halte sie gerne auf dem Laufenden. Mein Sohn ist gestern Abend wieder heim gekommen zusammen mit dem anderen jungen. Er hat bei uns geschlafen. Sie waren heute den ganzen Tag in seinem Zimmer. Habe ihnen etwas zu essen gekocht und haben auch etwas gegessen. Hoffe es wird bald besser. Habe das Gespräch etwas gesucht und gefragt ob sie am Montag Vorhaben in die Schule zu gehen daraufhin haben beide es bejat. Jetzt sind sie zusammen weg aber mein sohn sa…

  • guten Abend Es war zunächst sehr befremdlich sich plötzlich in einer drogenberatungstelle zu befinden. Nun wir haben dort unsere Situation geschildert, unseren Sohn beschrieben und das Blut Ergebnis gezeigt. Sie sind der Auffassung dass nach unseren Schilderungen unser Sohn noch nicht so tief versunken sei und man ihn nur helfen könnte wenn er es zulässt. Nun zunächst haben wir kruz sehr viel Informationen bekommen. Kurz noch Tipps erhalten wie wir das Vertrauen zu unseren Sohn wieder bekommen k…

  • Hallo und danke. Ich weiß ich sollte etwas runter fahren aber das alles macht mich so verrückt nichts großartig tun zu können. Habe mit ihm eben mehr oder minder gesprochen. Er ist vorhin aufgestanden und hatte in der Küche gefrühstückt. Da habe ich die Chance genutzt. Habe vorsichtig angefangen wie es ihm ginge. Ihm gesagt dass ich für ihn da bin und ihm helfen möchte. Aber er sagte nur er muss los. Daraufhin habe ich ihm gesagt dass er Verantwortung für sein Handeln übernehmen muss notfalls au…

  • Hallo und zunächst danke für ihre Lieben Worte. Sie spenden etwas Trost und zeigen mir dass ich trozdem auf dem richtigen Weg bin um ihn zu helfen. ich gebe nur schnell Info zum aktuellen Stand, weil wir gleich losfahren und unseren Sohn aus dem Krankenhaus abholen werden. Habe davor jetzt wahnsinnige Angst. Kurz: er wurde von den netten Herren von der Polizei ins Krankenhaus gebracht weil er völlig neben der Spur war. Sie sagten er habe Halluzinationen gehabt und sie sind kaum von ihm wahrgenom…

  • ich meine in welcher Zeit Leben wir denn? Machen diese Leute denn keinen halt mehr? Die verkaufen an Kindern solche Sachen?

  • Hallo. Ich dachte wirklich es kann nicht mehr schlimmer werden aber jetzt Zweifel ich an meinen Fähigkeiten als Mutter wirklich. Gestern Abend hat ihn die Polizei zusammen mit den anderen jungen relativ schnell gefunden allerdings ist die Situation so eskaliert dass mein sohn ins Krankenhaus gebracht worden ist. Ich bin dann gestern nacht noch ins Krankenhaus gefahren zusammen mit meinen ex Mann, da ich mit mein ex das gemeinsame Sorgerecht habe. Es hat sich herausgestellt dass mein Sohn Drogen …

  • So jetzt wird er polizeilich gesucht. Wir haben dort angerufen und diese haben uns klar gesagt wir müsen beibder polizei meldung machen. Mein mann fährt gerade zur Polizei und macht eine personnbeschreibung. Ich bin fix und fertig.