Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trennung - Was bedeutet "Im Sinne des Kindes"?

    RaSi - - Trennung

    Beitrag

    Klar ist es schön, von zu Hause arbeiten zu können oder ein HomeOffice gestellt zu bekommen. Wenn der Arbeitgeber aber nicht mitmacht? Ich würde es gern machen. AG zahlt auch weniger Miete dann. Dani - und in welchem Bereich seit ihr nun tätig? Warum muss ich als Vater immer büßen, in dem ich das Kind auf Grund von Arbeitszeit weniger sehen darf? Nun das ist die Seite der Erwachsenen - wie sieht die Seite des Kindes aus (unabhängig davon, dass es sich eh schon besch… fühlt, das ein Elternteil ab…

  • Trennung - Was bedeutet "Im Sinne des Kindes"?

    RaSi - - Trennung

    Beitrag

    Hallo, das geht ja rein Erwerbsmäßig nicht. Bei mir sind es die Arbeitszeiten, die Hindern. Die Einrichtung hat nur von 08:00 bis 17:00 Uhr auf und irgendwann will mich mein Arbeitgeber sehen. Bisher hatte ich sie morgens gebracht. Wenn ich sie nun jeden Abend gegen 19:00 Uhr von der Mutter abhole und morgens bringen würde - wie geht ein Kind damit um? Zu 17:00 Uhr abholen geht aus arbeitsrechtlichen Gründen nicht oder ich werde Arbeitslos - nur dann gibt es irgendwann in naher Zeit kein Fahrzeu…

  • Trennung - Was bedeutet "Im Sinne des Kindes"?

    RaSi - - Trennung

    Beitrag

    Hallo, ich bin einer der Väter, der sein Kind gern um sich hat, 85% des Unterhaltes nach der Düsseldorfer Tabelle zahlt und am Rande zur Arbeitslosigkeit steht. Diese wird durch die Forderungen des Jugendamtes auf 100% beschleunigt - denn kein Geld-keine Fahrzeugreparatur-keine Fortbewegungsmöglichkeit zum Abholen mehr. Was ist nun im "Sinne des Kindes"? - der regelmäßige physische Kontakt 3-4 Nachmittage mit Übernachtungen in der Woche oder die 100% wo dann 6 Tage/Wo gearbeitet werden muss? Ich…