Schlechter Umgang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlechter Umgang

      Hallo, ich brauche mal Erfahrungen und Meinungen zu einem Problem, was mich gerade beschäftigt:
      Wir wohnen seit einem Jahr mit unserer 3-jährigen Tochter in einem Neubaugebiet. Im Nachbarhaus wohnt eine Familie mit einem kleinen Mädchen. Sie ist ein 3-4 Jahr älter (jetzt 4 Jahre) und die Mädels spielen sehr viel miteinander. Nun ist es so dass ich mittlerweile dieses Mädchen überhaupt nicht mehr ausstehen kann. Ich bin wirklich erschrocken dass ich das so sagen muss und haben lange gebraucht um mir das einzugestehen. Die Kleine ist nämlich total unehrlich und regelrecht verschlagen.Sie weiß ganz genau wie sie sich benehmen muss wenn Erwachsene in der Nähe sind. Dann tut sie immer ganz lieb und süß. Aber wenn sie glaubt sie wäre mit meiner Tochter unbeobachtet dann geht es los. Sie schlägt dann meine Tochter grundlos und lacht wenn sie anfängt zu weinen, sagt gemeine Sachen. Außerdem stiftet sie ständig meine Tochter zu Dingen an die wir verboten haben, zerstört Sachen (letztens erst Autolack zerkratzt, reißt mir Blumen aus dem Garten usw.). Wenn man die Kinder zur Rede stellt behauptet sie das wäre alles unsere Tochter gewesen. Gut, die Kinder sind 3 bzw. 4 Jahre alt, da oassieren Sachen. Aber meine Tochter macht wesentlich weniger Blödsinn wenn sie alleine oder mit anderen Kindern spielt. Außerdem kommt das Nachbarskind mit Sachen daher, das finde ich absolut schlimm. Sie macht sich z.B. gegenüber meiner Tochter mit ihren 4Jahren (!) über meine Figur lustig. Ich will ja nicht sagen dass sie unrecht hat weil mein Bauch seit der Schwangerschaft nicht mehr so straff ist, aber das eine 4 Jährige sich über sowas schon Gedanken macht finde ich irgendwie komisch. Sie fragt mich auch direkt warum ich so einen dicken Hintern hätte usw. (trage Größe 42). Ich weiß gar nicht was ich darauf antworten soll. Letztens hat meine 3-jährige Tochter ihre Beinchen angeschaut und sich gefragt warum die so dick wären und ob sie zuviel gegessen hätte. Woher hat sie das? Sie ist nämlich sehr schlank, fast etwas zu dünn schon, und auch schlanker als das Nachbarsmädchen. Bei uns wird soetwas nicht thematisiert. Wir essen gesund und ausgewogen.
      Jedenfalls habe ich langsam keine Lust mehr dieses Kind dauernd bei uns rumsitzen (auch beim Essen) zu haben und empfinde sie langsam als schlechten Umgang. Andererseits sollen Kinder ihre Freunde ja selbst aussuchen. Was meint ihr dazu?
    • Hallo, ich denke auch, dass Eltern da in dem Alter durchaus noch eingreifen können. Auch mit den anderen Eltern würde ich das Gespräch suchen. Das Filmen würde ich wegen der Persönlivhkeitsrechte unterlassen. Habt ihr vll. Noch andre Kids da, mit denen eure Kleine spielen Kann?

      Im übrigen verstehen 4jährige schon ganz gut, auch klare Ansagen bei Zerstörungen würde ich direkt an das Mädchen richten.