Erziehung News

Unterschiedliche Meinungen zum Stillen in der Öffentlichkeit

Stillen

Eigentlich ist es die natürlichste Sache der Welt, wenn eine Mutter ihr Baby stillt. Doch beim Thema Stillen in der Öffentlichkeit gehen die Meinungen der Deutschen weit auseinander. Nicht überall wird es gern gesehen. In den USA etwa ist das öffentliche Stillen ein Tabu. In Deutschland geht es meist entspannter zu, allenfalls gibt es schiefe Blicke.

Weiterlesen …

Mit frühzeitiger psychotherapeutischer Behandlung möglichen Depressionen vorbeugen

Depressionen

Britische Wissenschaftler empfehlen eine frühzeitige psychotherapeutische Behandlung, um späteren Depressionen bei Jugendlichen vorzubeugen.

Weiterlesen …

Sonnenlicht kann vor Kurzsichtigkeit schützen

Sonnenlicht

Wenn Kinder Zeit im Freien verbringen, wirkt sich immer positiv auf ihr Wohlbefinden, ihre Gesundheit und ihre Entwicklung aus. Nun hat ein internationales Forscherteam herausgefunden, dass das Sonnenlicht bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Sehleistung beeinflussen und das Risiko zur Kurzsichtigkeit verringern kann.

Weiterlesen …

Risiken bei Kinderfotos im Netz

Kinderfotos

Viele Eltern sind sich nicht bewusst, welche Risiken und Gefahren bestehen, wenn sie unbedacht Kinderfotos im Internet etwa bei Facebook posten. Das fängt in vielen Fällen bereits kurz nach der Geburt an. Einige Eltern machen damit zahlreiche Details aus dem privaten Familienleben und aus der Privatsphäre der Kinder öffentlich. Dabei gibt es vor allem drei Risiken.

Weiterlesen …

Mehr sächsische Schüler lernen Tschechisch oder Polnisch

Sprache

Immer mehr Kinder und Jugendliche lernen in sächsischen Schulen die beiden Fremdsprachen Polnisch oder Tschechisch. Der Grund dafür ist, dass sie meist zweisprachige Kitas besuchen und später in der Schule Tschechisch oder Polnisch als zweite Fremdsprache lernen.

Weiterlesen …

Kampfsport für Kinder sorgfältig auswählen

Kampfsport

Viele Kinder lieben Kampfsport und Sportarten wie Karate, Judo oder Taekwondo. Sie fördern die Fitness, die Motorik, aber auch Selbstbewusstsein und emotionale Entwicklung. Wie viele Sportarten bergen aber auch diese Kampfsportarten gewissen Verletzungsrisiken. Daher sollten Eltern sich gut informieren und die Sportart sorgfältig auswählen.

Weiterlesen …

Neue Erkenntnisse zum Thema Lernen

Lernen

Offenbar gibt es beim Lernen bestimmte Phasen, um spezielle Fähigkeiten zu lernen. Bisher glaubte man, dass der Intellekt vor allem bei Kleinkindern gefördert werden sollte. Je früher die Kinder etwas erlernten, desto erfolgreicher waren sie darin. Neue Forschungen haben jedoch ergeben, dass auch das Gehirn der Jugendlichen extrem flexibel ist und starke Veränderungen vor sich gehen.

Weiterlesen …

RSV-Virus gefährliche Erkältung für Babys

Virus

Zu Beginn sieht es nur wie eine Erkältung aus, doch der Synzytial-Virus, auch bekannt unter RSV kann insbesondere bei Babys und Kleinkindern zu schwereren Erkrankungen führen, wie eine Lungenentzündung. Doch ist es nicht immer leicht, zu erkennen, ob das Kind an einem RSV Virus erkrankt ist oder es sich nur um eine harmlose Grippe handelt. Zu Beginn sind alle Symptome gleich.

Weiterlesen …

Cybergrooming erfordert Schutz vor Missbrauch im Internet

Cybergrooming

Der Kinderschutz geht davon aus, dass es mehr als 700.000 sexuelle Kontakte zu Kindern von Erwachsenen allein in Deutschland gibt. Diese Zahl ruft zu einem strengeren Vorgehen auf und auch die Forderung nach einem besseren digitalen Kinderschutz wird gefordert. Das Internet ist die neue Plattform, auf der sich sexuelle Übergriffe häufen. Besonders Kinder surfen ahnungslos im Internet und merken oft gar nicht, dass ihr gegenüber nichts Gutes im Sinn hat. Kein Wunder, wenn man sich die Zahlen ansieht, dass die Online-Kontakte zu Kindern immer mehr auftreten.

Weiterlesen …

Neue Studie zu Berufswünschen der Kinder

Beruf

Eine neue Studie enthüllt die Berufswünsche von Kindern im Grundschulalter.  Hoch im Kurs stehen Klassiker wie Feuerwehrmann, Tierärztin oder Popstar bzw. Fernsehstar. Wie in der Umfrage unter Mädchen und Jungen in der Grundschule deutlich wird, nennen die Mädchen vor allem medizinische oder sozial Berufe, Jungen vor allem Berufe im technischen Bereich, etwas mit Autos oder Action. Das weist auf klare Geschlechterrollen hin. Warum ist das so, und wie können Eltern gegensteuern?

Weiterlesen …