Kind will kein Fahrradfahren lernen - und nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kind will kein Fahrradfahren lernen - und nun?

      Mein Kind (5) weigert sich, Fahrradfahren zu lernen. Alles andere lief normal Dreirad, Laufrad, Roller - alles super. Nur Fahrradfahren will es nicht. Es ist ihm nicht geheuer und es meinst, es würde reichen, wenn man es als Schulkind lernt.
      Zwar gibt es schon erste Situationen, dass Nachbarskinder mit ihren Rädern viel schneller fahren als man mit dem Roller jemals hinterher kommen würde. Motivation genug, es selbst zu lernen, ist es aber nicht.
      Mich nervt es selbst auch. Wie gern würde ich mit der ganzen Familie Fahrradtouren machen. Doch für Anhänger und Kindersitz ist es inzwischen zu groß.
      Ich weiß, dass es Tandems und Ähnliches gibt, aber eigentlich sehe ich nicht ein, für sowas so viel Geld auszugeben. Und Stützräder? Ob das wirklich so gut wäre?
      Bisher war ich eher net, habe nicht gedrängelt, ab und zu mal angeboten, mit ihm zusammen zu üben. Jetzt bin ich am überlegen, die Ferien dazu zu nutzen, es jeden Tag dazu zu zwingen, sich zumindest mal raufzusetzen.
      Was meint ihr?
      Herzliche Grüße
      Manuela :)
    • Ich würde auch die Pedalen abnehmen und es als Laufrad nutzen lassen, wie Ali es meinte. Stützräder würde ich auf gar keinen Fall nehmen. Und den Roller könnte man ja vielleicht einfach mal weg stellen, so dass gar nicht so viele Möglichkeiten bleiben. Dann nimmt dein Kind das Fahrrad eben erst einmal als Laufrad und dann fällt der Umstieg irgendwann sicher leichter. Vielleicht kommt der Wunsch dann ja auch von selbst. Mit Zwang erreicht man dabei denke ich nicht viel. Hat dein Kind denn einfach keine Lust oder hat es Angst bzw ist einfach unsicher (und mag das evtl. nicht zugeben)?
    • Ich würde das Kind nicht bedrängen, vll. Mal gemeinsam einen Ausflug in den Fahrradladen machen, um zu gucken, was dem Kind gefällt, aber wenns nicht will, dann eben nicht und Radtour mit 5 ist auch so eine Sache, die Kleinen Räder muss man 3x so oft drehen, um die Strecke von einem Erwachsenenpedaltritt auszugleichen, da sind die Beinchen schnell schlapp. Unsere fuhr jetzt mit 4,5 ca 10km, in mE 2h... Mit Pausen... Ich habe ja jetzt - s. Andere Diskussion- diese Tandem-Abschleppstange gekaufte und erwarte sehnsüchtig die Lieferung, dann wird getestet und ich berichte gern...