Verhalten in akuten Gewaltsituationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verhalten in akuten Gewaltsituationen

      Hallo zusammen,

      jeder von euch hat eventuell unter den eigenen Kids oder auch bei Beaufsichtigungen von fremden Kindern oder auch im pädagogischen Beruf schon mal eingegriffen, wenn es zwischen zwei Kindern zu einer handfesten Prügelei gekommen ist.

      Wie seid ihr da vorgegangen oder was hat am besten funktioniert? Habt ihr ausschließlich verbal oder auch körperlich interveniert?

      Ein Ratgeber zu Gewaltprävention an Schulen rät in solchen Situationen den Vorfall eindeutig, personen-neutral abbzubrechen mit lauten Aufforderungen, wie:
      „Schluss jetzt!“ „Auseinander!“ „Hier wird nicht geprügelt!“.

      Die betroffenen Kindern dann räumlich zu trennen und sie erst wieder in die Nähe zu lassen wenn klar ist, dass nicht weiter gepöbelt/geprügelt wird.

      An unserer Grundschule wird nun aufgrund von häufig aufkommenden körperlichen Auseinandersetzungen ein Konzept erstellt wie genau bei solchen Zwischenfällen vorgegangen werden soll, damit es einen einheitlich geltenden Handlungsablauf gibt.

      Da ich als pädagogische Hilfskraft daran mit arbeite, würde ich mich über eure Erfahrungen freuen.


      LG