Gastfamilie werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gastfamilie werden

      Hallo zusammen,


      ich bin eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Vereins Partnership International e. V., einem gemeinnützigem, nicht gewinnorientiertem Verein für internationale Begegnungen und Austauschprogramme. Ich hätte ein Angebot für alle Familien, die sich für die Themen Austausch und Gastfamilie interessieren:

      Über unseren Verein können Familien Gastschüler aus den USA, Kolumbien und Thailand bei sich aufnehmen. Gerade sind wir wieder auf der Suche nach Gastfamilien und freuen uns dabei über jede Art von Familienkonstellation. Egal, ob groß oder klein, alleinerziehend, Patchwork- oder Regenbogen-Familie. Der Wohnort, ob Innenstadt oder auf dem Land, ist auch einerlei. Es ist wichtig, dass die Gastfamilien Zeit und Neugier mitbringen und bereit sind, ihren Gast in das Familienleben zu integrieren.

      Nicht nur die Gastschüler, sondern auch die Gastfamilien lernen eine bisher noch fremde Kultur aus erster Hand kennen. Das Zusammenleben mit einem Austauschschüler weckt bei Familien auch eine ganz neue Wertschätzung für das eigene Alltagsleben.

      Die nächsten Gastschüler von Partnership International e.V. kommen im September 2017 nach Deutschland. Wer mehr Informationen über die Möglichkeit, Gastfamilie zu werden haben möchte, findet dies unter:



      Internet: www.partnership.de/gastfamilie-werden
      Email: office@partnership.de
      Telefon: 0221-9139733
    • Piffi_k schrieb:

      Hallo, das finde ich eine ganz tolle Sache und würde das sehr gern unterstützen, nur leider mangelt es bei uns an Platz wir haben echt gut mit dem normalen Alltag zu tun, kann man das auch machen, wenn die eigenen Kinder etwas älter sind?
      Hallo Piffi_k,

      grundsätzlich suchen wir jedes Jahr neue Gastfamilien. Dies können auch Familien sein, die keine eigenen Kinder haben oder deren Kinder bereits ausgezogen sind.

      Wegen des Platzproblems wäre es eventuell eine Option, dass sich der oder die Gastschülerin ein Zimmer mit ihrem Kind teilt. Dies muss natürlich auch von Ihnen und ihren Kindern gewollt sein.

      Natürlich können Sie auch einen Gastschüler bei sich aufnehmen, wenn Ihre eigenen Kinder etwas älter sind. Wir freuen uns über jede neue Familie!
    • S-B82 schrieb:

      Welche Voraussetzungen - außer der Bereitschaft - sollte man als Gastfamilie mitbringen? Gibt es da besondere Anforderungen?
      Hallo S-B82,


      uns bei Partnership International e.V. sind grundsätzlich erst einmal nur 3 Kriterien sehr wichtig:

      - Für den Gastschüler muss genügend Platz vorhanden sein. Hier reicht ein eigenes Bett und ein Schreibtisch zum lernen. Zusätzlich sollte der Gastschüler aber auch eine Möglichkeit haben, sich zurückziehen zu können.

      - Als gemeinnützigem Verein ist es uns wichtig, dass unsere Gastfamilien nicht aus finanziellem, sondern aus kulturellem Interesse handeln.

      - Integration spielt außerdem auch eine wichtige Rolle. Sie sollten ihren Gastschüler wie ein eigenes Familienmitglied behandeln – mit allen Rechten und Pflichten.

      Diese Punkte schaffen die Basis für ein harmonisches Zusammenleben. Grundsätzlich kann also jede weltoffene und neugierige Familie auch Gastfamilie werden.
    • Annike schrieb:

      Der Name Partnership erinnert sehr an Parship. ;)
      Aber die Seite finde ich sehr interessant. Vor allem auch, weil sich die Gastschüler dort vorstellen.
      Hallo Annike,

      das freut mich sehr zu hören, dass unsere Seite dir gefällt. Mit Parship haben wir jedoch nichts zu tun ;).
      Uns gibt es jetzt schon mehr als 55 Jahren. Seit 1961 begleiten und betreuen wir Schüler, die mit uns das "Abenteuer Schüleraustausch" wagen möchten.
    • Piffi_k schrieb:

      Und kann man seine eigenen Kinder später über euch auch in die Fremde vermitteln?
      Ja das bieten wir auch an. Mit uns können Schüler und Schülerinnen einen Schüleraustausch ins englischsprachige Ausland machen. Partnership International e.V. betreut und organisiert Austauschprogramme in die USA, nach England und Irland. Außerdem bieten wir jedes Jahr verschiedene Kurzzeitprogramme in den Oster-, Sommer- und Herbstferien an. Auf unsere Internetseite unter partnership.de/schueleraustausch/ stellen wir alle aktuellen Programme noch einmal ausführlich vor.