Mückenstiche beim Baby

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Hallo Henry,

      herzlich willkommen hier im Forum.

      Zu deiner Frage: Mückensticke sind in der Regel harmlos und ungefährlich, anders wäre es bei Bienen- oder Wespenstichen. Überlegen Sie sich, ob sie sich für den Urlaub am See für die Nacht ein Moskitonetz anschaffen, um Ihre Kleine nachts vor Mückenstichen zu schützen.

      Empfohlen wird bei Mückenstichen außerdem gerne die so genannte "Rescue-Salbe", die es in der Apotheke rezeptfrei gibt. Das ist eine Bachblütensalbe, also ohne Chemie.

      Auch würde ich von klassischen Anti-Mücken-Sprays eher Abstand nehmen und ein Anti-Mücken-Mittel auf natürlicher Basis mit an den See nehmen. In Bioläden oder in der Apotheke kann man dich hier sicherlich gut beraten.
      Gerne wird auch Nelken-Öl als Schutz vor Mücken empfohlen. Das riecht aber sehr intensiv und muss sehr sparsam benutzt werden. Außerdem sollte man hier vorsichtig sein, da ätherische Öle auch allergische Reaktionen hervorrufen können.

      Klara