Sohn möchte sich freiwillig in eine Gefängnisszelle einschließen lassen was tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sohn möchte sich freiwillig in eine Gefängnisszelle einschließen lassen was tun?

      Hallo! Wir sind echt verzweifelt...Unser Sohn (16Jahre),möchte sich freiwillig in eine Gefängnisszelle einsperren lassen.Also wir wohnen in einem Alten Haus, das war früher mal ein Gefängnis, und wurde umgebaut! Oben auf dem Dachboden ist noch eine richtige voll funktionsfähige Gefängniszelle. . Und unser Sohn,hat unseren 10jähriren Nachbarsjunge, gebeten ihn dort einzuschließen. Der Junge hat uns das erzählt,und eigentlich ist die Zelle absolut tabu. Aber unser Sohn möchte gerne da rein. Er sagt das wäre voll cool und ihm würde das nichts machen. Vorlauter Teenie halt:) Und er will mal die Erfahrung machen wie das so ist... als Experiment sozusagen...^^ Und naja er hält uns echt ganz schön auf Trab damit. Und er nervt mit seinem Wunsch,die ganze Zeit:Und er will das ihn der kleine 10 jährige Nachbarsbubi ihn dort einsperren darf. Die haben da wohl eine Wette . Wir wissen nicht was wir tun sollen. Wir ziehen es eigentlich nicht in erwägung ihm das zu erlauben.. Aber wenn wir es erlauben würden dann natürlich alles unter unsere Aufsicht wenn überhaupt. Er würde dann mit einem Babyphone überwacht werden.. Aber dann auch wie im richtigen Knast keine Sonderbehandlung,Kein Handy Laptop ect.. Was sollen wir also tun? Würdet ihr es erlauben, Und ist das dann nicht nicht zu fies wenn ihn ein 10jähriger Junge dort einsperrt? Und was meint ihr wie lange könnte man ihn einen Vorlauten besserwiserrichen 16Jährigen Teenie in der Zelle eingesperrt lassen? Danke für eure Meinung!
    • Hallo,

      das finde ich ja mal skurril. Wenn er es möchte, warum nicht, wüsste nicht was dagegen spräche? Er ist 16 und sollte doch damit klar kommen, wenn er es sich so wünscht. Natürlich würde ich das zeitlich begrenzen, nicht gerade über Nacht, da macht ihr euch vll. Noch strafbar oder so?

      Ansonsten würde ich aufpassen, dass da nicht sonst was Kriminellen im Hintergrund vll. Diesen Wunsch speist bzw. dass da kein Fettschrift draußen entsteht?

      Viel Erfolg bei diesem Vorhaben!
    • ich würde es dem 16 jährigen auch erlauben, allerdings würde ich die Türe nicht vom Nachbarsjungen zusperren lassen. Den könnt ihr ja daraus halten. Sperrt doch selber ab.

      Ich würde zuerst einmal nachfragen mit allen Beteiligten, wie die Wette aussieht, um was es da geht und so. Wenn ich dann alles weiß, kann man den Kids erklären das dieses zuweit geht oder vielleicht auch zustimmen aber einiges ab ändern. Also einen Kompromiss finden.
      Somit hast du alles im Blick und unter Aufsicht. Ja und da es anscheinend bei dir im Haus stattfinden sol, was spricht dagegen?!
      MfG Gilfy :saint:
    • Guten Morgen:)
      Also unser Sohn,hat wohl mehrmals die Zelle betreten,pbwohl wir ihm das Untersagt haben. Jetzt ist es so das er da unbedingt rein möchte,und er eine ziemlich große Klappe hat. Er denkt nämlich das wir das niemals durchziehen. Und der kleine meinte zu ihm aus Spaß man könnte die Zelle ja zu seinem Zimmer machen (lach)!
      Unser Sohn meinte mit seinem Vorlauten Mundwerk wieso nicht,er hätte damit kein Problem da hätte er wenigstens seine Ruhe. . Also es ist so das wir mit den Eltern des Nachbarsjungen gut befreundet sind,ja wir sind wie eine Familie. Und der kleine ist sehr zuverlässig. Nunja unser Sohn hat mit dem Jungen gewettet das wir das sowieso nimals erlauben würden,das er in die Zelle darf und die zu seinem Zimmer machen,und es dem Kleinen nie erlauben ihn dort in die Zelle zu stecken. Er sagte wenn dann würde ihm das nichts ausmachen und er würde dann auf sein Handy Laptop Playstation verzichten müssen,das würde ihm nichts machen.. Und der kleine dürfte dann seine Playstation haben solange..Sollen wir drauf eingehen vieleicht hätte er das mal verdient (lach) und unseren Sohn in die Zelle lassen und den kleinen das machen lassen,natürlich unter unserer Aufsicht. Und wie lange sollten wir es durchziehen Und sollte die Zelle von dem Jungen wirklich Zugeschlossen werden Wenn unser Sohn drinn ist??

      Liebe Grüße!
    • eigentlich verstehe ich das Problem nicht wirklich!
      Ihr wohnt in einem umgebauten Knast, in dem aber auch noch mindestens eine Zelle ist!
      Die Kinder dürfen die Zelle nicht betreten, warum nicht?



