Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • JA das läuft gut mit dem Vorleben. Aber bei ihm ist alles unwichtig was zuhause läuft. Zumindest tut er immer so. Aber bei ADHS Kindern ist vieles nicht so einfach.

  • JA gerne. Allerdings reden wir ja schon Monatelang!

  • Vielen Dank euch! Wir haben eingesehen, dass es für ihn das schlechteste wäre ihn abzuschieben. So werden wir versuchen weiter an einem Strang zu ziehen und müssen mit Liebe (obwohl es echt manchmal schwer fällt) sein Vertrauen zu bekommen und so seinen Kopf versuchen in die richtige Richtung zu bekommen!

  • Wir haben schon etliche male zusammen gesessen und gesprochen. Haben Dinge geändert, so wie er es sich gewünscht hat. Aber von ihm kommt nichts, ok fast nichts, immerhin duscht er nun schon fast immer regelmäßig. Wir wissen nicht mehr weiter, das ist unser Problem. Wir wissen keine Lösung bzw. haben keine Ideen mehr, wie man an ihn rankommt.

  • HAllo, ersteinmal danke für deine Antwort. Ja er wird wohl bei uns wohnen bleiben müssen, denn alleine zu leben, ist für ihn keine alternative. Er ist nicht in der Lage sein eigenes Leben alleine zu führen. Da würde die Hygiene gar nicht mehr stattfinden, kein Geld am 02.des Monats mehr vorhanden sein, und nach spätestens 4 Wochen würde er in seinem Müll und Unrat leben.

  • Wir überlegen, ob wir ihn wieder eher wie ein kleines Kind behandeln, ihm seine Handyzeiten vorgeben, Zimmer Zeiten usw. Damit er lernt, mal drüber nachzudenken, ob es in seinem Kopf wirklich keinen anderen Weg gibt. Irgendwelche Folgen muss es doch haben, dass man nichts ändert und auch nicht ändern will (So sagt er immer).

  • Wir wissen zuhause nicht weiter. Das Kind macht unsere Beziehung kaputt wenn es so weiter geht. Ich versuche mal alle Fakten zusammen zufassen: Ich bin vor etwa 2 Jahren zu meinem Freund und seinem damals 15 Jährigen Sohn gezogen. Um keine Namen zu nennen, betitel ich den Sohn als er. Mein Freund hat noch zwei weitere Kinder, die Tochter war grade am ausziehen und der andere Sohn lebt bei der Mutter. Mit dem Jungendamt wurde schon länger zusammen gearbeitet, aber als er 16 Jahren wurde entschied…

  • Grüße aus Niedersachsen

    Polly17 - - Vorstellung

    Beitrag

    Region Hannover

  • Grüße aus Niedersachsen

    Polly17 - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, habe mich hier nun angemeldet in der Hoffnung Hilfe und Tips zu bekommen. Bei uns zuhause lebt ein17 Jähriger Möchtegern Jugendlicher, mein Lebensgefährte und ich mit 2 Hunden und 2 Katzen. Weiteres werde ich in einem entsprechenden Thread schreiben.