Aufgabenteilung in der Familie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufgabenteilung in der Familie

      Ein effektives Mttel und eine sehr konstruktive und wirkungsvolle Methode, Kinder auf dem Weg zur Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Übernahme von Verantwortung zu begleiten ist, sie so früh wie möglich in die Erledigung der so genannten Hausarbeit aktiv mit einzubeziehen.

      Ich meine damit nicht, Kindern schlichtweg Aufgaben wie z.B. das Aufräumen ihres Kinderzimmers zu übertragen, sondern ihnen zu zeigen, was sich hinter den Begriffen ordentliches Aufräumen, Staubsaugen, Staubwischen, Geschirrspülen, Betten machen, Bettwäsche wechseln etc. verbirgt.

      Wie funktioniert Putzen? Wie geht das?
      Was muss ich dabei beachten und warum?
      Warum ist es notwendig, zu putzen?

      Nehmen Sie sich die Zeit, gemeinsam mit ihrem Kind/ ihren Kindern zu putzen und aufzuräumen, seien sie geduldiger Lehrer und Vorbild.

      Genauso wie ein Kind irgendwann "groß genug und kein Baby mehr" ist, nicht mehr im Gitterbett oder "Gräbchen" des Ehebetts zu schlafen, sondern in seinem eigenen großen Bett, ist es auch irgendwann eben "groß genug", dass es in der Lage ist und über das Wissen verfügt, selbst und eigenständig sein Zimmer aufzuräumen und bei anderen Hausarbeiten zu helfen... und schließlich solche eigenständig zu übernehmen.

      Die Übernahme von Aufgaben im Haushalt durch das Kind fördert durch die Aufgabenteilung, die gegenseitige Unterstützung und das Übernehmen von Verantwortung das Selbstwertgefühl des Kindes, denn die Erwachsenen trauen ihm etwas zu, haben also Vertrauen und üben damit auch ganz nebenbei Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein mit ihm. Auch Teamfähigkeit wird durch die Aufgabenverteilung trainiert.

      Und schließlich ist es ein Zeichen gegenseitiger Wertschätzung, sich die Aufgaben und Arbeiten zu teilen, deren Ursprung alle gemeinsam erzeugt haben.