Aloe Vera gegen Mückenstiche und Verbrennungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aloe Vera gegen Mückenstiche und Verbrennungen

      Aloe Vera Pflanzen sind ziemlich robust und können gut auf der Fensterbank aufgestellt werden. Bei Mückenstichen oder leichten Verbrennungen hilft die Pflanze gut: Man schneidet einfach ein Stück von einem Blatt ab und streicht das durchsichtige Gel, das sich auf der Schnittstelle bildet auf den Stich oder die Verbrennung. Juckreiz und Schmerz werden so gelindert.
    • Kann dem nur zustimmen, Aloe Vera ist super.
      Leider sind die Pflanzen bei uns nicht ganz so intensiv, wie zB in Ländern, wo ganz große Aloe Vera Pflanzen in der Natur wachsen.
      Auch bei Wunden, Fieberblasen, etc. - ein tolles natürliches Mittel.
      Das mit dem Geruch kann ich nicht bestätigen, riecht doch sehr neutral. Gibt da auch keine Probleme bei meinen Kids.
      Kleine Kinder: Kopfweh.
      Große Kinder: Herzweh.