Erziehung News

Behinderte: „Jetzt bin ich so wie die anderen“

Dreirad

Das Sozialgericht Heilbronn entschied: eine Behinderte mit „Down-Syndrom“ hat auch mit 17 Jahren noch Anspruch auf ein spezielles Dreirad gegenüber der Krankenkasse, wenn das Hilfsmittel nötig ist, um das behinderte Mädchen ins Lebensumfeld Nichtbehinderter einzugliedern.

 

Weiterlesen …

Kosten für Skiausrüstung bei Klassenfahrt

Das Sozialgericht entschied Mitte Januar diesen Jahres, dass das Jobcenter die Kosten für einen Skianzug und Skibrille nicht übernehmen muss. Diese Ausrüstung lasse sich etwa über Kleinanzeigen aus den Mitteln des Regelsatzes finanzieren. Geklagt hatte ein junger Hartz IV-Empfänger aus Berlin. Er wollte mit der Schulklasse nach Österreich zum Skifahren. Die Kosten für die Fahrt und Unterkunft hatte das Jobcenter übernommen.

 

Weiterlesen …

Weltkindertag 2015: „Kinder willkommen!“

Weltkindertag

„Kinder willkommen!“ – so lautet das Motto zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September. Die Kinderrechtsorganisationen rufen dazu auf, in Deutschland die Rechte und Bedürfnisse aller Kinder in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen. Ausdrücklich schließen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk dabei Kinder und Jugendliche ein, die als Flüchtlinge in Deutschland Schutz suchen.

Weiterlesen …

Kompetenzzentren für Hochbegabung

Hochbegabtenförderung

In den kommenden zwei Jahren werden acht bayerische Gymnasien mit Hochbegabtenklassen zu Kompetenzzentren in der Begabtenförderung weiterentwickelt. Sie haben bereits umfassende Kompetenzen in der Begabtenförderung erworben und werden nun andere Schulen bei der Förderung besonders begabter Schüler/innen unterstützen. Sie beraten diese in Fragen der Schulentwicklung und Unterrichtspraxis.

 

Weiterlesen …

Vereinfachte Abfrage statt Führungszeugnis

Abfrage statt Führungszeugnis

In der Kinder- und Jugendarbeit sollen es ehrenamtliche Mitarbeiter in Zukunft einfacher haben. Statt einem erweiterten Führungszeugnis soll künftig eine Abfrage beim Bundeszentralregister ausreichen. Dafür sprachen sich Sachverständige und Experten im Familienausschuss des Bundestages aus. Vor allem der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig sprach sich dafür aus.

 

 

Weiterlesen …

Beim Vokabelpauken gestikulieren

Mit allen Sinnen lernen

„Atesi" – was klingt wie ein Wort aus der Elben-Sprache im Film Herr der Ringe, ist „vimmisch" und bedeutet "Gedanke". Mit Vimmi, einer eigens für wissenschaftliche Studien entwickelten Kunstsprache, haben Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig untersucht, wie sich Menschen am besten Vokabeln einer fremden Sprache einprägen können.

Weiterlesen …

Kinderrechte an hessischen Schulen

Kinderrechte im Unterricht

Über Kinderechte wird viel geredet und diskutiert. Die Schulen in Hessen gehen die Thematik konkret an. Das Netzwerk der Kinderrechte-Schulen Hessen bekommt Zuwachs. Elf Grund- und weiterführende Schulen sind in das neue Ausbildungsprogramm „Auf dem Weg zur Kinderrechte-Schule“ aufgenommen, das mit einer Fachveranstaltung Anfang Februar 2015 in Rosbach v. d. H. startete.

Weiterlesen …

Fernsehen, surfen, Computer spielen

Vertrag abschließen

Wie lange dürfen Kinder fernsehen, Computer spielen oder im Internet surfen? Welche Internetseiten oder Computerspiele sind erlaubt? Fragen, die zwischen Eltern und ihren Kindern immer wieder zu Konflikten führen. Um sich hier verbindlich zu einigen, haben die Medienkompetenzinitiativen klicksafe und Internet-ABC ein Online-Tool zur Erstellung eines Mediennutzungsvertrags entwickelt.

Weiterlesen …

Safer Internet Day: Handysektor macht mit

Gefahren im Internet

Der internationale Safer Internet Day am 10. Februar 2015 steht unter dem Motto „Meine Grenzen im Internet“. Er richtet an jeden Einzelnen die Frage, wie weit er im grenzenlosen Internet gehen will. Schulen, Organisationen und Unternehmen sind aufgerufen, sich mit eigenen Aktivitäten am Aktionstag zu beteiligen. Aus diesem Anlass veröffentlicht das Jugendportal www.handysektor.de ein Themenspezial zu Netiquette, Pornografie, Gewalt und den Umgang mit Cybermobbing.

Weiterlesen …

Die Not mit den Noten

Zeugnisse bereiten oft Frust

Derzeit bringen die Schüler/innen die Zeugnisse nach Hause. Das ist nicht immer einfach, weder für Schüler noch Eltern. Was ist. wenn das Zeugnis nicht Ihren Erwartungen entspricht? „Humane Schule“ widmet sich in ihrer neuen Ausgabe der pädagogischen Feedback- und Leistungskultur. Ein Mensch, der statt des Kopfes eine „4“ auf den Schultern trägt und sich fragt: „Bin ich ausreichend?“ – ist das Titelbild der neuen „Humane Schule“.

Weiterlesen …