Kinderbücher ab 6 Jahren

Rund um die Welt

Der Atlas „Rund um die Welt“, welcher von Benoît Delalandre veröffentlicht wurde, bietet Kindern ab einem Alter von 6 Jahren eine farbenfrohe Bilderreise durch viele Länder und alle Kontinente und dieser vermittelt nicht nur trockenes Wissen, was die Geographie betrifft. Der Atlas ist in die verschiedenen Kontinente unterteilt, was schon auf der ersten Seite festgestellt werden kann und man bekommt zunächst einen Überblick und allgemeine Informationen über jeden Erdteil. Von der Natur bis zu den wichtigsten Städten eines Kontinents wird alles erläutert und mithilfe der vielen Bilder und bunten Illustrationen für Kinder gut dargestellt. Besonders sinnvoll ist es, wenn der Atlas mit den Eltern erkunden wird, damit diese ihrem Kind einzelne Aspekte besser erklären können. Es ist hilfreich für die Grundschule, da die Kinder schon ein Vorwissen besitzen.

Meine wunderbare Märchenwelt

In diesem Märchenbuch lassen sich die zahlreichen Märchen der Gebrüder Grimm wieder finden, die in ihrer Sprache für Kinder in diesem Alter neu überarbeitet worden sind. Auch die Illustrationen sind für Kinder, die gerade in die Schule kommen, gut gestaltet und passen immer zum Verlauf des soeben erzählten Märchens. Es immer zwei Doppelseiten nach einer Geschichte, die abwechslungsreichen und bunten Bilder zeigen und auf denen es für die Kleinen Märchenfans viele Einzelheiten zu entdecken gibt. Auch de Vorlesern macht es mit Sicherheit Spaß, diese Märchen zu lesen und die schönen Bilder mit den Kindern zu betrachtet und in sich die Märchenwelt zu versetzen.

Leben im Ozean

Das Sachbilderbuch „Leben im Ozean“, von Nicholas Harris, ist besonders gut für Kinder im Vorschulalter geeignet. Es wird ihnen veranschaulicht, dass es fünf Ozeane gibt, wo diese liegen und wie die Strömungen der Meere auch das Wetter auf der Erde beeinflussen. Mit vielen Darstellungen und Bildern bekommen die Kinder einen Eindruck vom Leben unter dem Wasser und welche Pflanzen und Tiere dort zu Hause sind. Zum Beispiel wird erklärt, wie sich Tiere in den kalten Gewässern der Polarregion gegen die Kälte schützen oder dass Fische, die besonders bunt und schön aussehen, sehr giftig sein können. Da manche Seiten auch ausgeklappt werden könne, bekommt man einen Überblick der Regionen und der Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum, wovon sogar die Eltern beeindruckt sein werden. Auch für junge Leser ist es schon gut geeignet, da wenig Text in großer Schrift vorhanden ist.

Taschis erster Schultag

In den Buch „Taschis erster Schultag“ von Simone Klages geht es um den wichtigsten Tag im Leben eines Schulkindes und mit welches Emotionen er verbunden wird; hier sind es die eines sechsjährigen Mädchens mit dem Namen Natascha. Seit vielen Wochen freut sie sich auf den ersten Schultag und kann es kaum erwarten, dass es endlich so weit ist. Aber leider kommt es ganz anders: sie streitet sich mit ihrer besten Freundin, ihr Kleid wird am Tag zuvor schmutzig und sie wird in die Klasse der Lehrerin zugeteilt, von der sie schon schlimme Dinge von ihren Geschwistern gehört hat. Somit ist das Buch sehr gut für junge Leser geeignet, aber auch die Illustrationen machen es sehr für Kinder ansprechend.

Mein Freund, der Fußball- Profi

Dieses Buch, welches von Manfred Mai geschrieben wurde, ist besonders bei Jungs im Alter von 6 Jahren beliebt. Der Text ist einfach und auch schon für die kleinen Leser geeignet. Es beeindruckt aber vor allem durch die vielen farbenfrohen Bilder und Zeichnungen, die den Alltag eines Fußballers zeigen und so jedes Fußballherz höher schlagen lässt. So werden auch schon einfache Spielzüge gezeigt und erklärt, was viele Jungs auch motiviert, es draußen mit Freunden direkt selbst auszuprobieren. Aber da der Tag eines Fußball- Profis auch nicht nur aus Fußball besteht, gehst es auch um andere Geschichten des Alltags.