      Ich schrieb ja schon, das ich es erlauben würde! Ihr könnt ja vorab erstmal probieren, ob das Türschloss der Zelle einwandfrei funktioniert, nicht das ihr sie nicht wieder auf bekommt.
      Ein Kinderzimmer draus machen, finde ich nun aber doch etwas übertrieben.
      MfG Gilfy :saint:
    • ja, lass die Tür zusperren wenn die Jungs es wollen. Ich würde das am Wochenende erlauben , dann haben die Jungs genug Zeit zu experimentieren. Ihr wollt eurem Sohn ja ein Babyfon mitgeben, von daher sehe ich zum absperren kein Problem. Der Schlüssel sollte allerdings stecken bleiben damit ihr falls nötig, aufmachen könnt.
      Wie lange, frag die Jungs. An sonsten bietet es sich über Nacht an!
      MfG Gilfy :saint:
    • Ok hihi! Und das ist echt nicht zu fies wenn die Zelle wirklich von dem Jungen zugeschlossen wird? Das sollen wir entscheiden wie lange er da drin bleibt hat er gesagt. Und Handy Laptop usw. Darf er nicht was meinen Sie. .
      Und dann auch kosequent. Und wie lange meinen sie wirklich auch über nacht. Und sollten wir ihm sagen, das er mit einem Babyphone überwacht wird?
    • Hmm, ich finde die ganze Sache irgendwie seltsam. Warum möchte euer Sohn so eine Erfahrung machen? Nur zum Spaß oder steckt etwas tieferes dahinter? Entschuldigt die Frage, aber hat er kriminelle Neigungen? Ich frage mich, ob ihr euch dadurch strafbar machen könnt. In jedem Fall würde ich den 10jährigen da raus lassen. Er ist für solche "spielchen" definitiv zu jung! Und wenn, dann holt euch das Einverständnis seiner Eltern! Ich würde auch einen Vertrag aufsetzen über die dauer der "Haft" und wann es Mahlzeiten gibt.
      Wie gesagt, ich finde das Ganze sehr seltsam und würde das auch nicht tun.
    • Also unser Sohn kommt um 15:30 aus der Schule. Die Eltern des kleinen sind auch eingestanden. Der kleine freut sich schon,nur unser Sohn weiß noch nichts von seinem Glück hihi :)..
      Er darf wenn er von der Schule kommt sofort in seine Zelle :) Aus sein Gesicht sind wir gespannt. Handy Laptop wird konfesziert. . Sollen wir ihm Sagen das er mit einem Babyphone überwacht wird? Oder eher nicht. Und wie lange sollten wir ihn da drinn lassen?
    • ach, wenn er das eh schon so lustig findet, würde ich vom Babyfon erstmal nichts sagen!
      Wie lange, kann ich so gar nicht sagen! Wenn er anfängt zu brüllen und raus will, solltet ihr seinem Wunsch nachkommen. Ich dachte an Nachts, weil er dann ja schlafen sollte, somit würde er seine Wette ganz sicher gewinnen !


      Berichte uns doch bitte, wie es gelaufen ist
      MfG Gilfy :saint:
    • Hihi das Gesicht von unserem Sohn war köstlich, wie er gemerkt hat das wir es ernst meinen und er wirklich in die Zelle muss.
      Er hatte bestimmt ein sehr mulmiges Gefühl. Er hatte ein Gesicht als würde er am liebsten anfangen zu weinen,er hatte bestimmt die Hosen voll. Wollte aber einen auf Cool machen :) Als der kleine die Zelle zugeschlossen und die Riegel vorgeschoben hat war sein großes Mundwerk ganz still... Und das er sein Handy abgeben musste hat ihm auch nicht gepasst. Er weiß nicht, das er durch ein Babyphone überwacht wird. Das haben wir gut versteckt. Und er hat auch dumm geguckt, weil wir ihm eine Matratze und betwesche bereit gelegt haben in der Zelle. Er macht jetzt aus trotz seine Hausaufgaben was er sonst nie freiwillig macht. Aber falls er denkt das er dadurch schneller wieder aus der Zelle kommt hat er falsch gedacht.... Wie lange sollten wir ihn schmoren lassen? Und sollen wir ihn über Nacht drin lassen? Sein Gesicht war köstlich hihi :D Der kleine Nachbarsjunge rennt natürlich jetzt mit einem Breiten Grinsen im Gesicht rum :D
    • nee, die Frage ist wohl nicht ernst gemeint, da ich ja schon mindestens 3 Antworten darauf geben habe.
      Aber Sofia, weißt du was ich mich die ganze Zeit über frage? Gibt es wirklich irgendwo in Wohnungen umgebaute Gefängnisse? So ein Gefängnis ist doch riesen groß und ich habe noch nie was davon gehört, das still gelegt Gebäude dieser Art zu überhaupt zu etwas anderes umgebaut wurden!!!
      MfG Gilfy :saint:
    • Hi, bei uns gibt es das, alte Gefängnisanlage, rote Bavksteinbauten, jetzt Loftwohnen, aber die Zelle ist da sicher ganz ausgebaut.

      Ich meinte oben übrigens Fetisch, nicht Fettschrift.

      Pass mal auf, sie lassen den armen da drin und am Ende ermittelt die Polizei gegen uns alle wegen Mitwisserschaft;-)

      @Lillytom - ich sehe das wie Gilfy, so lange die Kinder Spaß haben, lass sie machen, geht ggf dazwischen bzw. zieht einen Schlussstrich, wenn es ausufert . Ihr seid die Verantwortlichen und Erziehungsberechtigten.