Einzelkind entthronen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einzelkind entthronen

      Unser Großer war nun einige Jahre Einzelkind und da er im Großen und Ganzen nicht einfach ist, stand er bisher doch sehr im Mittelpunkt.
      Da mein neuer Partner, mit dem ich aber eine Fernbeziehung führe, selbst Kinder hat, konnte er sich schon etwas daran gewöhnen, dass er die Aufmerksamkeit mal eine Zeit lang teilen muss. Man merkt ihm aber an, dass er es nicht gewohnt ist, denn er versucht immer wieder den Kasper zu spielen, wenn wir alle zusammen sind.

      Wie bereite ich ihn auf das kommende Geschwisterchen vor, das voraussichtlich doch wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen wird?