Wahlkampf 2013: Die Meinung der Kinder ist gefragt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wahlkampf 2013: Die Meinung der Kinder ist gefragt!

      Zur Bundestagswahl 2013 gibt Radio TEDDY Kindern eine Stimme

      Die Bundestagswahl 2013 steht vor der Tür. Unzählige Politiker sind während ihres Wahlkampfes auf Stimmenfang. Dieser Wahlkampf richtet sich jedoch in der Regel an Erwachsene. Obwohl von politischen Entscheidungen oftmals direkt betroffen, findet die Meinung der Kinder kein Gehör.

      Radio TEDDY will dies ändern und gibt Kindern eine Stimme. Im Programm werden Politikbegriffe kindgerecht erklärt. Zusätzlich können sich die Wähler und Wählerinnen der Zukunft auf der Internetseite des Radiosenders im „Kinder-Politik-Lexikon“ über die wichtigsten Begriffe und Persönlichkeiten des aktuellen politischen Geschehens schlau machen. Radio TEDDY liegt aber nicht nur die politische Bildung des Nachwuchses am Herzen. Der Sender bietet Kindern auch die Möglichkeit, ihre Meinung zum Wahlkampf und zu politischen Themen zu äußern. Dazu wurde im Internet eine Mitmachplattform eingerichtet radioteddy.de/index.php?id=3629. Eine separate Telefonhotline (0331 - 7 22 22 22) ist geschaltet und bei „Radio TEDDY vor Ort“ können die Jüngsten ihre Meinung in das Mikrofon sprechen. Diese Beiträge gehen dann On Air. In der Sendung „Thema des Tages“ schließlich können dem Moderator Fragen gestellt und Meinungen diskutiert werden. Die zukünftige Bundesregierung kann ein paar Anregungen und Tipps der jungen Hörerschaft gut gebrauchen, um auch im Sinne der Kinder zu entscheiden, so Geschäftsführerin Katrin Helmschrott zur Idee dieser Aktion (vgl. www.presseportal.de).

      Die Kinder von Heute sind die Wähler von Morgen. Politische Bildung und Beteiligung darf deshalb nicht nur ein Thema für Erwachsene sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anne ()