aggressives Kind

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • aggressives Kind

      wir sind am verzweifeln , unsere Tochter 3 Jahre schlägt ständig andere Kinder. Beim spielen im Garten mit ihren Cousinen 4und8 muss man immer daneben stehen, dass sie nicht grundlos zuhaut. Aber auch bei Fremden hat sie keine scheu, man trifft ein Baby beim spazieren, sie will neugierig hinsehen- und schon hat sie die Hand mitten im Gesicht des kleinen, das ist doch nicht normal. Auch auf Erwachsene haut sie immer wieder hin, wirft mit ihren Spielsachen, leert den Saft aus,.... Bestrafen oder ignorieren haben wir schon versucht es hilft einfach nichts.
    • Hallo maxisusi,

      herzlich willkommen! Ich kann mir gut vorstellen, dass Sie sich verzweifelt fühlen.
      Können Sie denn eingrenzen, wann Ihre Tochter mit diesem Verhalten begonnen hat? Seit wann fällt Ihnen auf, dass sie andere schlägt bzw. schlagen will? Gibt es einen Auslöser bzw. könnte etwas ein Auslöser sein?

      Ich denke nicht, dass es aus der Sicht Ihrer Tochter ein Schlagen ohne Grund ist. Ihre Tochter nutzt dieses Verhalten, um etwas auszudrücken bzw. um etwas zu erreichen. Dass schlagen ein Verhalten ist, dass Sie als Eltern nicht tolerieren sollten, steht außer Frage. Agressives Verhalten ist schließlich ein gesellschaftlich nicht konformes und nicht toleriertes Verhalten.

      Sie schreiben, dass die Cousinen 4 und 8 Jahre alt sind, also älter als Ihre Tochter. Könnte es damit zu tun haben, dass Ihre Tochter durch das Schlagen versucht, sich durchzusetzen?

      Aus welchen Gründen auch immer scheint Ihre Tochter mit ihrem Verhalten nach Hilfe zu rufen.
      Fakt ist: Wenn sie andere schlägt, wird sie wahrgenommen und sie erhält Aufmerksamkeit. Wie ist es, wenn sich Ihre Tochter so verhält, wie man sich das wünscht? Wird sie dann auch so wahrgenommen wie wenn sie andere schlägt?

      Dazu kommt, dass Ihre Tochter in einem Alter ist, von dem man gerne als "Trotzphase" spricht.
      Vielleicht helfen Ihnen auch diese Beiträge weiter:

      Beißen, schlagen, kratzen, schubsen - warum machen Kinder das? - Kleinkind

      Trotzphase - Hilfe, ist das mein Kind? - Kleinkind



      Alles Gute wünscht
      Klara