Erziehung News

Ganztagsschule: Neues Konzept überzeugt Schulen und Vereine

Musik an Schule

Zum kommenden Schuljahr 2015/2016 werden 112 weitere Grundschulen mit dem neuen Ganztagskonzept starten. Diese Zahl gab der baden-württembergische Kultusminister Andreas Stoch auf einer Landespressekonferenz bekannt: „Die neue Ganztagsschule ist eine qualitative Weiterentwicklung der Grundschulen im Land. Das Konzept kommt gut an vor Ort, da es flexibel ist und die Schulen noch stärker für außerschulische Partner öffnet", erläuterte der Minister.

Weiterlesen …

Leipziger Lesekompass – Lese Spaß für zwei- bis 14Jährige

Lesen

Die Leipziger Buchmesse und die Stiftung Lesen zeichneten Mitte März 30 besonders empfehlenswerte Kinder- und Jugendbuchtitel mit dem „Leipziger Lesekompass“ aus und stellten diese auf der Leipziger Buchmesse vor. Die Siegertitel sind nach Auffassung der interdisziplinären Jury besonders geeignet, Freude am Lesen zu vermitteln und so Lesekompetenz zu fördern.

 

Weiterlesen …

Bewegte Kindheit

Kindheit

Der bundesweit größte frühpädagogische Kongress beginnt morgen in Osnabrück. Er beschäftigt sich mit Themen rund um Kinder im Alter von null bis zehn Jahren und inwieweit sich Bewegung, Spiel und Sport auf die Entwicklung auswirken. Der Kongress richtet sich erster Linie an Pädagoginnen. Es sprechen Wissenschaftlerinnen aus der ganzen Welt und so findet ein interessanter Gedankenaustausch statt.

Weiterlesen …

Zahlenverständnis von Kindern im Raum

Zahlen

Aktuelle Forschungsergebnisse des Leibniz-Instituts für Wissensmedien zeigen, dass es einen mentalen Zahlenstrahl gibt, der schon bei Vorschulkindern durch Training angelegt werden kann. Wir alle haben räumliche Vorstellungen von Zahlen im Gehirn. Bisher dachte man, dass der Zahlenstrahl erst nach dem Erlernen von Lesen gebildet wird und somit auch eng mit der Leserichtung von links nach rechts oder im Arabischen Kulturraum von rechts nach links in Zusammenhang steht.

Weiterlesen …

Bildung beginnt nicht erst mit der Einschulung

Früh übt sich

Auf dem Frankfurter Forum 2015 informierten wissenschaftliche Expertinnen und Experten rund 200 Fachkräfte aus der Bildungspraxis über die Möglichkeiten und die neuesten Entwicklungen der pädagogisch-psychologischen Diagnostik im Vorschulalter. Das Frankfurter Forum ist u.a. eine Initiative des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) zusammen mit weiteren Instituten.

Weiterlesen …

Mehrsprachigkeit – das unterschätzte Potential

Mehrsprachigkeit

Immer mehr Kinder kommunizieren in ihrem Alltag in mehreren Sprachen. Diese Kompetenzen werden im Bildungssystem jedoch selten gesehen und angemessen gefördert. Die Bedeutung von Sprachkenntnissen wird nur dann betont, wenn sie wie Englisch oder Französisch traditionell als Fremdsprachen bereits anerkannt sind. Die Sprachen der Zuwanderinnen und Zuwanderer wie Türkisch hat man dabei nicht im Blick.

Weiterlesen …

Kinderarmut kein Randphänomen - Risiko für Entwicklung von Kindern

Puppe

In Deutschland wachsen mehr als 17 Prozent der unter Dreijährigen in Familien auf, die von staatlicher Grundsicherung leben. Wie wirkt sich das auf die Entwicklung dieser Kinder aus? Eine Analyse von Schuleingangsuntersuchungen im Ruhrgebiet zeigt: Armutsgefährdete Kinder sind schon bei Schuleintritt benachteiligt.

Weiterlesen …

Kreativwettbewerb zur Ausstellung „Die DUCKOMENTA“

Geschichte aus Entensicht

Anlässlich der Sonderausstellung „Die DUCKOMENTA. Weltgeschichte neuENTdeckt“ rufen die Reiss-Engelhorn-Museen einen Kreativwettbewerb für Kindergärten und Schulen in Mannheim und der Region aus. Die Kinder sollen sich künstlerisch mit der Geschichte der Region auseinandersetzen und sie im Kontext der Ausstellung umdeuten. Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.duckomenta-mannheim.de.

Weiterlesen …

Frühjahrsputz: Kinder vor Vergiftungen schützen

Gefahrenquelle Putzmittel

Im Frühjahr steht bei den meisten Müttern der Frühjahrsputz ganz vorne auf der to-do-Liste. Die Lebensgeister erwachen in der Natur und im Menschen gleichermaßen und die meisten fangen an, die Wohnung gründlich sauber zu machen und die Schränke auszuräumen. Für kleine Kinder ist die eine willkommene Abwechslung Neues zu entdecken. Hier lauern Gefahren, wenn sie sich an die Putzmittel machen und alles gleich mal ausprobieren.

Weiterlesen …

Engagement von jungen Menschen im Rampenlicht

Sich engagieren

Ob bei der Feuerwehr, im Sportverein oder in der Schule - jeder dritte Jugendliche in Deutschland engagiert sich freiwillig. Der Heinz-Westphal-Preis rückt dieses ehrenamtliche Engagement ins Rampenlicht. In diesem Jahr vergeben das Bundesjugendministerium und der Deutsche Bundesjugendring die Auszeichnung zum neunten Mal in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit.

Weiterlesen …