Helfen eure Kinder im Haushalt mit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Dani, klar sollten Kinder im HH mithelfen.


      Klingt gut so, oder? Doch leider ertappe ich mich immer wieder, alles selber zu erledigen. Ich bin einfach schneller und was fertig ist, ist fertig.



      Als ich damals mit meinen ersten beiden Kindern alleine war, mussten beide mit helfen. Sie waren 4 und 6 Jahre alt. Sie mussten Geschirr abtrocknen, Einkauf aus dem Auto mit rein holen, Tisch mit auf und abdecken. Später dann mussten sie auch das Bad putzen, Staub saugen, wischen und Wäsche falten. Da waren sie aber auch schon größer.

      Bei Luca ist es oft so, wie ich es oben beschrieben habe. Der Unterschied ist, das ich früher berufstätig war und heute bin ich Zuhause.
      Dennoch schreibe ich Luca regelmäßig kleine Aufgaben an die Magnettafel. Altpapier raus bringen, Treppe fegen, Schuhe in den Schuhschrank räumen, abtrocknen und sowas.
      Allerdings muss ich dazu sagen, das Luca von sich aus Rasen mäht und immer helfen will wenn einer von uns im Garten arbeitet.

      Der Nachteil bei der Hausarbeit ist,das er sich weigert das WC zu putzen und ähnliches. Er sagt ganz klar, das er keine Putzfrau ist. Dann allerdings bekommt er auch richtig Ärger mit mir, da ich auch nicht seine Putzfrau bin ;)
      Da arbeit ich aber noch dran!!!
      MfG Gilfy :saint:
    • Find ich super, wie du das handhabst! Ich find es ganz wichtig, dass alle Familienmitglieder im Rahmen ihrer Möglichkeiten anpacken müssen. Schon alleine für das Rollenverständnis! :)

      (Gartenarbeit lieben meine auch. Mähen dürfen sie immer mit mir gemeinsam. Also sie machen alles selbst, aber ich bin halt zur Sicherheit daneben. Ich finde damit vermittelt man Kindern auch Glauben in ihre eigene Kompetenz. :) Sie dürfen - unter Aufsicht - auch mit der Bohrmaschine hantieren, wenn mal was auszubessern ist oder so)
    • Wir, also in der Regel ist hier beim mähen immer der Papa dabei. Wir haben einen sehr großen Rasen und deswegen einen Aufsitzmäher. Da muss eine Aufsicht dabei sein.
      Ja, ich finde das auch wichtig. Nur die Sache mit dem Helfen im Haushalt ,da erwarte ich von Luca mehr, er ist ja schließlich schon 12 und will und erwartet auch viel von uns Eltern.
      MfG Gilfy :saint:
    • Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, bei uns klappts relativ reibungslos, weil wir es wirklich "eingefordert" haben, sobald sie sich halbwegs sicher auf den Beinen halten konnten (Spielzeugkiste einräumen am Abend) und die Tätigkeitsfelder im Laufe der Zeit erweitert haben.

      Lustigerweise haben wir im Kindergarten mal die Rückmeldung bekommen, dass unsere Kinder damit, dass sie nach dem Spielen auch selbst wieder aufräumen, eher die Ausnahme darstellen. Kindern wird oft einfach viel abgenommen. Weil man sie schonen möchte oder sicher auch, weil es schneller geht, man macht es alleine (v.a. wenn sie noch sehr klein sind). Verhaltensweisen dann "einzuüben", wenn sie schon größer sind, ist schwieriger, glaub ich.