Bildungsbericht 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bildungsbericht 2014

      Liebe Eltern,

      vor wenigen Tagen wurde der aktuelle Bildungsbericht 2014 von der Bundesregierung herausgegeben. Und die dortigen Zahlen zeigen zunächst eine positive Tendenz. So brachten die Untersuchungen hervor, dass die Zahl der Abiturienten, der Studienanfänger und der Hochschulabsolventen steigt und auch die in Anspruch genommenen frühkindlichen Bildungsangebote einen echten Aufschwung erleben.

      Diese sehr positive Bildungsentwicklung kommt jedoch nicht bei allen Kindern gleichermaßen an, wie der Bildungsbericht ebenfalls hervorbrachte. Trotz aller Bemühungen ist und bleibt Bildung nach wie vor herkunftsabhängig. Gleiche Bildungschancen für alle Kinder und Jugendliche sind demnach weiterhin eine Vision, deren Realisierungsansätze noch keine Früchte tragen. Immer noch scheitert der Bildungserfolg vieler Kinder und Jugendliche an schwierigen sozialen Rahmenbedingungen ihrer Herkunft.

      Ein sehr erfreulicher Schwerpunkt, der im Rahmen des diesjährigen Bildungsberichts seine Definition fand, ist hingegen mit dem Schlagwort Inklusion verbunden. Inklusion ist die Bezeichnung für die Integration lernschwacher, förderungsbedürftiger und behinderter Kinder in den Regelunterricht. Gerade in den frühen Bildungsjahren sei der gemeinsame Unterricht relativ selbstverständlich, aber auch in den weiterführenden Schulen nehme die Bedeutung der Inklusion kontinuierlich zu.

      Für die Zukunft muss laut Bildungsbericht also das Ziel sein, die Bildungschancen auch für Kinder mit bildungsschwierigen Rahmenbedingungen weiter zu verbessern. Ein Ausbau der Förderoptionen für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf muss ebenso ins Zentrum gestellt werden wie die Schaffung eines einheitlichen Diagnoseverfahrens, damit der Herausforderung „Inklusion“ Tribut gezollt wird.

      Wer sich ausführlich mit dem aktuellen Bildungsbericht befassen möchte, findet diesen unter

      Viele Grüße
      Tanja