5 jähriges Kind auf den Arm nehmen.wirklich so schlimm?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 5 jähriges Kind auf den Arm nehmen.wirklich so schlimm?

      Hallo
      Ich nehme meinen Sohn manchmal noch auf den arm setze ihn mir also auf die hüfte.machen zu ich das zb:bei einer Impfung,wenn er nicht mehr kann oder verletzt ist dann Frage ich ihn:,,willst du bei mir auf den Arm?".er sagt dann eigentlich immer ja.ich muss mir dann aber manchmal solche Aussagen anhören:,,der kann doch laufen der ist kein Baby mehr".findet ihr das auch so schlimm wenn ich ihn manchmal noch trage?
    • Mach dir keine Sorgen, es ist völlig ok wenn du deinen Sohn auf den Arm nimmst. Du gibst ihm damit Zuwendung , Aufmerksamkeit und Liebe, was soll bitte daran falsch sein. Es muss dafür auch keinen Grund geben, es dein gutes Recht ihn auf den Arm zu nehmen wann immer er und auch du es möchtest. Er ist erst 5 Jahre und auch mit 10 Jahren darfst du ihn noch tregen, wenn er dann nicht zu schwer ist.
      In jedem Alter brauchen Kinder diese Zuwendung, mein Sohn ist 11 und er kommt immer noch zu mir auf den Schoß, kuschelt und so. Zum Tragen allerdings ist er nun zu schwer:-).
      Lass dir da nicht rein reden, es klingt für mich , als wäre da jemand neidisch oder eifersüchtig, das du das so mit deinem Kind machen kannst. Lass die einfach labern,du machst es richtig so.
      MfG Gilfy :saint:
    • Hallo Mutti1980,

      ich finde es auch vollkommen in Ordnung, wenn Sie Ihren Sohn auf den Arm nehmen.
      Natürlich kann er schon laufen, aber das ist ja auch nicht der Grund, warum Sie ihn auf Ihren Arm nehmen.
      Sie geben Ihrem Sohn Zuneigung, Liebe und Geborgenheit und je nach Situation eben auch Halt und/ oder Trost. Das ist wunderschön und richtig so!

      So lange Ihr Sohn das auch möchte, spricht überhaupt nichts gegen diese Form des Körperkontakts. Und auch, wenn er zu schwer wird und Sie ihn nicht mehr tragen können, können Sie ihn weiter in den Arm nehmen und "halten", wenn er das dann auch noch will und dies braucht. Zudem ist Körperkontakt/ Berührung sehr wichtig für eine gesunde kindliche Entwicklung.

      Lassen Sie sich nicht verunsichern und vertrauen Sie auf Ihr Gefühl!

      Klara