neues Datenschutzgesetz in der Kita

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • neues Datenschutzgesetz in der Kita

      Hallo ich habe aktuell mal eine Frage zum aktuellen Datenschutzgesetz in Kindergärten. Da es ja noch ziemlich neu ist und niemand so richtig weiß, wie es läuft gebe ich hier einfach mal den Ball in die Runde. Also generell ist mir schon einiges klar, aber wie handhabt ihr das in den Kindergärten? Es dürfen ja nun keine Fotos mehr veröffentlicht werden. Wir arbeiten mit Portfolio und noch anderen Dingen (Projekten). Nun würde es aber bedeuten, daß wir die Hefter garnicht mehr mitgeben dürfen da ja auch andere Kinder teilweise mit auf den Fotos sind. Habt ihr irgendwelche Formulare, die ihr den Eltern zur Unterschrift vorlegt und wenn ja, was steht da drin? Ich bin gerade etwas ratlos, unsere baldigen Schulkinder verlassen uns im Juli und ich hätte ihnen gern ihre Portfolios mitgegeben, ganauso wie die Hefter von unseren Projekten. Wir haben von unserem Träger noch keine eindeutigen Anweisungen bekommen. Eine Weiterbildung steht an, aber erst nächsten Monat. Dauert also noch etwas. Vielleicht könnt ihr mir einen Tip geben oder Infos.
      Vielen Dank Kitty :)
    • Ich würde in der Verwaltung eures Kindergartens anrufen und mich erkundigen. Einerseits hat ja jede Mutter unterschrieben beim Eintritt, daß Fotos gemacht werden. Andererseits kennt sich heutzutage keiner mehr aus mit dem Datenwirrwarr im Internet.

      Es gibt sicherlich neuere Richtlinien für die Photos, deshalb würde ich mir Vordrucke aus dem Internet raussuchen und diese mit der Verwaltung oder dem Amt abklären. Diese unterschreiben lassen von allen Eltern, und du bist aus dem Schneider. Denn die Unterschrift beim Eintritt ist jetzt zwar nicht ungültig, aber die Gesetzeslage hat sich geändert. Die müssen nun nochmals das neue Gesetz unterschreiben.
    • Wie gesagt, unser Träger kann uns auch noch keine genauen Infos geben. Wir lassen uns von den Eltern bei Anmeldung im Kindergarten unterschreiben, daß das Kind baden darf, im Notfall dem Arzt vorgestellt werden darf, Fotos von Presse gemacht werden dürfen und Fotos fürs Portfolio. Die Eltern entscheiden, was sie davon unterschreiben bzw zustimmen und was nicht. Gültig sein müßte davon eigentlich alles, aber ich denke, eine zusätzliche Absicherung ist bestimmt nicht verkehrt.
    • Hallo,

      wichtig ist grundsätzlich, dass die Eltern die schriftliche Zustimmung darüber geben, dass Fotos für das Portfolio gemacht werden dürfen. Sicherlich wäre eine zusätzliche Erklärung nicht schlecht, was das mit dem Portfolio bedeutet.

      Ich würde aber nun erstmal abwarten, bis der Träger soweit ist und entsprechende neue/ aktualisierte Formulare aufgesetzt hat. Das muss ja trägerintern einheitlich geregelt sein.

      Und wenn diese Neuerungen noch Zeit brauchen, würde ja notfalls auch die Möglichkeit bestehen, die Portfolios den Kindern, die im Juli gehen, nachzureichen (schicken oder Bescheid sagen, dass sie abgeholt werden können).

      Klara
    • Für mich hört sich das so an als wäre, dass mit den Portfolio schon geklärt. Du könntest höchstens noch etwas unterschreiben lassen, in dem steht, dass die Fotos für die Portfolios aller Kinder verwendet werden dürfen, also, dass die Fotos in die Portfolios aller Kinder kommen und die diese dann halt auch mit nach Hause nehmen dürfen.
      Dann dürfte das eigentlich abgesichert sein, denke ich. Aber am besten sprichst du nochmal mit der Kindergartenleitung :)
    • Ich habe mir erst mal aus dem Internet einiges rausgezogen, eine Einverständniserklärung daß wir Fotos machen dürfen und diese in den Portfolios auch verwenden dürfen, beim eigenen Kind und auch bei anderen Kindern in den Portfolios. Ebenfalls habe ich Aushänge mit einfließen lassen. Ist erst mal nur, damit wir vorläufig abgesichert sind. Vom Träger haben wir nach wie vor nichts. Unsere Leitung hat ihre Leitungstätigkeit aufgegeben und ist erst mal krank. Unsere Vertretung geht in Rente und eine neue Leitung ist noch nicht in Aussicht. Alles irgendwie sehr unglücklich gerade bei uns. LG kitty